Wirtschaftspädagogik - Bachelor/ Master/LA Master Berufskolleg

Dezernat Studierendenservice, Akademische u. hochschulpolitische Angelegenheiten

Anschrift
Geibelstraße 41
47057 Duisburg
Raum
SG 019

Funktionen

  • Mitarbeiter/in Campus Duisburg, Sachgebiet Prüfungswesen

Aktuelle Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Vergangene Veranstaltungen (max. 10)

Keine vergangenen Veranstaltungen.

 Hinweise zu Fragen und Anmerkungen

Bereits eingeschriebene Studierende richten bitte ihre Fragen unter Angabe der Matrikelnummer über ihre aktuelle UDE-E-Mail-Adresse. Andernfalls kann eine Bearbeitung der E-Mail leider nicht gewährleistet werden.

Bitte melden Sie sich umgehend bei Ihrer Sachbearbeiterin, sobald Sie Ihren Abschluss erreicht haben!

Vorbereitungsdienst (Referendariat)

Referendariat

Wie können Lehramtsabsolventinnen und -absolventen auch ohne gedrucktes Masterzeugnis zum 1. Mai 2024 in den Vorbereitungsdienst (Referendariat) starten?

In der letzten Änderung der "Ordnung über den Vorbereitungsdienst und die Staatsprüfung (OVP)" am 23.04.2021 wurde § 4 Abs. 3 eingefügt. Dieser besagt, dass Bewerberinnen und Bewerber auch ohne Vorlage eines Masterzeugnisses in den Vorbereitungsdienst eingestellt werden können, wenn die nordrhein-westfälischen Universitäten gegenüber dem MSB und den Einstellungsbehörden in elektronischer Form bestätigen, dass die Masterprüfung erfolgreich abgeschlossen wurde.

Sollten Sie hiervon Gebrauch machen wollen, da Ihnen noch kein Zeugnis ausgehändigt wurde, bitten wir Sie diese Einverständniserklärung auszufüllen.

Drucken Sie dazu einmal die Einverständniserklärung aus und senden diese dann – ausgefüllt und unterschrieben – als PDF-Datei eingescannt per E-Mail - an Ihre zuständige Sachbearbeiter*in im Bereich Prüfungswesen (https://www.uni-due.de/verwaltung/pruefungswesen/studiengaenge.shtml).

Bitte nutzen Sie für die Einreichungen unbedingt ihre UDE-Mailadresse.

Alternativ können Sie die Einverständniserklärung auch ausgedruckt und unterschrieben bis Dienstag, 10. April 2024, an den Bereich Prüfungswesen zurücksenden oder in der Sprechstunde einreichen. Ein Handyfoto der Einverständniserklärung kann leider nicht akzeptiert werden.

Die Daten werden für Ihren rechtzeitigen Start ins Referendariat an den folgenden drei Terminen an das Ministerium übermittelt:

• Mittwoch, 27. März 2024

• Montag, 08. April 2024

• Dienstag, 16. April 2024  

           

Die Einverständniserklärung muss dem Bereich Prüfungswesen bis spätestens Mittwoch, 10. April 2024 vorliegen, damit gewährleistet werden kann, dass Ihre Daten rechtzeitig dem Ministerium für Schule und Bildung übermittelt werden. Gerne dürfen Sie die Einverständniserklärung schon früher (sobald Ihr ZFSL feststeht) und auch schon vor Abgabe der Masterarbeit einreichen.

Mit der Einverständniserklärung ist sichergestellt, dass Sie die Frist für die Anmeldung zum Referendariat einhalten und Ihre Daten dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW pünktlich vorliegen.

Das Abschlusszeugnis wird Ihnen dann zu einem späteren Zeitpunkt ausgestellt. Die Pflicht zur Vorlage der Masterzeugnisse nach der erfolgten Einstellung verbleibt weiterhin bei den Bewerberinnen und Bewerbern.

Sollten Sie Ihre Abschlussarbeit in den Geisteswissenschaften schreiben, müssen nicht nur die Einverständniserklärung, sondern auch die Gutachten und alle weiteren Noten bis zum 10. April 2024 im Prüfungswesen vorliegen. Sollten diese erst später vorliegen, garantieren wir nicht mehr für eine fristgerechte Übermittlung Ihrer Daten an das Ministerium.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir weder den Erhalt der Einverständniserklärung noch die Übermittlung der Daten an das Ministerium für alle Studenten einzeln bestätigen können. Mit Einreichung der Einverständniserklärung läuft alles automatisch ab. An den drei Übermittlungstagen hängen wir jeweils um 10 Uhr die Matrikelnummern der übermittelten Absolventen in unserem Schaukasten neben Raum G16 aus.

Vereidigung 

Zur Vereidigung muss weder das Zeugnis noch eine Bescheinigung über den Abschluss mitgebracht werden! Die digitale Übermittlung Ihrer Daten ist ausreichend. 

Hier finden Sie Informationen zur Prüfungsanmeldung

Sommersemester 2024

Die Anmeldung zu allen Prüfungen des 1. und 2. Blocks findet in der Zeit vom 6. bis 17. Mai 2024 statt.

