Abteilung für Niederlandistik

Herzlich willkommen in der Abteilung für Niederlandistik

Auf diesen Webseiten finden Sie alles Wissenswerte über die Niederlandistik an der Universität Duisburg-Essen, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Studienmöglichkeiten in unserem Bereich.

Das Niederländische ist offizielle Amts- und Kultursprache in zwei Ländern der Europäischen Union, in Belgien (Flandern) und in den Niederlanden, die mit 23 Mio. Sprechern einen zusammenhängenden Sprach- und Kulturraum bilden. Er zählt zu den wirtschaftlich und kulturell dynamischsten Regionen Europas. Die UDE als Universität der Rhein-Ruhr-Region liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu diesem Kulturraum, zu dem aktuell wie (sprach- und kultur-)historisch enge Verbindungen bestehen.

Die Niederlandistik an der UDE beschäftigt sich mit der Sprache und Kultur der Niederlande und Flanderns auf vier Ebenen: Literatur- und Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Landeswissenschaft und Sprachpraxis. Im Bereich Literaturwissenschaft liegen die Schwerpunkte auf der modernen Literatur sowie auf Film und Theater. Linguistische Schwerpunkte sind die Sprachvariation und die Kontrastive Linguistik (Vergleich Niederländisch-Deutsch). Die Landeswissenschaft ist auf Gesellschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft der Niederlande und Belgiens in Gegenwart und Geschichte ausgerichtet; darüber hinaus werden die Geschichte und die Entwicklung des Rhein-Maas-Raumes thematisiert. Im Bereich der Sprachpraxis werden rezeptive und produktive Fertigkeiten vermittelt, sowohl gemeinsprachlich als auch fachsprachlich. Die Niederlandistik ist zudem im Institut für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR) engagiert, dem Historiker und Germanisten angehören.

Aktuelle Informationen

Bitte beachten Sie: Der AcvaN-Kurs ist seit Montag, den 5. August 2019 freigeschaltet. Zum Kurs gelangen Sie hier.

Dieser Moodle-Kurs bildet für alle Niederlandistik-Studierenden mit Studienbeginn WiSe 2018/19 die Studienleistung für das Modul Literaturwissenschaft I und ist zusammen mit der Klausur und dem Bibliotheksschein Voraussetzung für den Abschluss des Moduls.

 

Erasmusprogramm

Wer im Studium einen Auslandsaufenthalt plant und ein Erasmusstipendium beantragen möchte, findet mehr Informationen hier.
Das Fach Niederlandistik unterhält Erasmuspartnerschaften mit folgenden Universitäten:
Radboud Universiteit Nijmegen, Universiteit Gent, Vrije Universiteit Brussel

Kontaktperson Erasmusprogramm Niederlande
Gabriele Boorsma M.A.
Raum: WST. A06.14
Mail: gabriele.boorsma@uni-due.de
Tel.: 0201 - 183 4719