Save the Date Card

Research in Technology Education: Methods, Approaches & Presenting CETE Summer School 2018

02.-04. Juli 2018, Universität Duisburg-Essen, Center of Excellence for Technology Education, Deutschland

Die CETE Summer School ist eine vom DAAD gegründete Konferenz für den akademischen Nachwuchs. Sie bietet die Möglichkeit des professionellen Austausches, der Vernetzung und Workshops. 

Die CETE Summer School bestrebt Wissenschaftler und Nachwuchsakademiker international und interdisziplinär zusammenzubringen und damit einen weitgefächerten Austausch zu erlangen. Dieser schafft ein forschungsorientiertes Forum aus einer immer weiter steigenden Anzahl an Nachwuchswissenschaftlern aus dem Bereich Technikerziehung.
Der interdisziplinäre Austausch gibt den Nachwuchswissenschaftler die Chance fachübergreifend Feedback und Anregungen zusammeln. In diesem Zug unterstützt die Organisation die Sicht auf die gemeinsamen wissenschaftliche Interessen sowie Forschungsthemen. Dadurch entsteht eine Basis für die gemeinsame Beurteilung und Zukunft interdisziplinärer und ortsunabhängiger wissenschaftlicher Leistung verschiedener Universitäten.

Mehr lesen

Bürsten Fuzzi und seine Gang Tech-Event im G-Lab

Am 23.02.2018 haben 24 Schüler*innen die spannende Gelegenheit das Grundschullabor der Schulforschung K-7 in der Universität Duisburg-Essen von innen zu sehen. Die Schule an der Heinickestraße hat an einer Studie zur Erhebung des technisch-akademischen Selbstkonzepts von durchschnittlich Neunjährigen teilgenommen und bei einer Verlosung unter allen Schulklassen die teilnahmen, die Einladung zu diesem Tech-Event gewonnen. Gebaut werden soll der "Bürsten Fuzzi", ein kleiner Vibrationsroboter, der von den Kindern anschließend noch verziert und individualisiert werden kann. Wir wünschen den kleinen Forschern viel Spaß im Labor und beim Experimentieren mit Robotik.

CETE Members

CETE Strategy Meeting 2017

Das alljährliche Strategy Meeting des CETE-Networks fand am 18. und 19. Oktober an der Universität Duisburg-Essen statt. Die Partner des Center of Excellence for Technology Education flogen aus der ganzen Welt ein, um das letzte Projektjahr Revue passieren zu lassen und den Blick für weitere Planung nach vorne zu richten. In verschiedenen Vorträgen wurden die Gäste auf den neusten Stand der Entwicklung gebracht und einige Fragen zur Diskussion gestellt.

Mehr lesen

Strategy Meeting 2016

Das CETE Strategy Meeting fand am 20. und 21. Oktober 2016 am Campus Essen statt. Diese Tagung verhalf unserem Netzwerk das Vorgehen der weiteren Jahre zu planen und neue Strategien zu entwickeln, um noch erfolgreicher zu werden.

Mehr lesen

Forschung zur Technikerziehung: Methoden, Fertigkeiten und Herangehensweisen CETE Summer School 2016

20 - 22 Juni 2016, Universität Duisburg-Essen, Deutschland

Die CETE Summer School ist eine vom DAAD gegründete Konferenz für den akademischen Nachwuchs. Sie bietet die Möglichkeit des professionellen Austausches und der Vernetzung, ebenso wie Workshops zur methodischen Herangehensweise in der Forschung, im Feld der Technologie und der Ingenieurswissenschaften.

Die CETE Summer School bestrebt Wissenschaftler und Nachwuchsakademiker international und interdisziplinär zusammenzubringen und damit einen weitgefächerten Austausch zu erlangen. Dieser schafft ein forschungsorientiertes Forum aus einer immer weiter steigenden Anzahl an Nachwuchswissenschaftlern aus dem Bereich Ingenieurs- und Technikerziehung.
Der interdisziplinäre Austausch gibt den Nachwuchswissenschaftler die Chance fachübergreifend Feedback und Anregungen zusammeln und bereitet die Gelegenheit ihre eigenen Projekte im Fachgebiet der Didaktik und Erziehungswissenschaft im Kontext der empirischen Bildungswissenschaft einzubetten. In diesem Zug unterstützt die Organisation die Sicht auf die gemeinsamen wissenschaftliche Interessen sowie Forschungsthemen. Dadurch entsteht eine Basis für die gemeinsame Beurteilung und Zukunft interdisziplinärer und ortsunabhängiger wissenschaftlicher Leistung verschiedener Universitäten.

Mehr lesen

G-Lab im Campus:Report

Zu Beginn des Sommersemester 2015 hat uns der Campus:Report besucht. 

Mehr lesen

KIngs Day 2014 Ingenieurstag für Kinder

Kinder Ingenieurs Day in Kooperation mit ThyssenKrupp

Interesse ist nicht nur die Basis lebenslangen Lernens sondern entscheidet auch die spätere Berufswahl und entwickelt sich schon während der Kindheit. Dabei ist kindliches Interesse noch weck- und veränderbar, während das Interesse Jugendlicher sich schon manifestiert hat. Vor dem Hintergrund von Facharbeiter- und Ingenieurmangel spielt daher die Entwicklung von Interessen bei Kindern und Jugendlichen eine bedeutende Rolle. Interessiertheit muss früh grundgelegt werden, um für eine lebenslange Auseinandersetzung mit Naturwissenschaft und Technik zu begeistern.

Eben diese Begeisterung will der K. Ing´s Day (Kinder Ingenieur Tag) wecken. Als Teil der School of Engineering Education soll er längerfristig für eine zielgerichtete Auseinandersetzung mit Naturwissenschaft und Technik im Rahmen einer Kooperation mit ThyssenKrupp sorgen.

Mit Blick auf eine technikaffine Identitätsentwicklung hat das Projekt zum Ziel, Eltern und ihren Kindern im außerschulischen Raum Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit Technik und damit einen kindgerechten Zugang im Rahmen von Technikworkshops zu bieten. Der Workshop strebt eine „Technikerziehung“ an, die auf die Wirkungszusammenhänge und die Entstehungsprozesse von Technik fokussiert und Interesse fördert.

Hierfür wurden zwölf Eltern-Kind-Teams zu einem Workshop-Vormittag im März 2014 in das Grundschulforschungslabor (G-Lab) der Universität Duisburg-Essen eingeladen. Der Workshop richtete sich an Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Die Eltern-Kind-Teams mit unterschiedlichen Erfahrungshorizonten in Technik setzten sich unter fachlicher Leitung mit technischen Problemstellungen auseinander und erfuhren exemplarisch Einsicht in grundlegende Bereiche. Die Teams erhielten eine Konstruktionsaufgabe, die sie gemeinsam lösen sollten. Inhaltlich wurden Bereiche der Informatik und der Elektrotechnik angesprochen (Bürstenfuzzi).

Postanschrift
Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Bildungswissenschaften
Institut für Erziehungswissenschaft
Schulforschung K-7
45117 Essen


Besucheranschrift
G-Lab
Universitätsstraße 2
S06 S01 A44
S06 S01 A49
S06 S01 C07
45141 Essen