Zuzanna Preusche


Adresse
Anschrift
 
Universiätsstr. 2
45141 Essen
Raum
S06 S05 B79
 
Fakultät für Bildungswissenschaften
Sprechzeit
siehe Webseite
Telefon
0201/183-6394 (D: 0203/379-*, E: 0201/183-*)
Fax
0201/183-6429
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Institut für Erziehungswissenschaft

Sprechstunde & Aktuelles

Sprechstunde

Im Sommersemester 2019 findet donnerstags 10:00 - 11:00 Uhr die Sprechstunde statt.

 

SPSS Einführung für Bachelor- und Masterarbeiten (neuer Termin!)

Für diejenigen Studierenden, welche in ihrer Abschlussarbeit ihre Daten mit dem Statistikprogramm IBM SPSS auswerten möchten, findet am 21.05.2019 und 28.05.2019 jeweils von 12:00-14:00 Uhr in S05 T02 B02 wieder eine kurze Einführung und Vorstellung erster Analyseschritte statt. Bitte melden Sie sich hierfür bis zum 10.05.2019 per E-Mail bei mir an. Die Inhalte (können je nach Nachfrage angepasst werden): SPSS Maske, erste Dateneingabe, Skalenreliabilitäten überprüfen und Skalen erstellen, deskriptive Statistiken, Mittelwertsunterschiede mit dem T-Test, Korrelationen.

 

BMBF Nachwuchstagung

Der Lehrstuhl Unterrichtsentwicklung organisierte am 04.10-05.10.2017 eine vom BMBF geförderte Nachwuchstagung mit dem Thema „Interdisziplinäre Forschungsperspektiven auf Zuwanderung und Akkulturation im Kontext Schule“ durch. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Nachwuchstagung.

 

InZentIM Nachwuchsnetzwerk

Das Nachwuchsnetzwerk des InZentIM unterstützt und vernetzt interdisziplinär den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Duisburg-Essen, gleichermaßen promotionsinteressierte, Promovierende sowie PostDocs, im Bereich der Integrations- und Migrationsforschung. Wir sind ein selbstorganisierter Zusammenschluss von ca. 40 Nachwuchswissenschaftler*innen aus vielfältigen Disziplinen, die sich in unterschiedlichen Stadien ihrer Qualifikation befinden. So vielfältig und divers unsere Forschungszusammenhänge und -ansätze auch sind: Uns eint die wissenschaftliche Auseinandersetzung im wissenschaftlichen Nachwuchs zu Fragen der Integrations- und Migrationsforschung. 

Sprecherinnen des Netzwerks: Aylin Karabulut, Zuzanna M. Preusche, Merve Schmitz-Vardar

Informationen und nächste Treffen

 

Publikationen

Göbel, K. & Preusche, Z. M. (accepted). Emotional School Engagement among Minority Youth: The Relevance of Cultural Identity, Perceived Discrimination, and Perceived Support. Intercultural Education, 31 (3).

Göbel, K. & Preusche, Z. M. (in Vorbereitung). Interkultureller Fokus – Vergleich von Lehrpersonen und Schulformen. Forschungsbericht zum DFG-Projekt „Interkulturelle Lehr-/Lernprozesse im Englischunterricht der Klassenstufe 9“. Essen: Universität Duisburg-Essen, Fakultät Bildungswissenschaften.

Göbel, K. & Preusche, Z. M. (2018). Schlussbericht zum Projekt „Interdisziplinäre Forschungsperspektiven auf Zuwanderung und Akkulturation im Kontext Schule“. Essen: Universität Duisburg-Essen, Fakultät Bildungswissenschaften. Verfügbar unter der URL: https://doi.org/10.17185/duepublico/47793

Göbel, K. & Lewandowska, Z. M. (2018). Reader zur wissenschaftlichen Tagung "Interdisziplinäre Forschungsperspektiven auf Zuwanderung und Akkulturation im Kontext Schule". Essen: Universität Duisburg-Essen, Fakultät Bildungswissenschaften. Abrufbar unter https://www.uni-due.de/unterrichtsentwicklung/nachwuchstagung.php.

Göbel, K., Lewandowska, Z. M., Wilms-Ernst, M., Scheffler, W., Ellerichmann, M., Krämer, S. (2018). Fächerübergreifendes Cluster. In S. Oleschko (Hrsg.), Sprachsensibles Unterrichten fördern – Angebote für den Vorbereitungsdienst. Arnsberg: Eigenverlag.

