Schart, Aaron: News

[2020-01-27]

Der Artikel „Schlacke“ von Herrn Schart ist im wissenschaftlichen Bibellexikon im Internet (WiBiLex) erschienen. Der Mitautor Rene Mayer war für den Sachgehalt der chemischen Anteile zuständig. Die biblischen Verweise auf den Metallverhüttungsprozess waren aus Sicht des Ruhrgebiets besonders interessant.

https://www.bibelwissenschaft.de/stichwort/26725/

[2020-01-21]

Frau Marie-Christin Kos-Föll hielt im Seminar von Herrn Schart einen Gastvortrag zum Thema „Der Dialog von Theologie und Physik im konfessionell-kooperativen Ev. Religionsunterricht des Berufskollegs“. Ein Foto von Herrn Schart und Frau Kos-Föll gibt es >>hier…

[2020-01-14]

Frau Lamya Kaddor stellte im Seminar von Herrn Schart die Ergebnisse ihres Forschungsprojekts zu "Islamfeindlichkeit im Jugendalter" vor.
 

[2019-12-14]

Frau Prof. Dr. Evangelia Dafni hielt sich im Rahmen des Erasmus-Programms als Gastdozentin in Essen auf (zum Foto >>).

[2019-12-09]

Am 09.12.2019 nahm Herr Schart an der akademischen Feier aus Anlass des 80. Geburtstages von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Jeremias teil (das Foto zeigt ihn mit Frau PD. Dr. Jutta Krispenz >>zum Foto).


[2019-11-30]

Am 30.11.2019 trafen sich die Rheinisch-Westfälischen Alttestamentler bei Herrn Ulrich Kellermann (zum Foto >>).

[2919-11-27]

Herr Schart nahm am SBL Annual Meeting in San Diego/USA teil. Er hielt einen Vortrag „God‘s Senses in the Book of the Twelve Prophets“ und war chairman der Session “The early Origins of the Book of the Twelve” (das Foto zeigt die Referenten Stefan Beyerle, Eric Fredrickson, Jutta Krispenz, Aaron Schart, Anna Maria Bortz, nicht auf dem Foto ist Aaron Hornkohl  >>zum Foto). Der Kohlhammer Verlag präsentierte erstmalig seinen Kommentar zum Propheten Maleachi (zum Foto >>).

[2019-09-03]

Herr Schart begrüßte seinen neuen Kollegen, Herrn PD Dr. Andreas Bedenbender (zum Foto >>).


[2019-06-22]

Herr Prof. Dr. Dirk Human aus Pretoria/Südafrika hielt sich im Rahmen einer Gastdozentur in Essen auf (zum Foto >>).

[2019-04-13]

Anlässlich des 80. Geburtstages von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Jeremias (zum Foto 1) traf Herr Schart auch Herrn Dr. Herbert Specht (zum Foto 2).

[2019-01-28]

Frau Prof. Dr. Dafni hat Herrn Schart besucht (zum Foto >>)


[2018-11-23]

Herr Schart hat am 19.11.2018 beim SBL Annual Meeting in Denver/Colorado einen Vortrag "The Deuteronomistic Corpus: Increasing Evidence and Open Questions” gehalten. Foto 1 zeigt Herrn Schart beim Vortrag, Foto 2 zeigt ihn zusammen mit James Nogalski, Foto 3 zeigt ihn mit allen Rednern der Session: Anna Sieges Beal, Lena-Sofia Tiemeyer, Jakob Wöhrle, James Nogalski, Aaron Schart, Konrad Schmid.

[2018-10-29]

Herr Schart hat am Ev.-Theologischen Fakultätentag vom 04.-06.10.2018 als Delegierter der KIET für NRW in Tübingen teilgenommen. Das Foto zeigt ihn vor der Skyline von Tübingen.

[2018-10-01]

Herr Schart hat zum Sammelband "Migrationsprozesse im ältesten Christentum" (Kohlhammer, 2018) den Artikel "Fremdlinge und Tagelöhner in der Maleachischrift" (S. 51-67) beigetragen.

