Testimonials

Auf dieser Seite finden Sie Testimonials von aktuellen und ehemaligen Studierenden des Masterstudiengangs "Theorie und Vergleich politischer Systeme im Wandel".

Florian Hoffmann, TuV-Student

„Über seine Struktur und inhaltliche Ausrichtung hinaus überzeugt der M.A. TuV auch – ganz praktisch – durch ‚kurze Wege‘ im Studienalltag: Personell besteht enger Kontakt zu den verantwortlichen Koordinatoren und Lehrenden, aber auch räumlich sind die Distanzen gering – ob von Raum zu Raum, zum Mittagessen, in die Bibliothek oder zum Bus.“

„Und die von mir besuchten Seminare haben meine (vermutlich recht hohen) Erwartungen an eine Theorieausbildung bereits übertroffen.“

Lea Kaftan, TuV-Alumni

"Ein absolutes Highlight war die Exkursion nach Rumänien im Rahmen eines Seminars zu Demokratie und Zivilgesellschaft."

Cemal Öztürk, TuV-Alumni

"Der Mix macht es! Ob politischer Theorie, vergleichende Politikwissenschaft, eine solide Methodenausbildung oder die regionalen Vertiefungsmodule – die Kombinationsmöglichkeiten haben mir viel Raum für meine individuellen Präferenzen und Forschungsinteressen gelassen."

Sabrina Lesch, TuV-Alumni

"Ein eigenes Profil im Master gewinnen zu können, war mir sehr wichtig. Hier was das möglich!"

Prof. Susanne Pickel

"Die politischen Systeme befinden sich im rasanten Wandel. Bei uns lernen Sie diesen Prozess wissenschaftlich zu analysieren."

Thorsten Kater, TuV-Student

"Ausgeglichener Mix von verschiedenen Prüfungsleistungen im TuV-Studiengang: z.B. ergänzen die Essays die Seminare in angemessenem Maße und regen zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit der Literatur an die Impulsreferate ergänzen das Seminar, fördern interessante Diskussionen, lassen aber ausreichend Flexibilität im Seminarverlauf."

„Die stärkere Ausrichtung des TuV-Masters in Richtung Forschungsmethoden und wissenschaftliches Arbeiten u.a. durch den Projektkurs Forschungspraxis erweitert die methodischen Kenntnisse aus dem B.A. und bereitet ausgezeichnet auf einen weiteren wissenschaftlich orientierten Werdegang vor.“

"Der durch den TuV vermittelte theoretische Überbau erlaubt zum Beispiel die intensive Auseinandersetzung mit Modernisierungstheorien, sodass ein theoretisches Hintergrundwissen entwickelt wird, das aktuelle politische Ereignisse und tagespolitische Fragestellungen besser erfassen lässt."

Merve Schmitz-Vadar, TuV-Alumni

"Gerade die Verknüpfung von Praxis und Wissenschaft macht diesen Studiengang attraktiv."

Lucas Constantin Wurthmann, TuV-Alumni

"Regierungsforschung und politische Systeme im Wandel haben mich immer interessiert. Den perfekten Masterstudiengang habe ich im TuV gefunden."

Flyer

Flyer Tuv Dez18 Neu

Kontakt und Anlaufstellen

Postanschrift

Universität Duisburg-Essen
Institut für Politikwissenschaft
Lotharstr. 65
47057 Duisburg