SAP - Das Portal

Der Einstieg SAP - Das Portal

Über das SAP-Portal arbeiten wir nun in folgenden Bereichen und (bald auch in) der Personalkostenplanung (PA-CP) auf der Höhe der Zeit.

Außerdem finden Sie hier Informationen zu Personalistkosten, die Sie mit Hilfe der Haushaltsüberwachungsliste in der Kontenansicht einsehen können sowie zu Personalkostenobligos.

Nicht via Portal, sondern im Backend findet die dezentrale Urlaubssachbearbeitung für Beschäftigte der Fakultäten statt.

FIKonto Kontenansicht/ Berichte

Im Bereich Berichte finden Sie Funktionalitäten zur Kontenansicht, die Ihnen die Verwaltung und Bewirtschaftung Ihrer Haushaltsmittel und Drittmittel transparent machen soll.

Zugehörige Informationsquellen sind:

SRM Einkauf

Fast wie bei Amazon, aber zum Teil deutlich komplexer ist das Einkaufen (Beschaffen) via SAP. Damit alles gut klappt, finden Sie hier Unterstützung:

PA-CP Personalkostenplanung

Die Personalkostenplanung via Portal ist noch zurückgestellt. Aktuell (Q1.2017) wird an der Einführung des Moduls PA-CP (CP =Cost Planning) gearbeitet.

PIK Personalistkosten

 ► Rundschreiben des Kanzlers (28.11.2014)

Seit Ende November 2014 können Sie die Personalistkosten,  die zwischen dem 01.01. und 31.10.2014 angefallen sind, im SAP-Portal "personenscharf" mit Hilfe des HÜL-Berichts einsehen. Die Nutzung des HÜL-Berichts ist ist in folgendem Leitfaden beschrieben:

 ► Leitfaden Haushaltsüberwachungsliste (HÜL)

Bitte verwenden Sie für die Beantragung der entsprechenden Rolle das zugehörige Formular Einsicht Personalistkosten/ HÜL. 

Bei der Übernahme und Buchung der Personalistkosten des Jahres 2014 sind Fehler natürlich nicht ausgeschlossen. Nutzen Sie bereits jetzt die Möglichkeit, die Buchungen zu prüfen. Für die Meldung notwendiger Korrekturen steht folgende Excel-Tabelle zur Verfügung:

 ► Korrektur Personalkostenbuchungen

Die Liste dient ausschließlich der Korrektur von Buchungen, die nicht dem ursprünglichem Antrag (Einstellungsantrag, Antrag auf Umfinanzierung usw.) entsprechen. Bitte verwenden Sie pro aufgetretenem Fehler eine Zeile, wenn zu einer Person mehrere Fehler aufgetreten sind.

Sollten Personalkostenbuchungen fehlen, tragen Sie bitte Name, Vorname und korrekte Finanzierung der entsprechenden Personen ein.

Bitte senden Sie die Korrekturliste per E-Mail an personalhaushalt@uni-due.de und geben Sie im Betreff der Mail entweder Fakultät/Zentrale Einrichtung/Dezernat oder Ihre Kostenstelle an.

Ab dem 01.11.2016 ist der Obligoprozessor in SAP produktiv gesetzt. Dieses Programmmodul kalkuliert Personalkosten und erzeugt entsprechende Mittelbindungen in SAP. Damit stehen in SAP erstmals alle notwendigen Informationen zur Budgetierung der Personalkosten in Form von Mittelbindungen und gebuchten Personal-Istkosten zur Verfügung. Zu Beginn des Produktivbetriebs ist allerdings nur der restliche Zeitraum des Jahres 2016 für Obligos aktiv.

Bitte entnehmen Sie weitere Details dem

Rundschreiben des Kanzler vom 26.10.2016

mehr zuPersonalkostenobligos

PT Dezentrale Urlaubssachbearbeitung

Für die dezentrale Urlaubssachbearbeitung im SAP-Backend/ Modul PT gibt es seit Juni 2014 die erste Version eines Leitfadens: