Auslandsstudium

Bewerbungsfrist

Bewerbungsfristende für einen ERASMUS-Platz für das folgende akademische Jahr ist jeweils der 31. Januar.

Was ist das Erasmus-Programm?Auslandsstudium mit Erasmus

Möchten Sie für ein oder zwei Auslandssemester an einer europäischen Universität studieren? Dann eignet sich dafür ERASMUS, ein Bildungsprogramm der EU, das Studienaufenthalte und Praktika in den EU-Mitgliedsstaaten bzw. Island, Liechtenstein und die Türkei fördert.

Mit ERASMUS gewinnen Sie einen Einblick in die vielfältigen Studienangebote anderer europäischer Staaten und zudem sammeln Sie wertvolle Erfahrungen für Ihr Studium und Ihr zukünftiges Berufsleben.

Welche Voraussetzungen muss ich für das ERASMUS-Programm erfüllen?

  • Sie sind an der UDE in einem Studiengang eingeschrieben, der zu einem Hochschulabschluss führt.
  • Sie haben 2 Semester abgeschlossen.
  • Sie können pro Studienabschnitt (BA, MA und PhD) 12 Monate mit ERASMUS+ gefördert werden.
  • Sie verfügen über ausreichende Kenntnisse der Sprache, in der die zu besuchenden Lehrveranstaltungen gehalten werden.
  • Der an der Gasthochschule absolvierte Studienaufenthalt muss mindestens drei Monate dauern und darf ein Jahr nicht überschreiten.

Welche Leistungen bietet ERASMUS?

  • Sie zahlen keine Studiengebühren an der Gasthochschule.
  • Sie erhalten einen Mobilitätszuschuss, dessen Höhe sich nach den unterschiedlichen Lebenshaltungskosten in den Zielländern richtet.
  • Behinderte Studierende und Studierende mit Familie erhalten in begrenztem Maße Sondermittel für die auslandsbedingten Mehrkosten.

Partneruniversitäten

Die einzelnen Partneruniversitäten der Fakultät für Mathematik in den verschiedenen Ländern finden Sie hier. Dazu geben Sie in der Suchmaske als Programm ERASMUS Studierendenmobilität und als Fakultät Mathematik an.

Ansprechpartner / Beratung ERASMUS

Bei Fragen zum ERASMUS-Programm und zur Vereinbarung von Beratungsterminen wenden Sie sich per Mail an Frau Dr. Monika Meise.

Weitere Programme

Ansprechpartner bei Fragen zu den Programmen PROMOS und DUE-Mobil ist Herr Prof. Georg Hein.