Göbel, K., Lewandowska, Z. M. & Diehr, B. (2017). Lernziel interkulturelle Kompetenz – Lernangebote im Englischunterricht der Klassenstufe 9 – eine Reanalyse der Unterrichtsvideos der DESI-Studie. Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 22: 1, 107-121. Abrufbar unter http://tujournals.ulb.tu-darmstadt.de/index.php/zif/.

Oleschko, S. & Lewandowska, Z. M. (2016). Bildungsgerechtigkeit im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit unter Berücksichtigung sozioemotionaler Ursachen. Diskussion und Vergleich ausgewählter aktueller Erklärungsansätze aus Soziologie, Linguistik und Psychologie. In I. Dirim & A. Wegner (Hrsg.), Mehrsprachigkeit und Bildungsgerechtigkeit. Erkundungen einer didaktischen Perspektive. Opladen: Barbara Budrich Verlag.

Oleschko, S. & Lewandowska, Z. M. (2016). Soziale Exklusion und ihr Einfluss auf Bildungsungleichheit im Kontext von Migration und Raum. In C. Riegel, E. Yildiz & T. Geisen (Hrsg.), Migration, Stadt und Urbanität. Perspektiven auf die Heterogenität migrantischer Lebenswelten. Wiesbaden: Springer VS Verlag.

Ritter, M., Florian, M. & Lewandowska, Z. M. (2016). Materialien für den Englischunterricht. Reihe: Ganz In – Materialien für die Praxis. Münster: Waxmann.

Ritter, M., Jäkel, N., Meister, C. & Lewandowska, Z. M. (2015). Zwischenbilanz der fachdidaktischen Arbeit im Fach Englisch. In H. Wendt & W. Bos (Hrsg.), Auf dem Weg zum Ganztagsgymnasium. Erste Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung zum Projekt Ganz In. Münster: Waxmann.

Lewandowska, Z. M. (2013). Die Entwicklung der Verbstellung im Deutschen und Türkischen bei einem sukzessiv mehrsprachigen Kind. Staatsexamensarbeit in der Fakultät für Geisteswissenschaften. Universität Duisburg-Essen.

 

(ausgewählte) Vorträge

 

Preusche, Z. M. & Göbel, K. (2019). Students´ School Engagement: The Relevance of Parental, Peer, and Teacher Support. Vortrag an der Nicolaus Copernicus University, Torun.

Preusche, Z. M. & Göbel, K. (2019). Stereotype Threat, Self-efficacy, and Intervention within the Classroom. Vortrag an der Nicolaus Copernicus University, Torun.

Preusche, Z. M. & Göbel, K. (2019). "Die Stärkung der akademischen Selbstwirksamkeitserwartung von herkunftsbedingt benachteiligten Lernenden der 8. Jahrgangsstufe unter Berücksichtigung der Beziehung zur Klassenlehrperson. Eine quasi-experimentelle movie Interventionsstudie". Vortrag im Rahmen der GEBF Tagung "Lehren und Lernen in Bildungsinstitutionen", Köln.

Preusche, Z. M. & Göbel, K. (2019). "Emotional School Engagement among Minority Youth: The Relevance of Cultural Identity, Perceived Discrimination, and Perceived Support". Posterpräsentation im Rahmen des Tages der Bildungsforschung des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung der Universität Duisburg-Essen, Essen.

Preusche, Z. M. (2018). „Sozioemotionale Bedingungen und Auswirkungen von sprach- und diversitätssensiblem Unterricht“. Vortrag / Workshop im Rahmen der 11. Jahrestagung des Netzwerks für Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte "Sprachliche Bildung in der Schule und der Migrationsgesellschaft", Hagen.

Preusche, Z. M. &  K. Göbel (2018). "The Role of a Democratic and Inclusive School Climate on Multicultural and Socially Diverse Youth´s School Engagement". Vortrag im Rahmen der Earli-Sig & InZentIM Konferenz "Migration, Social Transformation, and Educatoin for Democratic Citizenship", Essen.

Lewandowska, Z. M. & Göbel, K. (2018). "Schulabsentismus und School Engagement - Die Bedeutsamkeit von schul- und unterrichtsklimatischen Bedingungen".Vortrag im Rahmen der DGfE Tagung "Bewegungen", Essen.

Lewandowska, Z. M. & Göbel, K. (2018). "Der Einfluss der Lehrperson auf die emotionalen, verhaltensbezogenen und kognitiven schulischen Einstellungen von Schülerinnen und Schülern". Vortrag im Rahmen der GEBF Tagung "Professionelles Handeln als Herausforderung für die Bildungsforschung", Basel.

Lewandowska, Z. M. & Göbel, K. (2018). "Einflussfaktoren auf das School Engagement von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe". Posterpräsentation im Rahmen des Tages der Bildungsforschung des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung der Universität Duisburg-Essen, Essen.

