Arbeitshilfen zur Beschreibung von Arbeitsplätzen

Die Arbeitshilfen sind so zu verstehen, dass von den dort aufgeführten Mustertätigkeiten nur diejenigen auszuwählen sind, die der/dem Beschäftigten an dem jeweiligen Arbeitsplatz tatsächlich übertragen werden sollen.

für die Fakultäten:

für die Zentralverwaltung:

Sollen andere Tätigkeiten übertragen werden als die musterhaft beschriebenen, sind diese individuell zu beschreiben und der Arbeitsplatzbeschreibung hinzuzufügen.

Bei Fragen hilft Ihnen Ihre Ansprechpartnerin der Personal- und Organisationsentwicklung gerne weiter.