Fakultät Geisteswissenschaften / Institut Kunst und Kunstwissenschaften

Anschrift
Universitätsstraße 12
45141 Essen
Raum
R12 T02 F07
Sprechzeiten
Mittwoch 9 - 10 Uhr

​Künstlerischer Werdegang

Matthias Plenkmann, geboren 1989 in Duisburg, ist Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Druckgraphik, als Druckgraphiker, Zeichner und mulitmedial arbeitender Künstler. Er lebt und arbeitet in Dortmund. Seit 2016 regelmäßiger Ausstellungsbetrieb, darunter befinden sich zahlreichen Kooperationen mit anderen Künstler*innen. Plenkmann ist Mitbegründer des Künstlerkollektivs Pluspolstadt und Mitglied in der Ateliergemeinschaft Salon Atelier e.V. in Dortmund. Er erhielt  2020 den Günter-Drebusch-Preis für Zeichnung, Druckgraphik und Arbeiten mit Papier und 2016 den Graphikpreis der Technischen Universität Dortmund. 2018 war er Artist in Residenz der Gemeinde Graniti auf Sizilien.

 

2009 - 2011 Studium der Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund.

2013 - 2019 Kunststudium bei Prof. Bettina van Haaren, Jette Flügge und ­­Patrick Borchers an der Technischen Universität Dortmund, Germanistik im Zweitfach. 2019 - 2020 Gaststudium an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei ­Prof. Volker Lehnert. Zahlreiche Lehraufträge im Bereich Druckgraphik, Zeichnung, digitaler Zeichnung sowie Animation und in der Kunstvermittlung am Seminar für Kunst und Kunstwissenschaften an der Technischen Universität Dortmund. Außerdem ist er Mitbegründer des Kunst- und Kulturprojekts LichtGestalten, dass sich auf die Vermittlung an der Schnittstelle zwischen analogen und digitalen Medien konzentriert.

https://matthiasplenkmann.com

Künstlerische Schwerpunkte

Druckgraphik: Hochdruck, Lithografie, Tiefdruck

Zeichnung

Multimediale ortsspezifische Installationen

Stipendien/ Fellowships/ Auszeichnungen

2020, Günter-Drebusch-Preis des Kunstvereins Witten e.V. und des Märkischen Museum Witten

2018 Graniti (Sizilien) Artist in Residenz, (K)

2016 Kunstpreis der TU Dortmund für Graphik

Künstlerische Projekte

2020 Ausstellung zum Günter Drebusch-Preis 2020 im Märkischen Museum, Witten (Preisträger)

2020 Tell me more  in der Galerie Edition Berlin (E) Kiel https://www.editionberlin.com/editionen

2018 Emerging Artists Dortmund, Uzwei/ Dortmunder U (K)

2016 Die Galvanische Zone — Audiovisueller Rundgang durch die Essener Nordstadt (pluspolstadt) www.pluspolstadt.com

Mitgliedschaften

Salon Atelier e.V. www.salon-atelier.de

Pluspolstadt-Kollektiv www.pluspolstadt.com

Kunstverein Dortmund e.V. www.dortmunder-kunstverein.de