[2018-09-26]

Prof. Schart hat bei der Konferenz "Amos: Book - Prophet - Prophecy - Context" am Alfried Krupp Kolleg Greifswald am 13.9.2018 den Vortrag "Am4,6-13 im Kontext der Redaktionsgeschichte des Zwölfprophetenbuchs" gehalten. Das Foto zeigt ihn mit Chairman Prof. Dr. Stefan Beyerle, das Selfie mit dem berühmten Essener Namensgeber des Kollegs, Alfried Krupp von Bohlen und Halbach (1907-1967).

[2018-09-04]

Ein Interview mit Herrn Schart zum Bilderverbot wurde von der Gemeindezeitung "CON" (Nr. 3/2018, S. 3) der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde in Mülheim an der Ruhr abgedruckt.

[2017-07-15]

Ein Interview mit Herrn Schart wurde in der Zeitschrift „Forum Exegese und Hochschuldidaktik“ 3.1 (2018) 117-119 abgedruckt.

[2018-07-13]

Herrn Scharts Rezension des Aufsatzbandes „The Book of the Twelve and beyond” von James Nogalski ist bei RBL erschienen.

[2018-07-04]

Herr Prof. Alphonso Groenewald (University of Pretoria) hat im Seminar von Herrn Schart einen Gastvortrag gehalten zum Thema „Jeremiah 20 and Trauma Hermeneutics“.  Auch Herr Dr. Boloje aus Nigeria war zu Gast. Das Foto zeigt Herrn Schart, Herrn Boloje und Herrn Groenewald.

[2018-07-01]

Herrn Scharts Aufsatz “Das D-Korpus, eine Vorstufe des Zwölfprophetenbuches in der Exilszeit“ wurde in dem Kongressband “The Book of the Twelve Prophets: Minor Prophets - Major Theologies“ veröffentlicht.

[2018-06-27]

Herr Schart hat mit Studierenden seines Seminars zum „Pentateuch“ die jüdische Synagoge in Gelsenkirchen besucht. Das Foto zeigt die Gruppe mit Rabbiner Chaim Kornblum vor dem Glasfenster zu den jüdischen Festen.

[2018-03-26]

Herr Schart hat am 31.1.2018 auf Einladung von Frau Ann-Christin Grüninger (Ev. Theologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum) den Gastvortrag "Die Redaktionsgeschichte von Amos 9: Von der Zerstörung Bet-Els bis zur Auferweckung Christi" gehalten.

[2018-01-27]

Herr Schart hat mit Herrn Boloje am 27.01.2018 die Ausstellung „Nofretete, Ramses und Osiris. Die Ägyptische Sammlung“ im Folkwangmuseum besucht. >>Foto 1 zeigt Herrn Boloje vor dem Kunstwerk „Temptation II“  von Michael Buthe, >>Foto 2 zeigt Herrn Schart vor der Büste von Nofretete.

[2018-01-23]
Herr Dr. Blessing Boloje aus Nigeria hält sich auf Einladung von Herrn Aaron Schart als Gastdozent am Institut für Evangelische Theologie auf. Er hält ein Seminar zum Thema "Black African Bible hermeneutics". Fotos von Herrn Boloje und Herrn Schart gibt es >>hier und >>hier. Das dritte Foto zeigt sie zusammen mit Herrn Rev. Edmund Sackey-Brown vom "House of Solution" in Mülheim >>Foto03, das vierte Foto zeigt Herrn Boloje auf Zeche Zollverein >>Foto04

[2017-12-20]
Herrn Scharts Rezension der Bücher „Maleachi. Ein Hermeneut“ (2015) von Jutta Noetzel und „Malachi“ (2015) von Fanie Snyman ist in der ThLZ 142.12 (2017) 1338-1340 erschienen.

