Hier finden Sie eine Übersicht der Publikationen im größeren Kontext des Forschungsverbunds.

Aufsätze

Boer, Jan-Hendryk de; Westphal, Manon (2023): Der Kompromiss in Geschichte und Gegenwart. Politische und historische Perspektiven. In: Neue Politische Literatur 68, S. 140-170.

Goschler, Constantin (2023): Der Kampf um Lützerath. Klimakipppunkt oder Kohlekompromiss? In: Geschichte der Gegenwart.

Goschler, Constantin (2023): The Genius of Parliament. Cultures of Compromise in Britain and Germany after 1945. In: Bulletin of the German Historical Institute London 45 (1), S. 3-38.

Huster, Stefan (2024). Triage – Die Perspektive des Verfassungsrechts. In: Burkhard Kämper/Arno Schilberg (Hrsg.): Triage. Ein Interdisziplinärer Austausch zu Fragen ärztlicher Entscheidungskonflikte, Kirche und Recht. Berliner Wissenschafts-Verlag, S. 35-40.

Klinkenborg, Hannah; Fuchs, Doris (2022): Religion: A Resource in European Climate Politics? An Examination of Faith-Based Contributions to the Climate Policy Discourse in the EU. In: Zeitschrift für Religion, Gesellschaft und Politik 6 (1), S. 83-101.

Mede, Niels G.; Schäfer, Mike S.; Metag, Julia (2023): Cognitio Populi – Vox Populi: Implications of Science-Related Populism for Communication Behavior. In: Communications, 1-24.

Schäfer, Constantin; Treib, Oliver; Schlipphak, Bernd (2023): What Kind of EU Do Citizens Want? Reform Preferences and the Conflict Over Europe. In: Journal of European Public Policy 30 (9), S. 1738-1761.

Schmid, Fabiana, Oliver Treib, and Franziska Eckardt (2023). The Virus of Polarization: Online Debates about Covid-19 in Germany. In: Political Research Exchange 5 (1), S. 1-20.

Westphal, Manon (2023): Against the Status Quo. The Social as a Resource of Critique in Realist Political Theory. In: Critical Review of International Social and Political Philosophy 26 (3), S. 418-436.

Westphal, Manon (2023): Liberal Democratic Law, the Ethics of Civility, and Agonistic Politics between Hegemony and Compromise. In: Netherlands Journal of Legal Philosophy 52 (1), S. 109-119.

Westphal, Manon; Willems, Ulrich (2023): Doing Realist Political Theory. Introduction. In: Critical Review of International Social and Political Philosophy 26 (3), S. 319-334.

Willems, Ulrich (2023): Zur Konstitutionslogik des Kompromisses als robustem Konfliktregelungsmechanismus. Ein Kommentar zu Spielarten des Kompromisses. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 77 (3), S. 377-381.

Zanetti, Véronique (2023). Das Paradox moralischer Kompromisse. In: Weiter denken. Journal für Philosophie 2, S. 4-10.

Zanetti, Véronique (2023). Buchsymposium zu Spielarten des Kompromisses. Précis und Replik zu den Kommentaren. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 3, Diskussionen und Berichte, S. 367-371; S. 382-385.

Zeppenfeld, Stefan (2023): Der „Asylkompromiss“. Historische Verortung eines aktuellen Schlichtungsversuchs. In: Geschichte der Gegenwart.

Tagungsberichte

Bennemann, Nils (2023): Tagungsbericht History and Theory of Compromises. 21.06.2023-23.06.2023, Essen. H-Soz-Kult.

Bennemann, Nils; Westphal, Manon (2020): Tagungsbericht Kulturen des Kompromisses. 11.07.2019-12.07.2019, Essen. H-Soz-Kult.

Interviews, Rezensionen, Blogbeiträge

(Sämtliche Interviews der Internationalen Tagung finden Sie hier.)

Avril, Pierre (2024). Interview mit Ulrich Willems. L’Allemagne entre dans l‘ère du conflit permanent. Le Figaro, 13.03.2024, S. 17.

Claßen, Martin (2023). Interview mit Véronique Zanetti. Kompromisse: Mehrwertiges durch Minderwertiges. In: people&work. Fachmagazin für Business, Leadership, Transformation 4 (2023), S. 23-27.

Dreiwes, Marvin (2023): Kulturen des Kompromisses. Ein Gespräch mit Manon Westphal. In: Jürgen Manemann, Marvin Dreiwes und Anne Weber (Hg.): Vielfalt und Kompromisse. Weiter denken. Journal für Philosophie (2).

Drost, Mascha (2023). Interview mit Barbara Buchenau. Kompromisse gelten als Schwäche – Barbara Buchenau zur Lage der US-Politik. Deutschlandfunk.

Grossarth, Jan (2023). Interview mit Ulrich Willems. Kompromisse werden als Schwäche gewertet oder als ‚faule Kompromisse‘ betrachtet. WELT.

Gutmann, Thomas (2023): Rechte und Kompromisse. Rezension zu Véronique Zanetti, Spielarten des Kompromisses. In: Rechtswissenschaft. Zeitschrift für rechtswissenschaftliche Forschung 14 (2), S. 266-276.

Hoffmans, Christiane (2023). Interview mit Ute Schneider. Kein einfaches Geschäft. WELT.

Knospe, Mathis (2023). Interview mit Jonathan Floyd. Public Political Philosophy and Its Uses for Thinking About Compromise. Kulturen des Kompromisses.

Oehlen, Martin (2024). Japans sehr besondere Literaturorte: Ursula Gräfe über Schauplätze im Werk von Sayaka Murata, Haruki Murakami und Yukio Mishima. Bücheratlas.

Parr, Rolf (2021). Eva Menasse und Andreas Weber gehen in ihren Essays einer der wichtigsten sozialen Kulturtechniken nach. In: literaturkritik.de, 3.

Westphal, Manon (2023): Begriff, Bedingungen und Funktionen des Kompromisses. Buchkritik zu Véronique Zanetti: Spielarten des Kompromisses (2022). In: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 71 (1), S. 136-142.

Monographien und Sammelbände

Gumbert, Tobias; Bohn, Carolin; Fuchs, Doris; Lennartz, Benedikt; Müller, Christian J. (Hg.) (2022): Demokratie und Nachhaltigkeit. Aktuelle Perspektiven auf ein komplexes Spannungsverhältnis. Baden-Baden: Nomos.

Gurr, Jens Martin (2024): Understanding Public Debates: What Literary Studies Can Do. London und New York: Routledge. [Forthcoming]

Polk, Andreas; Mause, Karsten (Hg.) (2023): Handbuch Lobbyismus. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden; Imprint Springer VS.

Schneider, Ute; Willems, Ulrich; Fischer, Marius (Hg.) (2023): Kompromisse machen. Themenblätter im Unterricht (137). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.