Physik Campus Duisburg - Bachelor/ Master/ Diplom II

Anschrift
Geibelstraße
47057 Duisburg
Raum
SG 019

Funktionen

  • Mitarbeiter/in, Sachgebiet (3.1) - Prüfungswesen (Campus Duisburg)

Aktuelle Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Vergangene Veranstaltungen (max. 10)

Keine vergangenen Veranstaltungen.

Die folgenden Publikationen sind in der Online-Universitätsbibliographie der Universität Duisburg-Essen verzeichnet. Weitere Informationen finden Sie gegebenenfalls auch auf den persönlichen Webseiten der Person.

    Artikel in Zeitschriften

  • Wree, Alexander; Mayer, Arnulf; Westphal, Sören; Beilfuss, Anja; Canbay, Aliekber; Gaschick, Reinhild; Gerken, Guido; Vaupel, Peter W.
    Adipokine expression in brown and white adipocytes in response to hypoxia
    In: Journal of Endocrinological Investigation Jg. 35 (2012) Nr. 5, S. 522 - 527
    ISSN: 1720-8386; 0391-4097

Aktuelles

Liebe Studierende,

in der Zeit vom 23.12.2019 bis 03.01.2020 bleibt der Bereich Prüfungswesen geschlossen.

 

Achtung, auslaufende Prüfungsordnung zum 31.03.2020 im Bachelor Studiengang

Wichtiger Hinweis für alle Studierende der PO 14

Die Prüfungsordnung der PO 14 läuft zum 31.03.2020 aus. Ein Wechsel in die neue PO geht nur auf schriftlichen Antrag an den Prüfungsausschussvorsitzenden. Den genehmigten Antrag reichen Sie bitte persönlich bei Ihrer Sachbearbeiterin im Prüfungsamt ein.

24.05.2018

Auslaufregelung für den Diplomstudiengang Physik

Zum Ende des Sommersemesters 2020 (30.09.2020) wird der Diplomstudiengang Physik  am Campus Duisburg eingestellt! Anmeldungen zur Diplomarbeit sind letzmalig bis zum Beginn des Wintersemesters 2019/20 (01.10.2019) möglich. Auf Antrag des Studierenden kann eine Umschreibung in den Bachelorstudiengang Physik erfolgen.  Verkündungsblatt

Hier finden Sie den Antrag auf Wechsel der Diplom Prüfungsordnung in die Bachelor Prüfungsordnung (PO 1401)

Rektoratsbeschluss – Vorziehen von Masterprüfungen während des Bachelorstudiums

Liebe Studierende,

das Rektorat hat in seiner Sitzung am 8.11.2017 in Absprache mit den Fakultäten eine einheitliche Regelung für das Vorziehen von Masterleistungen während des Bachelorstudiums beschlossen, die ab dem Sommersemester 2018 in Kraft tritt.

Demnach ist eine Anmeldung zu Prüfungsleistungen eines Masterstudiengangs während des Bachelorstudiums nur unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  1. Die Bachelorarbeit muss angemeldet sein, bevor Masterleistungen als Zusatzleistungen im Bachelor vorgezogen werden können und
  2. es können maximal 30 Mastercredits vorab erworben werden

Der Bereich Prüfungswesen

Hinweis zur Verbuchung vorgezogener Masterleistungen:

Die Erbringung von Masterprüfungen stellt ein freiwilliges Entgegenkommen für die Bachelorstudierenden dar. Regelungen werden im o.g. Rektoratsbeschluss einheitlich festgelegt.

Bezüglich dieser Prüfungsleistungen stellt sich nicht die Frage nach deren Anerkennung nach Einschreibung in den Masterstudiengang (Gegenstand der Anerkennung von Prüfungsleistungen gem. 63a HG ist eine erbrachte Leistung und eine Leistung auf die hin anerkannt werden soll. Sinn und Zweck der Anerkennung ist es, den Studierenden bereits (anderweitig) erbrachte Leistungen nicht nochmals abzuverlangen).