[2017-12-04]
Das Institut für Evangelische Theologie hat gemeinsam mit der Delil Bildungsakademie der „Alevitischen Gemeinde Deutschland“ die Tagung „Alevitische Institutionalisierung in Deutschland und Europa - Herausforderungen und Chancen“ (1. und 2.12.2017) durchgeführt. Herr Schart war in seiner Funktion als Geschäftsführender Direktor des Instituts für Evangelische Theologie beteiligt und moderierte die Session zum interreligiösen Dialog. Fotos gibt es hier: Foto 1 und Foto 2

[2017-11-20]
Herr Schart hat am 19.11.2017 beim SBL Annual Meeting in Boston den Vortrag gehalten: “The redaction history of the Writing of Amos within the emerging Book of the Twelve”. Ein Foto gibt es hier…

[2017-11-16]
Herrn Scharts Rezension des Buches “A Message from the Great King: Reading Malachi in Light of Ancient Persian Royal Messenger Texts from the Time of Xerxes” (2015) von Michael Fox ist auf der Website “Review of Biblical Literature” erschienen.

[2017-06-20]
Frau Prof. Dr. Evangelia Dafni von der Aristoteles-Universität Thessaloniki hält sich für 3 Monate am Institut auf. Sie ist Gast von Herrn Prof. Schart. Ein Selfie gibt es >>hier.

[2017-06-13]
Herrn Scharts Artikel "Lauge / Seife" wurde im Wissenschaftlichen Bibellexikon im Internet (wibilex.de) veröffentlicht.

[2017-06-01]
Herrn Scharts Aufsatz „Jona als Satire“ ist im Sammelband „Religion und Humor“, hg. von Hans-Martin Dober, erschienen.

[2017-05-26]
Am 26.05.2017 hat Herr Schart bei der Tagung „Migrationsprozesse im frühen Christentum“, organisiert von der Plattform „NT an der Ruhr“, einen Vortrag gehalten: „Fremdlinge und Tagelöhner in der Maleachischrift“. Das >>Foto zeigt ihn mit Herrn Prof. Dr. Markus Tiwald, einem der Organisatoren.

[2017-05-24]
Herr Schart hat am 24.05.2015 im Rahmen der ökumenischen Ringvorlesung zum Reformationsjubiläum einen Vortrag gehalten mit dem Thema: „simul iustus et peccator – Gerechtigkeit vor Gott in den Psalmen.

[2017-03-25]
Herr Schart hat vom 23.-25.03.2017 an der Tagung „Sounding Sensory Profiles in Antiquity“ an der Ev.-Theologischen Fakultät der Universität Wien teilgenommen und einen Vortrag „The Senses in the Book of the Twelve Prophets“ gehalten. Das >>Foto zeigt ihn mit Frau Prof. Dr. Annette Schellenberg, der Leiterin der Tagung.

[2017-01-25]
Herr Prof. Daniel Timmer von der Sudbury University in Kanada besucht auf Einladung von Herrn Prof. Schart für eine Woche das Institut für Ev. Theologie. Er hält einen Kurs über "Old Testament Prophecy: Global, Contextual, and Biographical Perspectives". Ein Foto von Herrn Schart und Herrn Timmer findet sich >>hier.

[2016-09-30]
Zwei Rezensionen von Herrn Schart sind in der Theologischen Literaturzeitung 141 (2016) erschienen: a) Edelman, Diana u.a.: Memory and the City in Ancient Israel (2014), b) Sekine, Seizo: Philosophical Interpretation oft the Old Testament (2014).

[2016-09-13]
Herr Prof. Schart hat am 06.09.2016 beim IOSOT-Kongress in Stellenbosch/Südafrika einen Vortrag "Social Critique in the writing of Malachi" gehalten. Ein Foto gibt es hier... (Schart,Aaron; Ojebode,Paul; Boloye,Blessing; Snyman,S.D. "Fanie"; Akintola,Godwin)

[2016-08-30]
Herr Prof. Schart hat am 27.07.2016 einen Vortrag über das D-Korpus beim Colloquium biblicum Lovaniense in Leuven/Belgien gehalten. Das Foto zeigt ihn mit dem Präsidenten des Kolloquiums, Herrn Prof. Dr. Heinz-Josef Fabry.