Lewandowska, Z. M. (2017). "School Engagement von Schülerinnen und Schülern – Die Relevanz von Schüler-Lehrer-Beziehung und akademischem Selbstkonzept". Vortrag & Posterpräsentation im Rahmen der wissenschaftlichen Nachwuchstagung "Interdisziplinäre Forschungsperspektiven auf Zuwanderung und Akkulturation im Kontext Schule" an der Universität Duisburg-Essen, Essen.

Göbel, K. & Lewandowska, Z. M. (2017). "Projekt LikA - Lernen im kulturellen Austausch". Posterpräsentation im Rahmen des Ersten InZentIM (Interdisziplinäres Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung) Kongresses, Essen.

Lewandowska, Z. M. (2016). „Akademische Selbstwirksamkeitserwartung bei Schülerinnen und Schülern soziokulturell heterogener Herkunft. Eine quasiexperimentelle Interventionsstudie zur Steigerung der akademischen Selbstwirksamkeitserwartung“. Vortrag im Rahmen der GEBF‐Nachwuchskonferenz 2016 “Bildungserfolge im Lebensverlauf – Analysen aus der Perspektive verschiedener Disziplinen“ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Berlin.

Lewandowska, Z. M. (2015). "Die Entwicklung der Verbstellung im Deutschen und Türkischen bei einem sukzessiv mehrsprachigen Kind". Posterpräsentation im Rahmen des Dies Academicus der Universität Duisburg-Essen.

Lewandowska, Z. M. (2015). „Anregungen zur Entwicklung sprachsensiblen Fachunterrichts“. Fortbildung an der Gesamtschule Ennigerloh-Beckum, Ennigerloh.

Lewandowska, Z. M. (2014). „Differenzorientierte Lernaufgaben und kompetenzorientierte Leistungsbewertung“. Vortrag im Rahmen des Pädagogischen Tages der Erich-Kästner-Gesamtschule, Duisburg.

 

Zur Person

seit 10/2014

 

Universität Duisburg-Essen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fakultät für Bildungswissenschaften, Institut für Pädagogik, Arbeitsgruppe Unterrichtsentwicklung unter Leitung von Prof. Dr. Kerstin Göbel.

03/2014 – 09/2014

 

Ruhr-Universität Bochum

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fakultät für Philologie, Bereich Didaktik des Englischen, im Projekt „Ganz In – Mit Ganztag mehr Zukunft. Das neue Ganztagsgymnasium NRW“ unter Leitung von Prof. Dr. Markus Ritter.

seit 06/2014 – 12/2017

Universität Duisburg-Essen

Prüferin bei der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH).

09/2013 – 12/2013

Fort Hays State University, Hays (USA)

Studentische Mitarbeiterin in der Fakultät für moderne Fremdsprachen, Center for Language and Culture.

10/2010 – 05/2011

St. Angela´s Ursuline School, London (UK)  

Fremdsprachenassistentin des Pädagogischen Austauschdienstes. Erwerb des Zertifikats „Foreign Language Ambassador“ der UK-German Connection.

10/2010 – 05/2011

St. Bonaventure´s Secondary School, London (UK)  

Fremdsprachenassistentin des Pädagogischen Austauschdienstes.

10/2011 – 07/2013

04/2010 – 09/2010

Universität Duisburg-Essen

Studentische Mitarbeiterin in der Fakultät für Geisteswissenschaften, Institut Deutsch als Zweit- und Fremdsprache unter Leitung von Prof. Dr. Katja F. Cantone-Altıntaş.

 

 

Hochschulbildung

seit 10/2015

Universität Duisburg-Essen

Promotionsstudium in der Fakultät für Bildungswissenschaften.

10/2008 – 01/2014

Universität Duisburg-Essen

Erstes Staatsexamen in den Fächern Englisch und Deutsch für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen.

08/2013 – 12/2013

Fort Hays State University, Hays (USA) 

Studium der Fächer Psychologie und Soziologie.

 

 

Preise

2015

Universität Duisburg-Essen, im Rahmen des Dies Academicus

Preis für einen besonders herausragenden Studienabschluss

2014

Universität Duisburg-Essen, Zentrum für Lehrerbildung

Preis für das beste Staatsexamen in der Prüfungsphase 2 / 2013

2013

Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Geisteswissenschaften

Fakultätspreis für Studierende der Geisteswissenschaften mit herausragenden Studienleistungen

 

 

Akademische Mitgliedschaften

EARLI - European Association for Research on Learning and Instruction 

GEBF - Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung

IZfB - Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung