Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung

Anschrift
Geibelstraße
47057 Duisburg
Raum
SG 013

Funktionen

  • Mitarbeiter/in, Sachgebiet (3.1) - Prüfungswesen (Campus Duisburg)

Aktuelle Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Vergangene Veranstaltungen (max. 10)

Keine vergangenen Veranstaltungen.

Der Bereich Prüfungswesen ist derzeit für den Besucherverkehr geschlossen!

Um ein Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus für die Studierenden und Studieninteressierten, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Studierendenservice der Universität Duisburg-Essen so gering wie möglich zu halten, erfolgt momentan keine persönliche Beratung vor Ort.

Gerne beantworten wir Ihre Anfragen telefonisch (s. telefonische Sprechzeiten) oder per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage nur bearbeitet werden kann, wenn Sie Ihre Matrikelnummer angeben und die Anfrage über Ihre UDE-Mailadresse erfolgt!

Einreichung von Abschlussarbeiten während des Lockdowns

Liebe Studierende,

während des Lockdowns gelten folgende Regeln zur Einreichung von Abschlussarbeiten:

Die Abschlussarbeit ist fristgerecht per E-Mail an Frau Güclü (zentrale Annahmestelle für Abschlussarbeiten) zu senden: sema.gueclue@uni-due.de

Details zur Einreichung von Abschlussarbeiten entnehmen Sie bitte den Aktuellen Hinweisen auf der Seite des Prüfungsamtes!

Anschrift: Bereich Prüfungswesen, Zentrale Annahmestelle für Abschlussarbeiten, SG 032

Standort Terminbriefkasten vor dem LG-Gebäude

​Ihr Bereich Prüfungswesen

30.04.2021 Freiversuchsregelung

Die Freiversuchsregelung aus dem SoSe 2020 sowie dem WiSe 20/21 gilt auch für das SoSe 2021.

Alle studienbegleitenden Prüfungen, die im WiSe 20/21 angetreten und als „nicht bestanden“ bewertet werden, gelten als nicht unternommen. Dies gilt für Erst-, Zweit- und Drittversuche.

Wenn eine nicht bestandene Klausur als Freiversuch gewertet wird, besteht kein Anrecht auf eine mündliche Ergänzungsprüfung. Die Klausur muss in diesem Fall zum nächstmöglichen Termin nachgeholt werden.

Ausnahmen:

Prüfungsversuche, die aufgrund eines unentschuldigten Versäumnisses, eines Täuschungsversuches oder eines Ordnungsverstoßes mit „nicht bestanden“ bzw. „nicht ausreichend“ bewertet werden, sind nicht von der Freiversuchsregelung umfasst.

Die Freiversuche gelten nicht für Bachelor-/Masterarbeiten.

Hinweise zu Fragen und Anmerkungen

Bitte senden Sie Ihre Fragen und Anmerkungen immer mit Matrikelnummer von Ihrer aktuellen "@stud.uni-due.de" E-Mail-Adresse, andernfalls wird ihre Anfrage nicht bearbeitet.

Bei manueller Noteneintragung (z.B. Notenänderung nach Klausureinsicht, verbuchen der Haus-/Seminar- oder Abschlussarbeit) bekommen Sie KEINE Bestätigungsmail!

Terminplan

Liebe Studierende,
informieren Sie sich bitte vor jeder Prüfung, ob Änderungen (Datum, Raum und Zeit) vorgenommen wurden.

Informationen zur Anmeldephase und den Räumen und den Uhrzeiten finden Sie hier:

Terminplan SoSe 2021
Stand 14.05.2021

 

Probleme bei der An- oder Abmeldung

Sollten bei der An- oder Abmeldung Schwierigkeiten auftreten, bitte umgehend, noch in der An- bzw. Abmeldefrist bei der zuständigen Sachbearbeiterin für Ihren Studiengang melden. Die Meldungen außerhalb der Fristen können nicht berücksichtigt werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Bereich Prüfungswesen.

Erläuterungen zur Einreichung von Attesten

Liebe Studierende,

sollten Sie aufgrund einer Erkrankung nicht in der Lage sein an einer Klausur teilzunehmen, so ist es zwingend notwendig, dass Sie ein Attest im Original (mit Angabe Ihres Namens, der Matrikelnummer und der abzumeldenden Klausur/en)  innerhalb von drei Werktagen (vom Tag der Prüfung gerechnet) im Bereich Prüfungswesen einreichen (per Post übersenden oder in den Briefkasten des Bereichs Prüfungswesen einwerfen). Sollten Sie dies nicht tun oder die Frist nicht einhalten, so wird Ihnen ein Fehlversuch für diese Prüfung/en eingetragen.

