Ingenieurwissenschaften-News

  • 24.10.2017

    Wettbewerb Logistik Masters

    Zum ersten Mal nahm sie am Wettbewerb Logistik Masters der VerkehrsRundschau teil – und es zahlte sich auf Anhieb aus: Katharina Ewald siegte bei den Masterstudierenden. Insgesamt hatten 1.400 Studierende aus 135 Hochschulen die 70 Fragen beantwortet.

  • 23.10.2017

    Projekt zu Nano-Schichtsystemen

    Für ihr gemeinsam bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) beantragtes Projekt zur Dünnschichttechnologie erhalten die Arbeitsgruppen von Prof. Einar Kruis (Universität Duisburg-Essen, UDE) und Prof. Wolfgang Tillmann (Technische Universität Dortmund, TUDo) insgesamt rund 755.000 Euro für drei Jahre.

  • 20.10.2017

    ChanceMINT.NRW

    Wie realistisch sind meine Berufsvorstellungen? Das können Bachelor-Studentinnen der MINT-Fächer im einjährigen Programm ChanceMINT.NRW von Expert/innen aus Wissenschaft und Wirtschaft überprüfen lassen. Anmeldeschluss: 1. November.

  • 19.10.2017

    Projekt: Rückenfreundliche Arbeitsplätze in der Logistik - Maschine statt Mensch

    Die Logistikbranche boomt, doch es fehlen Fachkräfte – auch weil viele Tätigkeiten richtig ins Kreuz gehen. Das soll sich mit ADINA ändern. Das Projekt, an dem die Universität Duisburg-Essen (UDE) beteiligt ist, setzt auf Automatisierungstechnik und ergonomische Unterstützung.

  • 18.10.2017

    Duisburger Sparkassenpreise vergeben

    Fünf Studierende und vier Promovend/innen wurden jetzt von der Sparkasse Duisburg für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Die Preise sind mit jeweils 2.000 bzw. 1.000 Euro dotiert.

  • 13.10.2017

    Logistik-Studie zusammen mit der Niederrheinischen IHK

    Wachsende Güterverkehre stellen moderne Logistikstandorte vor große Herausforderungen: Lkws, die warten, oder Fahrer, die ihre Pausen einhalten, brauchen Plätze, wo sie parken und sich ausruhen können. Zusammen mit der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve eine Bestandsaufnahme für den Niederrhein gemacht und Empfehlungen entwickelt.

  • 09.10.2017

    Forum Wasseraufbereitung

    Aktuelle Entwicklungen und neue Forschungsergebnisse stellen Expert/innen beim 16. Forum Wasseraufbereitung vor. Dazu lädt das IWW Zentrum Wasser an der UDE am 9. November nach Mühlheim a.R.

  • 04.10.2017

    Logistik für nachhaltige Lebensstile

    Wie können gebrauchte E-Autobatterien oder Lebensmittelverpackungen so lange wie möglich genutzt, geteilt oder wieder in den Produktionskreislauf zurückgeführt werden? Mit diesen und anderen Fragen zur Kreislaufwirtschaft befasst sich ein öffentlicher Workshop der Universität Duisburg-Essen (UDE) am 10. Oktober. Anmeldungen unter: veranstaltung@effizienzcluster.de.

  • 29.09.2017

    Innovationspreise

    Für sein verbessertes Verfahren zur Herstellung biologischer Wirkstoffe wie Antikörper, Impfstoffe, und Proteine erhielt Dr.-Ing. Stefan Mross jetzt einen Innovationspreis Ingenieurwissenschaften der Sparkasse am Niederrhein im Wert von 2.500 Euro. Zwei weitere Preise gingen an die Ingenieure Jan Birkmann und Bettina Weber. „Wir vergeben die Innovationspreise seit 1997. Sie sind Teil unserer regionalen Wissenschafts- und Wirtschaftsförderung“, sagt Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti.

  • 12.09.2017

    4. RUHR-Symposium mit NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart

    Reichweite erhöhen, Ladezeiten verringern, Kosten senken, mehr Produktionskapazität – noch sind einige Herausforderungen zu meistern, bevor sich Elektrofahrzeuge auf dem Markt durchsetzen können. Funktionale Materialien für Batterien stehen daher im Mittelpunkt des 4. RUHR-Symposiums am 12. Oktober an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Veranstaltungsort ist das Fraunhofer-inHaus-Zentrum, 47057 Duisburg, Forsthausweg 1.