[2016-07-11]
Herrn Scharts Artikel "Sommerhaus / Winterhaus" wurde im Wissenschaftlichen Bibellexikon im Internet (wibilex.de) veröffentlicht.

[2016-07-07]
Herrn Scharts Artikel „The Concluding Sections of the Writings of the Book of the Twelve Prophets: A Form- and Redaction-critical Study ” wurde in der Zeitschrift Perspectives in Religious Studies (PRSt) veröffentlicht. Die zweite Nummer des Jahres 2016 war Herrn Prof. em. Paul L. Redditt gewidmet. Ein Foto von Paul Redditt und Aaron Schart vom 18.11.2012(!) gibt es hier

[2016-06-15]
Herr Prof. Dirk Human aus Pretoria besucht gerade auf Einladung von Herrn Prof. Schart für zwei Wochen das Institut für Ev. Theologie. Gemeinsam mit Frau Dr. Gies vom Katholischen Institut wird ein Seminar zum Thema „The Psalms and the ‚land‘ – An African Perspective“ durchgeführt. Das Foto zeigt Frau Gies, Herrn Human und Herrn Schart, sowie das 2. Foto: Dirk Human und Kathrin Gies mit StudentInnen des Seminars

[2016-06-07]
Der Artikel „Cult and Priests in Malachi 1:6-2:9” von Herrn Schart wurde in dem Sammelband von Lena-Sofia Tiemeyer „Priests and Cults in the Book of the Twelve“ (2016) publiziert. Der Artikel rekonstruiert die offensichtlich komplizierte Redaktionsgeschichte dieses überlangen Disputationswortes.

[2016-03-17]
Herr Prof. Esias Meyer aus Pretoria besucht gerade auf Einladung von Herrn Prof. Schart für eine Woche das Institut für Ev. Theologie. Am Donnerstag, den 17.3.2016, fand ein Studientag "Rechtsnormen des Buches Levitikus und ihre aktuelle Relevanz" statt. Foto 1 zeigt Herrn Schart und Herrn Meyer, Foto 2 zeigt Herrn Schart, Herrn Prof. Miggelbrink (Kath. Theologie), Herrn Meyer.

[2015-11-23]
Am 23.11.2015 hat Herr Schart einen Vortrag zum Thema "Humor im Alten Testament. Die Jona-Erzählung als Satire" an der Universität Tübingen gehalten. Er war Gast der Ringvorlesung "Religion und Humor", die Herr Prof. Dr. Hans-Martin Dober von der Ev.-Theologischen Fakultät organisiert hatte. Der Flyer zur Vorlesungsreihe findet sich hier...

[2015-11-12]Herr Schart hat an dem Kolloquium "Les Douze 'petits' Prophetes. Un livre ou plusieurs?" (= The Twelve 'minor' Prophets - One book or more?) vom 5.-7.11.2015 in Metz/Frankreich teilgenommen und den Vortrag "Malachi read as the last writing of the Book of the Twelve" gehalten. Ein Foto von Herrn Schart und Prof. James Nogalski findet sich >> hier, eins mit Prof. Ehud ben Zvi findet sich >>hier.

[2015-11-10]Vom 2.11. bis 12.11.2015 wird sich Prof. Nicholas Tai vom Lutheran Theological Seminary in Hong Kong am Institut für Evangelische Theologie als Gastdozent aufhalten. Er wird in den Lehrveranstaltungen von Herrn Prof. Schart zu Gast sein, die aber auch für sonstige Interessierte offen stehen, und zwar am 4.11. (Raum R12 V05 D20) und am 11.11. (Raum R12 V02! D20), jeweils von 16:00 bis 19:00 Uhr. Herr Tai wird mehrere Aspekte des Themas "How Chinese read the Bible" behandeln. Die Veranstaltungen finden in englischer Sprache statt. Hier ein Foto: von links Rainer Neu, Nicholas Tai, Aaron Schart. Ein weiteres Bild mit Frau Kistner-Bahr , Herr Prof. Tai, Herr von Blanckenburg hier und noch ein Foto hier: Prof. Tai beim Schreiben des Namens "Schart" mit chinesischen Schriftzeichen.

