Projekte

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Gesprächsanalytische und fachdidaktische Unterrichtsforschung
    (Schwerpunkte: Sprach- und Diskursförderung in Unterrichtsgesprächen; bildungssprachliche Praktiken; Interaktionen im Schreibunterricht)
  • Sprachliches und fachliches Lernen
  • Sprachliche Sozialisation und Erwerb kommunikativer Fähigkeiten in Familien und Peergroups; Sprache und soziale Ungleichheit
  • Diagnostik und Förderung im Kompetenzbereich „Sprechen und Zuhören“ (Erklären, Argumentieren, Beschreiben, Erzählen)
  • Interaktions- und Aneigungsprozesse im Bereich ‚Textproduktionskompetenz/Schreibkompetenz‘
  • Inklusiver Deutschunterricht

 

Projekte:

SprInt - Sprachbildung interaktiv. Ein Unterrichtsentwicklungsprojekt im Rahmen des Schulentwicklungsprojekts Gemeinsam Ganztag (Institut für Schulentwicklungsforschung, Dortmund; gefördert von der RAG Stiftung), Teilprojekt mit Prof. Dr. Vivien Heller (Bergische Universität Wuppertal) (seit 2018) Projektinfo der RAG-Stiftung

Interaktionen zum Schreiben(lernen) im Deutschunterricht und außerschulisch: Interaktions- und Aneignungsprozesse im Bereich Textproduktion. (laufend)

Förderung der professionellen Kompetenz von angehenden Chemielehrkräften im Bereich Fachsprache beim forschenden Lernen im Chemieunterricht vor dem Hintergrund von heterogenen sprachlichen Voraussetzungen bei Schüler*innen, Kooperationsprojekt mit Prof. Dr. Mathias Ropohl und Dr. Sebastian Habig (Chemiedidaktik) im Rahmen des Graduiertenkollegs "Querschnittaufgaben in Lehrerbildung sowie Schul- und Unterrichtsentwicklung" an der UDE (seit 2019)

Deutsch inklusiv. Teilprojekt von ProViel (Professionalisierung für Vielfalt - dynamisch, reflexiv, evidenzbasiert) im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des BMBF (seit 2017 - laufend) ProViel-Seiten

DFG‐Forschungsprojekt DisKo (Diskursive Praktiken von Kindern in schulischen und außerschulischen Kontexten), Postdoc-Projekt; Leitung: Prof. Dr. Uta Quasthoff Projekthomepage an der TU Dortmund (abgeschlossen)

Kindseitiges Erklären in Familien‐ und Unterrichtsgesprächen: Interaktive Kontexte im Vergleich, Dissertationsprojekt am Institut für deutsche Sprache und Literatur, TU Dortmund, mit Anbindung an das DFG‐Forschungsprojekt DASS (Diskursstile als Sprachliche Sozialisation), Leitung: Prof. Dr. U. Quasthoff, TU Dortmund (abgeschlossen) Veröffentlichung im Stauffenburg-Verlag

 

Betreute Dissertationen:

  • Valentin Schneider (UDE): Unterrichtskommunikation zu schriftlichem Beschreiben – Promotionsprojekt zwischen Gesprächsanalyse und schreibdidaktischer (Professionalisierungs-)Forschung
  • Markus Grzella (UDE): Erklärendes Handeln in studentischen Vorträgen
  • Theresa Pendorf (Hochschule für Musik, Theater und Medien, Hannover): Schüler*innen beschreiben Musik. Eine empirische Studie zur musikbezogenen Sprachkompetenz von Schüler*innen der Sekundarstufe I (Zweitbetreuung)

Prof. Dr. Miriam Morek