Ph.D. habil. Kyoko Shinozaki

KONTAKT |  AKTUELLES |  ZUR PERSON |  PUBLIKATIONEN |  FORSCHUNG

Zur Person

DUISBURG

Raum:LE 715
Anschrift:LE 715
Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Universität Duisburg-Essen
Lotharstraße 65
47047 Duisburg
Telefon:0203-379-4048
E-Mail:kyoko.shinozaki@uni-due.de

 

Habilitation, Promotion und Studium

5/2016 Habilitation mit dem venia legendi für das Fach “Soziologie”,

Fakultät für Sozialwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum

Gutachter_innen: Prof. Dr. Petra Dannecker, Prof. Dr. Ilse Lenz, Prof. Dr. Luder Pries

9/2004 Ph.D. in Sozialwissenschaften, Ochanomizu Universität, Tokio, Japan (Note: A, äquivalent zur Note summa cum laude)

7/2000–10/2000 Internationale Frauenuniversität, Project Area “Migration”, Hannover

DAAD Kurzzeit-Stipendium

11/1997 Master of Science (MSc) in Gender—Gender Relations, London School of Economics and Political Science, UK

British Council Fellowship

3/1997 Bachelor of Law, Universität Kurume, Fukuoka, Japan

6/1995 Bachelor of Arts in Political Science, University of Washington, Seattle, USA

Rotary International Ambassadorial Scholarship

 

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 10/2016 W3-Vertretungsprofessorin für Vergleichende Soziologie und Gesellschaft Japans, Institut für Soziologie/Institut für Ostasienwissenschaften, Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen

10/2015–9/2016 Senior Researcher, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück

Senior Researcher Fellowship

10/2013–3/2014 W3-Vertretungsprofessorin für Soziologie der Kultur und Migration, Institut für Soziologie, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt

4/2012-9/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Habilitationsstelle), Lehrstuhl Soziologie/Organisation, Migration, Mitbestimmung, Fakultät für Sozialwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum (beurlaubt im Wintersemester 2013–2014)

1/2011–4/2012 Postdoktorandin, Internationales Promotions-Colleg, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt

9/2010–11/2010 Visiting Research Fellow, Law School, Universität Kyushu, Fukuoka, Japan

5/2009–4/2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, DFG-Graduiertenkolleg 1474 „Transnationale Soziale Unterstützung“, Fachbereich Sozialwissenschaften, Medien und Sport, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

5/2007–4/2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Grundlagen der Gesellschaftswissenschaften, Fachbereich Gesellschafts-wissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt

8/2005–4/2007 Assistant Professor in Gender and Diversity (auf Zeit), Centre for Gender and Diversity, Universiteit Maastricht, Niederlande

5/2004–3/2005 Postdoktorandin, Center of Excellence Programme „Frontiers of Gender Studies“, Subproject „International Migration and Gender Configuration in Asia“, Ochanomizu Universität, Tokio, Manila und Pampanga, Philippinen

4/2004–10/2004 Research Fellow, Center of Excellence Programme, Ochanomizu Universität, Tokio

10/2001–12/2003 Gastwissenschaftlerin, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

DAAD-Jahresstipendium

 

Stipendien und Fellowships

10/2015–9/2016 Senior Researcher Fellowship, IMIS, Universität Osnabrück

10/2003–12/2003 DAAD Abschlussbeihilfe

10/2001–9/2002 DAAD Jahresstipendium

10/2002–9/2003 DAAD Jahresstipendium

7/2000–10/2000 DAAD Kurzzeit-Stipendium

9/1996–8/1997 British Council Fellowship

9/1994–6/1995 Rotary International Ambassadorial Scholarship

 

Auszeichnungen

7/2016 Auswahl für die International Sociological Association’s Research Committee 32 Women in Society, „Author Meets Critic”, 3rd ISA Forum of Sociology (mit der Monographie Migrant Citizenship from Below: Family, Domestic Work and Social Activism in Irregular Migration, Palgrave Macmillan)

6/2012 Nominierung des internationalen Wissenschaftsnachwuchspreises des Goethe-Instituts für die Förderung des interkulturellen Dialogs im Fach Soziologie im Rahmen des 36. DGS-Kongresses (mit dem in der Zeitschrift Ethnic and Racial Studies (2012) erschienenen Aufsatz „Transnational dynamics in researching migrants“)

9/2009 „ProProfessur“ im Rahmen des Mentoring-Programms für ausgewählte Nachwuchswissenschaftlerinnen im Land Hessen

1995 „Dean’s list“, Department of Political Science, University of Washington

1994 „Dean’s list“, Department of Political Science, University of Washington

1993 „1st class honors, 1992–1993“, Rechtswissenschaften, Universität Kurume

1992 „1st class honors, 1991–1992“, Rechtswissenschaften, Universität Kurume