[2015-09-21] Am 21.09.2015 ist Herr Professor Wolfgang Weidlich gestorben. Er war Professor für Theoretische Physik an der Universität Stuttgart, hat sich aber zeitlebens auch für die Theologie interessiert und viele Veröffentlichungen im Grenzgebiet zwischen Physik und Theologie beigetragen. Das Foto zeigt ihn am 18.4.2015 mit Prof. Aaron Schart.

[2015-08-06] Vom 21.06.2015 – 09.07.2015 hielt sich Prof. Dr. Alphonso Groenewald von der University Pretoria/Südafrika am Institut auf. Im Zentrum seiner Gastdozentur stand ein Seminar zur Prophetie. Besonders spannend war es, die Sicht der „Independent Christian Churches“ in Afrika wahrzunehmen, bei denen gottgesandte Propheten auch heute noch selbstverständlich in Gottesdienst und Gemeinde auftreten. Dass dies in den großen europäischen Kirchen nicht so ist, ist aus deren Sicht ein Zeichen spiritueller Schwäche. Hier Herr Schart und Herrn Groenewald

[2015-07-01] Zum neunten Mal fand am 1.7.2015 eine Videokonferenz mit Theologie-Studierenden der University Pretoria statt. Auf Essener Seite hatten sich die Teilnehmer des Seminars zum Pentateuch von Herrn Schart auf die Konferenz vorbereitet. Thema war, neben allgemeinen Fragen zur Lage im Land, die Josefgeschichte. Es war spannend zu sehen, dass manche der afrikanischen Studierenden den biblischen Josef als einen Vertriebenen auffassten, der in Ägypten, also in Afrika, sich ein neues Leben aufbauen und sich auf der Basis der (Gemeinschafts/ubuntu-)kultur Afrikas, zu seinem beruflichen Aufstieg fügt sich auch die Ehe mit einer Afrikanerin, schließlich mit seinen Brüdern versöhnen konnte. Dadurch konnte sich in Ägypten, also Afrika, das Volk bilden, welches später von Gott zu seinem Volk erklärt wurde. Hier ein Foto

[2015-06-01] Das erste Heft der Reihe "Vetus Testamentum et Hellas" (VTeH) ist erschienen. Herr Schart gehört zum Editorial Board dieser in Thessaloniki erscheinenden online-Reihe. Die Reihe beschäftigt sich mit der Septuaginta, bzw. dem griechischen AT. Zur Reihe geht es »hier...

[2015-03-18] Herr Schart hat die beiden Artikel "Gerichtsszene" und "Raub/Räuber" zum Wissenschaftlichen Bibellexikon im Internet (wibilex.de) beigetragen.

[2015-02-19] Prof. Dr. Renatus Porath aus Florianapolis/Brasilien hielt sich für eine Woche am Institut auf. Zusammen mit Prof. Schart hielt er ein Seminar über Prophetie bei den Guarani-Indianern, einem Indianer-Volk im Süden Brasiliens. Ein Foto gibt es  »hier... (v.l. Prof. Schart, Frau Winterink, Frau Koblischek, Prof. Dr. Renatus Porath)

[2015-01-26] Der Aufsatz "Das Zeichen des Jona" von Herrn Schart wurde in der Festschrift für Siegfried Kreuzer veröffentlicht (siehe publications → books and articles). Darin wird endlich ein Rätselwort des historischen Jesus gelöst, das schon die ersten Überlieferer nicht mehr verstanden haben.

[2015-01-15] Herr Prof. Theo Sundermeier hielt im Prophetie-Seminar einen Gastvortrag zu christlich-palästinensischer Kunst. Ein Foto von Herrn Schart, Herrn Sundermeier und Herrn Rainer Neu gibt es »hier...