Alle wichtigen Informationen zu den Prüfungen (Termine, Uhrzeiten, Orte usw.) finden Sie auf der folgenden Überblickseite der MSM:

Die Prüfungsanmeldung ist nur ONLINE möglich! Ausnahme: Studierende die noch keinen Bachelorabschluss haben, aber bereits Prüfungen für den Master ablegen möchten. Dies ist allerdings nur möglich, wenn die Bachelorarbeit angemeldet ist. Siehe Rektoratsbeschluss vom 08.11.2017!

Folgende Veranstaltungen werden im SS2024 als Seminar angeboten und müssen direkt beim Lehrstuhl angemeldet werden! (Keine Anmeldung über den Bereich Prüfungswesen!)

  • Eignungs- und Orientierungspraktikum
  • Mehrsprachigkeit in der Schule/im Theorie-Praxis-Bezug
  • Studien- und Unterrichtsprojekte (Praxissemester)
  • Kompetenzentwicklung im Kontext von Person und Umwelt
  • Übung zum wissenschaftlichen Arbeiten

Bitte beachten Sie, dass nach dem 18.05.2024 keine Klausuranmeldungen mehr angenommen werden(Dies gilt auch für den Fall, dass Sie bei der Online-Anmeldung Probleme hatten. Melden Sie sich daher Online bitte frühzeitig an und melden sich umgehend, falls es hierbei Probleme gab)

Sollten Sie nach der Online-Anmeldung keine Bestätigungsmail erhalten, wenden Sie sich direkt an das ZIM

Anmeldung des TopSim

TopSim

aktuelle Informationen zur Anmeldung des TOPSIM im Sommersemester 2024

Berufsfeldpraktikums

Hinweis zur Anrechnung des Berufsfeldpraktikums

Die Anrechnung des im Bachelor (sowie Master/Quereinstieg) Wirtschaftspädagogik erforderlichen betriebswirtschaftlichen Berufsfeldpraktikums im Umfang von mindestens 150 Stunden erfolgt am Lehrstuhl von Prof. Dr. Bienengräber.

Für den Nachweis legen Sie bitte die Originale Ihrer jew. Bescheinigung (z. B. Praktikumszeugnis mit Tätigkeiten und Stundenumfang) vor und reichen dazu eine entsprechende Kopie (mit Ihrer Matrikelnummer versehen) zu den Öffnungszeiten im Sekretariat ein. 

Informationen zur Vorgehensweise finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls unter Lehre/Praktika.

Zusatzcurriculum/Auflagenfach

Auflagen

Das Zusatzcurriculum/Auflagenfach im Umfang von 35 Credits muss spätestens zur Anmeldung der Masterarbeit bestanden sein!

Bitte teilen Sie mir per Mail mit, sobald Sie das Auflagenfach komplett absolviert haben. Erst danach kann Ihr Auflagenkonto auf bestanden gesetzt und das Konto 90 ("Voraussetzungen zur Anmeldung der Bachelor- bzw. Masterarbeit sind erfüllt“) erzeugt werden. Diese Eingabe ist auf jeden Fall erforderlich, da eine Anmeldung zur Masterarbeit sonst nicht erfolgen kann.

Rektoratsbeschluss

Rektoratsbeschluss – Vorziehen von Masterprüfungen während des Bachelorstudiums

Liebe Studierende,
das Rektorat hat in seiner Sitzung am 8.11.2017 in Absprache mit den Fakultäten eine einheitliche Regelung für das Vorziehen von Masterleistungen während des Bachelorstudiums beschlossen, die ab dem Sommersemester 2018 in Kraft tritt.

Demnach ist eine Anmeldung zu Prüfungsleistungen eines Masterstudiengangs während des Bachelorstudiums nur unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  1. Die Bachelorarbeit muss angemeldet sein, bevor Masterleistungen als Zusatzleistungen im Bachelor vorgezogen werden können und

  2. es können maximal 30 Mastercredits vorab erworben werden

Der Bereich Prüfungswesen

Hinweis zur Verbuchung vorgezogener Masterleistungen:

Die Erbringung von Masterprüfungen stellt ein freiwilliges Entgegenkommen für die Bachelorstudierenden dar. Regelungen werden im o.g. Rektoratsbeschluss einheitlich festgelegt.

Bezüglich dieser Prüfungsleistungen stellt sich nicht die Frage nach deren Anerkennung nach Einschreibung in den Masterstudiengang (Gegenstand der Anerkennung von Prüfungsleistungen gem. 63a HG ist eine erbrachte Leistung und eine Leistung auf die hin anerkannt werden soll. Sinn und Zweck der Anerkennung ist es, den Studierenden bereits (anderweitig) erbrachte Leistungen nicht nochmals abzuverlangen).

