Zur Person

Vita

10/2012-
10/2017

Studium der Germanistik, Geschichte und Bildungswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen

06/2014-
07/2014

Studentische Hilfskraft/Tutor für Pädagogische Psychologie, Instruktionspsychologie und Pädagogische Diagnostik am Institut für Psychologie der Universität Duisburg-Essen

09/2015-
01/2016

Auslandssemester an der Université Nice Sophia Antipolis
(Erasmus+-Stipendium)

10/2016-heute

Studium der Wirtschaftswissenschaft an der FernUniversität in Hagen

10/2017-
10/2018

Auslandssemester an der Universitat de Barcelona
(Erasmus+-Stipendium)

10/2017-
10/2018

Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Duisburg-Essen im DFG-Projekt von Prof. Dr. Imo (Hamburg) und Prof. Dr. Jörg Wesche Interaktionale Sprache bei Andreas Gryphius – datenbankbasiertes Arbeiten zum Dramenwerk aus linguistisch-literaturwissenschaftlicher Perspektive

10/2017

Master of Education
Thema der Master-Arbeit: Mitleid – Stolz – Demut. Studien zur religiösen und moralphilosophischen Dimension in ausgewählten Dramentexten von J.M.R. Lenz

09/2018-heute

Lehrer für Deutsch und Geschichte an der Volkshochschule Gelsenkirchen, Programmbereich Grundbildung und Schulabschlüsse

10/2018-heute

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl am Lehrstuhl von Prof. Dr. Jörg Wesche, Universität Duisburg-Essen

 

Forschungsinteressen

Literatur des Sturm und Drang, insbesondere J.M.R. Lenz und J.W. Goethe, Religion und Literatur, Theologiegeschichte des 18. Jahrhundert, Andreas Gryphius’ Dramenwerk, Digital Humanities mit Schwerpunkt Literaturwissenschaft, Kritische Theorie, Digital Humanities mit dem Schwerpunkt Literaturwissenschaft

Publikationen

Literaturkritik

Eine in Prosa gegossene Nahtoderfahrung. Fee Katrin Kanzlers „Sterben lernen“ schildert die schrittweise Selbstfindung am Rande des Lebens. In: literaturkritk.de 4 (2018). S. 165-167. URL: https://literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=24393.

Ein Familiendrama voll Tragikomik und religiösem Fanatismus. Hermann Kestens wiederentdeckter Roman „Die fremden Götter“. In: literaturkritik.de 11 (2018). URL: https://literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=24991.