Bei der vorgezogenen Prüfungsleistung handelt es sich um dieselbe Prüfungsleistung aus dem Masterstudiengang. Es gibt hier mithin nichts zu ersetzen bzw. anzuerkennen. Die vorgezogenen Prüfungsleistungen sind nach Einschreibung in diesen Studiengang nachzuerfassen. Dies betrifft selbstverständlich auch Fehlversuche.

 

Nach Einschreibung in den Masterstudiengang, werden alle bereits absolvierten Modul(teil-)prüfungen in Ihrem Account eingetragen .

 

Hinweise zu Fragen und Anmerkungen

Bitte senden Sie Ihre Fragen und Anmerkungen immer mit Matrikelnummer von Ihrer aktuellen "@stud.uni-due.de" E-Mail-Adresse, andernfalls kann eine Bearbeitung nicht gewährleistet werden.

Bei manueller Noteneintragung (z.B. Notenänderung nach Klausureinsicht, verbuchen der Haus-/Seminar- oder Abschlussarbeit) bekommen Sie KEINE Bestätigungsmail!

Bachelor - Freiversuch

Nach § 23 Abs. 1 + 2 der Bachelor Prüfungsordnung vom 04.07.2014 / 08.02.2017, muss vor dem Freiversuch ein schriftlicher Antrag an den Bereich Prüfungswesen gerichtet werden.

Antrag auf Freiversuch PO 7

Antrag auf Freiversuch PO 14 + PO 1401 

 

Master - Freiversuch

Antrag auf Freiversuch PO 07 / PO 14 u. PO 1401

 

 

14.10.2019

Prüfungsanmeldephase WS 2019/20

Hier finden Sie Informationen zur Prüfungsanmeldung in der Zeit vom 11.11. bis 22.11.2019

Sollten Sie nach der Online-Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten, wenden Sie sich direkt an das ZIM!

Studierende, die studiengangsfremde Leistungen oder vorgezogene Masterprüfungen ablegen wollen, haben die Möglichkeit, diese innerhalb der Anmeldephase per Mail (ausschließlich von der Uni-Mail-Adresse, unter Angabe der Matrikelnummer, Prüfungstitel, Prüfungsnummer und Prüfer) anzumelden.

Stand 28.10.2019

 

Terminpläne WS 2019/20

Bachelor

Prüfungsplan "Allgemeinbildende Grundlagen"

Die Prüfung "Einführung in die Wirtschaftswissenschaften/Energiewirtschaft" ZEB 10023 bei Prof. Weber am Campus Essen wird nur im SoSe angeboten!

Master

Titel der Prüfung

Prfnr.

Prüfer

Datum

Uhrzeit

Raum

Optoelektronische Bauelemente

ZKA 41186

Stöhr

 

 

 

28.10.2016

Erläuterung zur Einreichung von Attesten

Hinweis zur Abmeldung von einer Prüfung - nach Ablauf der Abmeldefrist - durch Einreichung eines Attestes

Liebe Studierende,

sollten Sie aufgrund einer Erkrankung nicht in der Lage sein an einer Klausur teilzunehmen, so ist es zwingend notwendig, dass Sie ein Attest im Original (mit Angabe Ihres Namens, der Matrikelnummer und der abzumeldenden Klausur/en)  innerhalb von drei Werktagen (vom Tag der Prüfung gerechnet) im Bereich Prüfungswesen einreichen (per Post übersenden oder in den Briefkasten des Bereichs Prüfungswesen einwerfen). Sollten Sie dies nicht tun oder die Frist nicht einhalten, so wird Ihnen ein Fehlversuch für diese Prüfung/en eingetragen.

Wichtiger Hinweis: Sofern Sie ein Attest für mehrere Tage einreichen, gilt dies für den darauf attestierten gesamten Zeitraum! Sollten Sie innerhalb dieses Zeitraumes – aufgrund einer Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes – an einer Prüfung teilnehmen wollen, so ist in jedem Fall die Gesundmeldung durch ein Attest ihres Arztes vor der Prüfung im Bereich Prüfungswesen einzureichen.