Bei der vorgezogenen Prüfungsleistung handelt es sich um dieselbe Prüfungsleistung aus dem Masterstudiengang. Es gibt hier mithin nichts zu ersetzen bzw. anzuerkennen. Die vorgezogenen Prüfungsleistungen sind nach Einschreibung in diesen Studiengang nachzuerfassen. Dies betrifft selbstverständlich auch Fehlversuche.

Nach Einschreibung in den Masterstudiengang, werden alle bereits absolvierten Modul(teil-)prüfungen in Ihrem Account eingetragen.

Anmeldung zur Abschlussarbeit

Abschlussarbeit

Eine Anmeldung zur Abschlussarbeit ist möglich, wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen der jeweils gültigen Prüfungsordnung erfüllen. Alle Informationen dazu finden Sie unter dem folgenden Link:

Informationen zur Anmeldung von Abschlussarbeiten

Bitte teilen Sie mir per Mail mit, sobald Sie das Auflagenfach komplett absolviert haben. Erst danach kann Ihr Auflagenkonto auf bestanden gesetzt und das Konto 90 ("Voraussetzungen zur Anmeldung der Masterarbeit sind erfüllt“) erzeugt werden. Diese Eingabe ist auf jeden Fall erforderlich, da eine Anmeldung zur Masterarbeit sonst nicht erfolgen kann.

Antrag auf Verlängerung der Bearbeitungszeit

Abgabe von Abschlussarbeiten

Liebe Studierende,

die Einreichung der Abschlussarbeiten unterliegt den Bestimmungen aus Ihrer Prüfungsordnung. Sie müssen fristgerecht drei gebundene Exemplare Ihrer Abschlussarbeit einreichen. Zeitgleich wird ein elektronisches Exemplar Ihrer Arbeit benötigt (USB-Stick oder CD).

Bitte beachten: Die eidesstattlichen Erklärungen bitte erst nach dem
Drucken im Original unterschreiben.

Abschlussarbeiten können auf dem Postweg oder in einem beschrifteten Umschlag (bitte Studiengang angeben) in den blauen Terminbriefkasten am LG-Gebäude eingeworfen werden.

Standort des Nacht-/Terminbriefkastens am Campus Duisburg

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Anerkennungen

Für die Anerkennung von Prüfungsleistungen verwenden Sie bitte ausschließlich das unten stehende Online-Formular, welches für Ihre Antragstellung und die Entscheidung des Prüfungsausschusses bzgl. der Anerkennung benutzt wird.

  • Der Antrag ist vollständig auszufüllen,
  • alles was Schwarz umrandet ist, muss von Ihnen ausgefüllt werden,
  • Anschließend übermitteln Sie den ausgefüllten Antrag - sowie die zugehörigen Nachweise als  Anhänge - bitte per Email an Ihre Sachbearbeiterin. (klicken Sie hierzu im Formular oben rechts auf „Weiterleitung der Mail an….“)
  • alles was Rot und Blau umrandet ist wird vom Prüfungsausschuss und dem Bereich Prüfungswesen ausgefüllt,
  • Parallel dazu senden Sie bitte postalisch Ihr beglaubigtes Transcript of Records (unterschrieben und gesiegelt) an die zuständige Sachbearbeiterin.

Erst wenn Ihre gesamten Unterlagen (Antrag per Email inkl. Anlagen + postalisch übermitteltes Transcript of Records) vollständig und fristgerecht (innerhalb der Antragsfrist) vorliegen, kann Ihr Antrag bearbeitet werden.

Bitte schicken Sie mir zu Ihren Unterlagen das Anschreiben, welches Sie unter folgendem Link finden:  Anschreiben zum Onlineantrag

Bedienungsanleitung (eine Schritt-für-Schritt-Anleitung)

Link zum Onlineformular"Anerkennung von Prüfungsleistungen" Bachelor PO 16: 83_181_PO 16

Link zum Onlineformular "Anerkennung von Prüfungsleistungen"  Master  PO 17: 92_181_PO 17

Diese Anlage ist nur auszufüllen, wenn Sie in dem Antrag auf „Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistung“ in Spalte „wo abgelegt“ den Buchstaben A= Ausland eingetragen haben.

Anlage für im Ausland erbrachte Prüfungsleistungen gem. HStatG

 

 

Einreichung von Attesten

ATTESTE

Informationen zum Thema „Einreichung von Attesten“ finden Sie unter diesem Link

Sprechzeiten

Informationen zu den aktuellen Zeiten der Erreichbarkeit finden Sie auf unserer Startseite.

Pruefungsergebnisse

Ihre Prüfungsergebnisse können Sie in Ihrem QIS-Online-Account einsehen.
Nähere Informationen zu QIS finden Sie hier: QIS

Prüfungspläne

Hier finden Sie die Prüfungspläne für das Sommersemester 2024:

https://www.css.msm.uni-due.de/pruefungsorganisation/

Prüungsanmeldephase

SoSe 2023 01.05. - 12.05.2023
WS 2023/24 06.11. - 17.11.2023
SoSe 2024 06.05. - 17.05.2024

 Die Anmeldung einer Prüfung muss online zu den festgelegten Anmeldefristen erfolgen.