Wichtiger Hinweis: Sofern Sie ein Attest für mehrere Tage einreichen, gilt dies für den darauf attestierten gesamten Zeitraum! Sollten Sie innerhalb dieses Zeitraumes – aufgrund einer Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes – an einer Prüfung teilnehmen wollen, so ist in jedem Fall die Gesundmeldung durch ein Attest ihres Arztes vor der Prüfung im Bereich Prüfungswesen einzureichen.

Achtung: Zu einer Prüfung sollten Sie nur antreten, wenn Sie sich gesundheitlich dazu in der Lage fühlen. Sollten Sie widererwartend gesundheitliche Beeinträchtigungen während einer Klausur erleiden, können Sie unter Angabe der Symptome einen Rücktritt vom Prüfungsversuch bei der Hauptaufsicht erklären und müssen sofort einen Arzt aufsuchen.Das entsprechende ärztliche Attest ist unverzüglich innerhalb von drei Werktagen einzureichen.Über die Zulässigkeit des erklärten Rücktritts wegen etwaiger vorliegender Prüfungsunfähigkeit wird im Nachgang entschieden.

Es ist nicht möglich eine Kopie des Attestes/Gesundmeldung (per Email oder Fax) vorab zur Fristwahrung einzureichen!

Atteste bei Abschlussarbeiten: siehe Punkt 5 Hinweise zu Attesten

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Für die Anerkennung von Prüfungsleistungen verwenden Sie bitte ausschließlich das unten stehende Online-Formular, welches für Ihre Antragstellung und die Entscheidung des Prüfungsausschusses bzgl. der Anerkennung benutzt wird.

  • Der Antrag ist vollständig auszufüllen,

  • alles was Schwarz umrandet ist, muss von Ihnen ausgefüllt werden,

  • Anschließend übermitteln Sie den ausgefüllten Antrag - sowie die zugehörigen Nachweise als  Anhänge - bitte per Email an Ihre Sachbearbeiterin. (klicken Sie hierzu im Formular oben rechts auf „Weiterleitung der Mail an….“)

  • alles was Rot und Blau umrandet ist wird vom Prüfungsausschuss und dem Bereich Prüfungswesen ausgefüllt,

  • Parallel dazu senden Sie bitte postalisch Ihr beglaubigtes Transcript of Records (unterschrieben und gesiegelt) an die zuständige Sachbearbeiterin.

Erst wenn Ihre gesamten Unterlagen (Antrag per Email inkl. Anlagen + postalisch übermitteltes Transcript of Records) vollständig und fristgerecht (innerhalb der Antragsfrist) vorliegen, kann Ihr Antrag bearbeitet werden.

Unter folgendem Link finden Sie das Anschreiben für die Einreichung der Originalunterlagen: Anschreiben Zum Onlineantrag

 

Bedienungsanleitung Deutsch

Instruction sheet English

 

Link zum Onlineformular für den Master für Studierende eingeschrieben bis einschließlich SoSe18: 86-e02 Formular Zur Anerkennung Von Prüfungsleistungen

Link zum Onlineformular für den Master für Studierende eingeschrieben ab WiSe 18/19: 86-E02 Formular zur Anerkennung von Prüfungsleistungen

Diese Anlage ist nur auszufüllen, wenn Sie in dem Antrag auf „Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistung“ in Spalte „wo abgelegt“ den Buchstaben A= Ausland eingetragen haben:
Anlage für im Ausland erbrachte Prüfungsleistungen gem. HStatG

Please only fill out the attachment if you entered the letter “A” in the column “wo abgelegt/where the examination was held” of the document “Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen” (application for recognition of course achievements and examinations):
Attachment for examination taken abroad, according to HStatG

 

Anmeldung zur Master-Arbeit

Eine Anmeldung zur Master-Arbeit ist möglich, wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen der jeweils gültigen Prüfungsordnung erfüllen. Alle Informationen dazu finden Sie unter dem folgenden Link:

Sprechzeiten

Wir sind weiterhin montags bis freitags per E-Mail erreichbar.

Die telefonische Erreichbarkeit ist im aktuellen reduzierten Präsenzbetrieb nicht jeden Tag zu gewährleisten.

Aktuelle telefonische Sprechstunde während des Lockdowns:

gerade Kalenderwoche:
dienstags und donnerstags
9.00 - 12.00 Uhr

ungerade Kalenderwoche:
mittwochs und freitags

9.00 - 12.00 Uhr

Prüfungsergebnisse

Ihre Prüfungsergebnisse können Sie in Ihrem QIS-Online-Account einsehen.
Nähere Informationen zu QIS finden Sie hier: QIS.

Anmeldephasen des aktuellen und der kommenden Semester

Anmeldephasen zu den Prüfungen:

WiSe 2020/21 30.11. - 11.12.2020
SoSe 2021 10.05. - 21.05.2021 (unter Vorbehalt)
   
   

Die Anmeldung einer Prüfung muss online zu den festgelegten Anmeldefristen erfolgen.