Achtung: Zu einer Prüfung sollten Sie nur antreten, wenn Sie sich gesundheitlich dazu in der Lage fühlen. Sollten Sie widererwartend gesundheitliche Beeinträchtigungen während einer Klausur erleiden, können Sie unter Angabe der Symptome einen Rücktritt vom Prüfungsversuch bei der Hauptaufsicht erklären und müssen sofort einen Arzt aufsuchen.Das entsprechende ärztliche Attest ist unverzüglich innerhalb von drei Werktagen einzureichen.Über die Zulässigkeit des erklärten Rücktritts wegen etwaiger vorliegender Prüfungsunfähigkeit wird im Nachgang entschieden.

Es ist nicht möglich eine Kopie des Attestes/Gesundmeldung (per Email oder Fax) vorab zur Fristwahrung einzureichen!

10.08.2016

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Für die Anerkennung von Prüfungsleistungen verwenden Sie bitte ausschließlich das unten stehende Online-Formular, welches für Ihre Antragstellung und die Entscheidung des Prüfungsausschusses bzgl. der Anerkennung benutzt wird.

  • Der Antrag ist vollständig auszufüllen,

  • alles was Schwarz umrandet ist, muss von Ihnen ausgefüllt werden,

  • Anschließend übermitteln Sie den ausgefüllten Antrag - sowie die zugehörigen Nachweise als  Anhänge - bitte per Email an Ihre Sachbearbeiterin. (klicken Sie hierzu im Formular oben rechts auf „Weiterleitung der Mail an….“)

  • alles was Rot und Blau umrandet ist wird vom Prüfungsausschuss und dem Bereich Prüfungswesen ausgefüllt,

  • Parallel dazu senden Sie bitte postalisch Ihr beglaubigtes Transcript of Records (unterschrieben und gesiegelt) an die zuständige Sachbearbeiterin.

Erst wenn Ihre gesamten Unterlagen (Antrag per Email inkl. Anlagen + postalisch übermitteltes Transcript of Records) vollständig und fristgerecht (innerhalb der Antragsfrist) vorliegen, kann Ihr Antrag bearbeitet werden.

Bitte schicken Sie mir zu Ihren Unterlagen das Anschreiben, welches Sie unter folgendem Link finden: Anschreiben zum Onlineantrag

Bedienungsanleitung (eine Schritt-für-Schritt-Anleitung)

Link zum Onlineformular "Anerkennung von Prüfungsleistungen" für den   Bachelor PO 1401: 83_128_PO1401
Link zum Onlineformular "Anerkennung von Prüfungsleistungen" für den Master PO 1401: 87_128_PO1401

Diese Anlage ist nur auszufüllen, wenn Sie in dem Antrag auf „Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistung“ in Spalte „wo abgelegt“ den Buchstaben A= Ausland eingetragen haben.

Anlage für im Ausland erbrachte Prüfungsleistungen gem. HStatG

 

Sprechzeiten

Mo. 13:00-15:00 Uhr

Di. Mi. und Do. 9:00-12:00 Uhr

Fr. 9.00-12.00 Uhr

 

Prüfungsergebnisse

Ihre Prüfungsergebnisse können Sie in Ihrem QIS-Online-Account einsehen.
Nähere Informationen zu QIS finden Sie hier: QIS.

I

Anmeldephasen der nächsten Semester

06.08.2019

Prüfungsanmeldetermine

WS 2019/20

11.11. - 22.11.2019

SoSe 2020

04.05. - 15.05.2020

WS 2020/19

09.11. - 20.11.2020

Die Anmeldung einer Prüfung muss online zu den festgelegten Anmeldefristen erfolgen.

Abschlussdokumente

Beim Verbuchen der Abschlussarbeit muss die englische Übersetzung des Titels der Abschlussarbeit im Prüfungsamt vorliegen. Eine spätere Änderung der Abschlussdokumente ist nicht mehr möglich!