WhatsApp: Datenschutzerklärung

WhatsApp-News aus der und rund um die Uni Duisburg-Essen Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für den WhatsApp-Service der Universität Duisburg-Essen.

Solltet Ihr über den Instant-Messenging-Dienst WhatsApp Kontakt mit uns aufnehmen, übermittelt Ihr der Universität Duisburg-Essen automatisch Eure Telefonnummer. Außerdem sehen wir Euren WhatsApp-Nicknamen.

Bitte beachtet, dass die Vertraulichkeit und Datensicherheit bei Instant-Messenging-Diensten nicht gewährleistet ist. Wenn Ihr WhatsApp auf Eurem Smartphone bzw. Mobilgerät installiert und nutzt, stimmt Ihr dadurch den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp zu, auf die wir keinen Einfluss haben. Diese beinhalten unter anderem, dass Ihr WhatsApp Inc. Zugriff auf Eure Telefonnummer und die auf Eurem Mobilgerät gespeicherten Kontakte gewährt. Ebenso werden Daten auf Servern von WhatsApp Inc. gespeichert, die nicht dem europäischen Datenschutzrecht unterliegen. Wir haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung der entsprechenden Plattformen entstehen.

Mit Eurer aktiven Anmeldung willigt Ihr in die Nutzung und Speicherung Eurer Telefonnummer ein. Die Telefonnummer wird ausschließlich zur Verfügungsstellung des beschriebenen/abonnierten WhatsApp-Services der Universität Duisburg-Essen genutzt. Eure Daten werden nicht weitergegeben.

Die Dauer der Datenspeicherung entspricht dem Zeitraum der Nutzung des WhatsApp-Services der Universität Duisburg-Essen. Ihr könnt den WhatsApp Service der UDE jederzeit abbestellen. Schickt dazu eine WhatsApp-Nachricht mit einem eindeutigen Text - Eure Daten werden dann in der Regel spätestens innerhalb von 48 Stunden gelöscht – oder entfernt die Universität aus Euren Kontakten.