Anmeldungen für den KarriereTag 2021 sind ab sofort möglich!

Für nähere Informationen und Programm hier klicken!

Wichtiger Hinweis!
Aufgrund der derzeitigen Situation in NRW kann es zu kurzfristigen Terminänderungen und Ausfällen bei kulturellen Veranstaltungen kommen! Bitte erkundigen sie sich im Zweifelsfall auch bei den jeweiligen Veranstaltern zur Aktualität. Vielen Dank!

In Partnerschaft mit dem US-Außenministerium bieten wir künftig erstmalig in NRW eine persönliche, kostenfreie Beratung für Interessierte an einem Studium in den USA an

Von Fragen zum Zulassungsprozess über Finanzierungsfragen bis hin zu Themen wie Visa. Weitere Informationen zu diesem neuen Angebot finden Sie hier.

Unsere neue Kollegin Tamar Karchava erreichen Sie - vorzugsweise auf Englisch, gerne auch auf Deutsch - folgendermaßen:

 

  • Veranstaltungen der Alten Synagoge in Essen
    Der nächste findet am Donnerstag, den 6. Mai um 19.00 Uhr mit Frau Shlomit Gross statt. Sie ist diplomierte Reiseleiterin und ist in Tel Aviv geboren und aufgewachsen. Sie hat schon mehrere Studienreisen der Alten Synagoge in Kooperation mit der Volkshochschule Essen betreut. Es geht um ihre Sicht der Stadt im Zusammenhang der anderen Grossstädte in Israel. Tel Aviv ist zudem seit 30 Jahren Partnerstadt von Essen. Anmelden können Sie sich unter folgendem Link:

    https://www.edudip.com/de/webinar/tel-aviv-die-beste-stadt-israels/1032248

    Am 27. Mai um 19.00 Uhr wird Prof. Michael Wolffsohn über seine Familiengeschichte berichten. Sein Grossvater Karl war Pächter der „Lichtburg" in Essen und er wird uns auch Näheres zu diesem Teil der Familiengeschichte schildern. Prof. Wolfssohn unterrichtete lange Jahre Neure Geschichte an der Bundeswehrakademie in München. Er war in Tel Aviv geboren worden und kam 1954 mit seinen Eltern als kleiner Junge nach Deutschland.  
    Eine Anmeldung kann unter folgendem Link erfolgen:

    https://www.edudip.com/de/webinar/michael-wolffsohn-eine-weltgeschichte-der-wolffsohns-und-die-lichtburg-in-essen/1180514

 

 

  • Der KREATIVCAMPUS.RUHR ist sowohl Plattform als auch Experimentierraum und soll den praktischen Mehrwert für KünstlerInnen und Kreative regional sowie europaweit erhöhen, die Vernetzung und Kollaborationen über Einzelveranstaltungen hinaus ermöglichen und auf das Ruhrgebiet als kulturellen Möglichkeitsraum in Europa aufmerksam machen.

  • Die Ruhr Universität Bochum hat vielfache Informationen und Materialien zum Thema Intergeschlechtlichkeit zusammengestellt. Diese findet man unter inter-nrw.de

  • Kurse bei der Münchner Filmwerkstatt e.V.
    Programm im Mai 2021
     
  • News und Programm des Forums Kreuzeskirche 2020
  • Jeden Donnerstag gibt es einen Stand des Bonnekamp-Teams vor dem Eingang zur Mensa. Dort kann man nachhaltig angebautes Gemüse und Obst zu fairen Preisen erwerben und unterstützt damit gleichzeitig den Gartenanbau in Essen-Katernberg!
    Mehr Informationen
     
  • Was ist los in der City-Nord? Lokalfieber informiert über Veranstaltungen und Nachrichten aus dem Viertel in Uni-Nähe