Neues aus der Arbeitsgruppe

Quantensprung Kleinste messbare Prozesse einzeln erfasst


Umgangssprachlich verwendet man den Begriff „Quantensprung“, um eine gewaltige Entwicklung zu beschreiben. Tatsächlich ist es die kleinste Zustandsänderung, die man noch
verfolgen kann.

Nun ist es uns in einer gemeinsamen Arbeit mit der Arbeitsgruppe von Jürgen König an der
Universität Duisburg-Essen und der AG Andreas Wieck von der Ruhr-Universität Bochum erstmals gelungen, jeden einzelnen Quantensprung mit optischen Mitteln zu messen und damit Rückschlüsse auf die Dynamik von Elektronen innerhalb eines einzelnen Quantenpunkts zu ziehen. (...)

weiterlesen

Verfahren zum Patent angemeldet Katalysator-Herstellung in einem Schritt


Ohne Katalysatoren geht nicht viel: Mehr als 80% aller chemisch hergestellten Produkte durchlaufen in ihrer Herstellung einen katalytischen Schritt. Das aktive Material ist meist Platin oder ein anderes Edelmetall, die Herstellung ist entsprechend teuer und erfordert mehrere Vorgänge. Physiker der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben nun ein Verfahren zum Patent angemeldet, das in einem einzigen Schritt hochaktives und langzeitstabiles Katalysatormaterial entstehen lässt.

Das von den Physikern Dr. Nicolas Wöhrl und Sebastian Tigges hergestellte Katalysatormaterial besteht fast nur aus Oberfläche – perfekt für den Zweck: Je mehr Oberfläche zur Verfügung steht, desto mehr Reaktionen können gleichzeitig stattfinden.
(...)

weiterlesen

Auf der Titelseite Kooperation mit Japan


Eine gemeinsame Veröffentlichung mit unseren langjährigen Forschungspartnern
Prof. Yamamoto und seiner Gruppe von der Universität Tsukuba in Japan hat es auf die
Titelseite der Februarausgabe beim Journal of Physical Chemistry C geschafft.

Die Aufnahme, die unter einem Fluoreszenz-mikroskop entstanden ist, zeigt unterschiedliche Mikrostäbchen aus dem organischen Material BODIPY, die abhängig von ihrer inneren Kristallstruktur ganz unterschiedliche optische Eigenschaften zeigen. (...)

weiterlesen

Kontakt

Prof. Dr. Axel Lorke

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Physik
Experimentalphysik
Lotharstr. 1, ME 245
47057 Duisburg

Tel.: +49 (203) 37 9 3265
E-Mail: axel.lorke@uni-due.de

Marion Hannemann

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Physik
Sekretariat AG Lorke
Lotharstr. 1, ME 246
47057 Duisburg

Tel: +49 203 37 9 3264 oder 4758
E-Mail: marion.hannemann@uni-due.de