Komedia - Zulassungsvoraussetzungen Master

Allgemeine Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang "Angewandte Kognitions-und Medienwissenschaft (Komedia)" ist der erfolgreiche Abschluss des Bachelorstudiengangs "Angewandte Kognitions-und Medienwissenschaft" an der Universität Duisburg-Essen oder eines gleichwertigen oder vergleichbaren Studiengangs mit den entsprechenden Anteilen von Informatik oder Psychologie, d.h.:
  1. entweder Abschluss des Bachelorstudiengangs "Angewandte Kognitions- und Medienwssenschaft" an der Universität Duisburg-Essen, oder
  2. Abschluss in einem polyvalenten Bachelorstudium „Psychologie“ oder „Informatik“ an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder in „Angewandte Informatik“ an der Universität Duisburg-Essen, oder
  3. eines anderen, gleichwertigen, mindestens dreijährigen Studiengangs mit einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss und einer Gesamtworkload von mindestens 180 Credits einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule von denen mindestens 100 Credits im Bereich der Psychologie oder Informatik erbracht sein müssen.

Die Gesamtnote muss 2,5 betragen oder besser sein. Dies gilt auch für Komediastudierende mit B.Sc.-Abschluss, unabhängig von der gewünschten Vertiefungsrichtung. Wenn dies der Fall ist, können sich interne Bewerber*innen einfach im Studierendensekretariat umschreiben.

Externe Bewerber*innen

Für Bewerber*innen, die nicht bereits den Bachelorstudiengang Komedia absolviert haben, müssen zunächst die Zugangsvoraussetzungen geprüft werden, auch wenn es sich um einen NC-freien Studiengang handelt.

Wichtiger Hinweis: Bewerber*innen, die ihren Bachelorabschluss im Ausland erworben haben, wenden sich bitte zunächst an das International Office.

Bachelor in "Psychologie" oder "Informatik"

Bewerber*innen, die einen Abschluss eines polyvalenten Bachelorstudiums „Psychologie“ oder „Informatik“ oder „Angewandte Informatik“ an der Universität Duisburg haben, genügt hierfür ein formloses Anschreiben mit Kopie des Bachelorzeugnisses (oder wenn noch nicht vorhanden des Transcript of Records), das Sie bitte per Mail an studienberatung-komedia@uni-due.de senden.

Anderer Bachelorabschluss

Bei allen anderen Bewerber*innen (z.B. mit Bachelorabschlüssen in Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Wirtschaftspsychologie, Kognitionswissenschaft) sind weitere Informationen für die Zulassungsprüfung erforderlich, die im Folgenden beschrieben sind:

Es werden fundierte Kenntnisse in entweder Informatik oder Psychologie/Kognitionswissenschaft erwartet, die durch die genannten 100 Credits in den Kernfächern Informatik und/oder Psychologie (je nach Vertiefungsrichtung) im Transkript of Records /Bachelor-Zeugnis nachgewiesen werden müssen. Auf der Basis von eher geistes- oder kulturwissenschaftlichen Studiengängen ist die Aufnahme des Komedia Master-Studiums nicht möglich. Informieren Sie sich bitte anhand der Prüfungsordnung bzw. des Modulhandbuches des Komedia-Bachelors, inwiefern Sie ähnliche Inhalte studiert haben.

Zur Prüfung Ihrer Zulassungsvoraussetzungen senden Sie uns bitte den Zulassungsantrag, der die folgenden Dokumente umfasst, per E-Mail an studienberatung-komedia@uni-due.de

1. Ein Anschreiben (max. 1 DIN A4-Seite), in dem Sie darlegen, welche Inhalte Ihres Bachelor-Studiengangs Sie als gleichwertig mit den Inhalten des Komedia Bachelor erachten, Mindestbestandteile des Schreibens sind:

  • Bezeichnung des Bachelorstudiengangs
  • Angabe der Hochschule
  • Abschlussnote1:
  • Angabe der gewünschten Vertiefungsrichtung: Informatik oder Psychologie oder Social Media
  • Nachweis über Informatik bzw. Psychologieanteile Ihres Bachelorstudiengangs (abhängig von gewünschter Vertiefungsrichtung) im Bachelorstudium:

    Veranstaltungsbezeichnung Informatik/Psychologie2

    Credits

    Seite im Modulhandbuch

    Hinweise / Kommentar3

    Beispiel: Allgemeine Psychologie

    6

    S. xy + Link zum Modulhandbuch

     

    Beispiel: Projektarbeit/Studie

    10

    S. xy + Link zum Modulhandbuch

    „empirische Forschungsarbeit zu Motivation und Entscheidungsverhalten in…“

    Beispiel: Grundlagen der Programmiertechniken

    6

    S. xy + Link zum Modulhandbuch

     

    ….

     

    S. xy + Link zum Modulhandbuch

     

    Gesamt

    Summe Credits

     

     

    1: Abschlussnote Bachelor oder vorläufige Durchschnittsnote gemäß Notenspiegel, falls Sie Ihre Bachelorarbeit noch nicht abgegeben haben.

    2: Bezeichnung der Veranstaltung mit Informatik-/Psychologiebezug im Notenspiegel und Modulhandbuch

    3: z.B. Titel/Themen schriftlicher Arbeiten mit Informatik- bzw. Psychologiebezug , Praktika oder weitere Hinweise, die den Informatik-/Psychologiebezug der Veranstaltung verdeutlichen

2. Kopie Ihres vollständigen Bachelorzeugnisses (bzw. aktuelles Transkript of Records aller bisher erbrachten Leistungen)

Ablauf der Bewerbung

Bitte beachten Sie, dass wir alle Bewerbungen für unseren Masterstudiengang individuell auf Eignung wie o.a. auf essentielle Kenntnisse im Bereich Psychologie und/oder Informatik prüfen. Zur Prüfung Ihrer Zulassungsvoraussetzungen senden Sie uns bitte den Zulassungsantrag mit den entsprechenden oben beschriebenen Dokumenten per E-Mail an studienberatung-komedia@uni-due.de. Eine Zulassung/Gleichwertigkeitsbescheinigung bekommen Sie nur nach der individuellen Prüfung durch den Prüfungsausschuss. Bitte rechnen Sie dafür genügend Zeit ein. Die Bewerbung für den Master ist nicht an die offiziellen Bewerbungsfristen (der zulassungsbeschränkten Studiengänge) der Universität Duisburg-Essen gebunden, jedoch ist die Einschreibung an die Einschreibungsfristen gebunden. Eine Einschreibung vor Semesterstart (Winter- oder Sommersemester) ist empfohlen, damit Sie von Anfang an an Kursen teilnehmen können.

Sie erhalten bei positivem Bescheid Ihr Zulassungsschreiben ebenfalls per Mail. Dieses Schreiben legen Sie bei Einschreibung gemeinsam mit den anderen vom Studierendensekretariat verlangten Dokumenten (z.B. Bachelorzeugnis) vor. Die formale Prüfung Ihrer Unterlagen (Originale der Zeugnisse etc.) findet dann ebenfalls im Rahmen der Einschreibung beim Studierendensekretariat statt. Hierbei sind die Regularien des Bereichs Einschreibewesen (Abschnitt "Einschreibung in zulassungsfreie Bachelor- und Masterstudiengänge") zu beachten (FAQ).