[2014-12-25] Herr Schart hat am 25.12.2014 den Moseberg im Sinai bestiegen. Ein Foto gibt es »hier...

[2014-12-08] Frau Rabeya Müller, Herr Aaron Schart und Frau Lamya Kaddor haben am 06.12.2014 mit den Studierenden des Seminars "Bibel und Koran" einen Studientag zum Thema "Geschlechtergerechtigkeit interreligiös gedacht" durchgeführt. Das Programm findet sich »hier..., ein Foto »hier...

[2014-12-08] Herr Schart hat beim SBL Annual Meeting in San Diego/USA (22.11.-25.11.2014) einen Vortrag zum Thema "Cult and Priests in Malachi 1:6-2:9" gehalten. Ein Foto von der Session gibt es »hier... (v.l.n.r. Wöhrle, Radine, Eidevall, Tiemeyer, Schart).

[2014-11-06] Herr Schart und Herr Neu besuchten mit Studierenden die Alte Synagoge. Die Führung übernahm der Leiter der Alten Synagoge, Herr Dr. Uri Kaufmann. Das Foto zeigt die Gruppe vor dem nachgebildeten Toraschrein. »hier...

[2014-11-04] Frau Prof. Evangelia Dafni traf zu einem Forschungsaufenthalt in Essen ein. Das Foto zeigt Herrn Schart und Frau Dafni beim Betrachten der Fotos von der neu entdeckten Grabanlage in Amphipolis »hier...

[2014-10-24] Herr Schart hat am Workshop "Visionen im Dialog" an der Philipps-Universität Marburg zu Ehren von Herrn Prof. R. Kessler  teilgenommen (17.-18.10.2014). Ein Foto von Herrn Schart und Herrn Kessler gibt es »hier..., und eins von Frau Jutta Krispenz, Herrn Schart und Herrn Prof. Jörg Jeremias »hier...

[2014-10-10] Herr Schart hat am Workshop der Kommentatoren des Zwölfprophetenbuchs in der Reihe IEKAT teilgenommen. Ein Foto gibt es »hier... (Schart, Prof. Zapff, Prof. Fischer, Prof. Utzschneider, Prof. Bons; 06.10.2014)

[2014-09-24] Herr Schart hat für wibilex.de den Artikel "Prophetie (AT)" geschrieben.

[2014-08-21] Die Website "Bibliography on the Book of the Twelve" wurde auf eine neue technische Grundlage gestellt: zotero.org. Die bibliographischen Daten lassen sich dort als voll funktionsfähige Datenbank darstellen. Die Adresse ist: https://www.zotero.org/groups/twelveprophets. Die Datenbank hat gegenüber einer einfachen Webpage viele Vorteile, man kann z.B. die Daten nach eigenen Vorstellungen sortieren, suchen und direkt in die eigene Datenbank importieren. Das beste ist, angesichts der zunehmenden Zahl von publizierten Titeln zum Zwölfprophetenbuch, dass mehrere Administratoren die Datenbank auf einfache Weise zusammen pflegen können.

[2014-07-29] Herrn Scharts Rezension von Glenny, W.E.: Amos, 2013 und Glenny, W.E.: Hosea, 2013 ist erschienen: ThLZ 139.7 (2014) 871-873.

[2014-07-05] Vom 30.06.-05.07.2014 hielt sich Herr Prof. Dirk Human aus Pretoria/Südafrika als Gastdozent am Institut für Ev. Theologie auf. Er leitete einige Sitzungen im Rahmen des Psalmenseminars von Herrn Schart. Für die Studierenden war es interessant, die Psalmen aus südafrikanischem Blickwinkel zu lesen. In der Konferenz der Institute für Evangelische und Katholische Theologie wurden Maßnahmen zum Ausbau der Kooperation mit der Universität Pretoria besprochen. Ein Foto von Herrn Prof. Hubertus Lutterbach, dem Geschäftsführer der Kathol. Theologie, Herrn Schart und Herrn Human findet sich »hier...

[2014-07-05] Am 30.06.2014 hat Herr Schart im Rahmen des Psalmen-Seminars eine Videokonferenz mit Herrn Renatus Porath aus Florianopolis/Brasilien durchgeführt. Die Studierenden widmeten sich anlässlich der Fußball-WM dem Thema "Fußball und Religion". In großer Zuversicht blickte man auch voraus auf das Halbfinale "Brasilien-Deutschland". Ein Foto gibt es »hier...

[2014-06-24] Am 23.06.2014 hat Frau Prof. Evangelia Dafni aus Thessaloniki im Seminar zu den Psalmen von Herrn Schart einen Gastvortrag gehalten. Es ging um theologische Akzente der Septuaginta in den Geschichtspsalmen Ps 105-106. Ein Foto mit Studierenden des Seminars gibt es »hier...

[2014-06-06] Die Festschrift zum 80. Geburtstag von Herrn Prof. Dr. Horst-Martin Barnikol mit dem Titel "Wagnis und Vertrauen", herausgegeben von Philipp David, Hartmut Rosenau und Aaron Schart ist erschienen und wurde dem Jubilar im Rahmen einer akademischen Feier am 28.05.2014 in Essen überreicht. Zur Anzeige des Buches beim Lit-Verlag geht es »hier... Ein Foto von Herrn Barnikol und Herrn Schart gibt es »hier...

[2014-06-06] Am 21.05.2014 hat Herr Schart mit Studierenden des Seminars zum Pentateuch eine Videokonferenz mit Prof. Dr. Dirk Human, seinem alttestamentlichen Kollegen der Theologischen Fakultät der University of Pretoria/South Africa, und dessen Studierenden durchgeführt. Die Gruppen diskutierten über die Auslegung der Erzählung von der Errettung Israels am Meer (Ex 14) und ob sich Gottes Wirken heute noch in der Geschichte zeige. Daneben wurde auch auf die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien vorausgeblickt. Ein Foto gibt es »hier...

[2014-03-18] Herr Schart hat an der Konferenz "Theology of the Septuagint" vom 13.-14.03.2014 an der Theologischen Fakultät der Aristoteles Universität Thessaloniki teilgenommen. Sein Vortrag trug den Titel "The Septuagint and the Greek OT Versions of Amos". Ein Foto der Redner gibt es »hier... (von links nach rechts: Anssi Voitila, Christoph Elsas, Emanuel Tov, Lika Tov, Evangelia Dafni, Michael Tilli, Aaron Schart, Athanasios Paparnaki)

[2014-02-06] Herrn Scharts Rezension von "Kupfer, Christian: Mit Israel auf dem Weg durch die Wüste. Brill, 2012" ist erschienen in: Biblica 94.4 (2013) 596-600.

[2014-01-25] Im Rahmen des Seminars "Bibel und Koran" leitete Herr Schart am 24.01.2014 eine Exkursion in die Marktkirche in Essen. Gastgeber war Pfarrer Steffen Hunder. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stiegen auch in das der Öffentlichkeit nicht zugängliche Gewölbe hinab. Foto 1 "Gewölbe unter der Marktkirche"; Foto 2 "Herr Hunder und Herr Schart".

[2013-12-18] Im Rahmen der Weihnachtsfeier des Instituts am 18.12.2013 hat Herr Schart Frau Gisela Wengenroth mit herzlichem Dank für ihre hervorragende Arbeit verabschiedet. Frau Wengenroth betreute seit 1994 die schulpraktischen Studien an der Hövelschule. Ein Foto gibt es »hier...

[2013-11-29] Herr Schart wurde in der Fernsehsendung "Lokalzeit Ruhr" am 29.11.2013 zum Wert einer aus einer Kirche in Crange gestohlenen Bibel befragt. Einen screenshot gibt es »hier... (der Name ist falsch geschrieben)

[2013-11-29] Herr Schart hat am SBL Annual Meeting in Baltimore/USA (22.11.-26.11.2013) teilgenommen und einen Vortrag zum Thema "The Book of Isaiah and That of the Twelve: Reworked by the Same Redactors?" gehalten. Ein Foto von den Vortragenden der Session gibt es »hier... (v.l.n.r. Seitz, Odell, Tull, Gärtner, Kim, Schart)

[2013-10-30] Frau Marie-Christin Kos hat am 30.10.2013 im Seminar von Herrn Schart einen Vortrag zum Thema "Schöpfungsglaube und Physik am Beispiel von Star Trek" gehalten. Zum Foto von Frau Kos und Herrn Schart geht es »hier...

[2013-10-29] Der Sammelband "Torah and the Book of Numbers", den Herr Schart zusammen mit seinen Kollegen aus dem Ruhrgebiet Christian Frevel (Ruhr-Universität Bochum) und Thomas Pola (Technische Universität Dortmund) herausgegeben hat, ist in der Reihe FAT 2.Reihe erschienen. Der Beitrag von Herrn Schart trägt den Titel "The Spy Story and the Final Redaction of the Hexateuch" (S. 164-200) und befasst sich mit Dtn 1,19-46; Num 13-14 und anderen Darstellungen der ersten, mit der Rebellion des Volkes endenden Erkundung des Landes.

[2013-10-22] Mit herzlichem Dank für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit verabschiedete Herr Schart Frau Rebecca Thom, die anderthalb Jahre das E-Learning-Projekt "Moodle in der Ev. Theologie" geleitet hatte. Frau Thom wechselt in das Referendariat. Zum Foto von Herrn Schart und Frau Thom geht es »hier...

[2013-09-12] Herr Schart hat vom 17.08.-09.09.2013 am Lehrkurs des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes (DEIAHL) in Israel und Jordanien teilgenommen. Hier folgen einige Fotos: vor dem Grab Jesu, vor dem Felsendom, an der Stadtmauer von Tell Balata, die Hauptstraße von Gerasa, Eingang zum Qasr al-Bint in Petra, die Tel Dan-Stele im Israel-Museum, die Eingänge der Höhlen 1 und 2 im Wadi Murabba'at, die schönste antike Frauendarstellung auf einem Mosaik in Israel (Zippori/Sepphoris).

[2013-08-13] Herr Schart hat beim 21. IOSOT-Kongress in München am 05.08.2013 einen Vortrag zum Thema "Source criticism in Malachi and the redaction history of the Twelve" gehalten. Zum Foto geht es »hier... (A. Schart am Rednerpult, im Vordergrund James Nogalski)

[2013-07-01] Herr Roland Schirrmann hat in ererbten Unterlagen ein handschriftliches Manuskript mit dem Titel "Didaktik, Homiletik, Catechetik" entdeckt, das auf das Jahr "Duisburg d 1. Oct 1809" datiert ist und die Namen "Spies" und "H.A.Grimm" enthält. Herr Schart, der einen Website zu Heinrich Adolph Grimm (1754-1813) verfasst hat, bestätigte, dass der eine Namenszug von eben diesem Heinrich Grimm stammen dürfte. Damit hätte man eine, schwungvoll und schön gestaltete, Unterschrift des letzten Theologieprofessors der alten Universität Duisburg entdeckt. Zum Foto der Seite geht es »hier...

[2013-06-21] Herr Schart hat im Rahmen des Tages der Lehre an der Universität Duisburg-Essen am 20.06.2013 den Einsatz von Moodle im Rahmen der Durchführung der Modulabschlussprüfungen am Institut für Ev. Theologie als "Good practice-Beispiel" vorgestellt.

[2013-06-21] Rabbiner Paul Moses Strasko hat am 20.06.2013 im Seminar zum "Pentateuch" von Herrn Schart einen Gastvortrag zum Thema "Tora-Auslegung im Judentum" gehalten.

[2013-05-29] Herr Schart hat im Rahmen seines Seminars zu den Psalmen eine Videokonferenz mit Prof. Dirk Human von der Theologischen Fakultät der University of Pretoria/Südafrika durchgeführt. Es ging um das Verständnis der Natur in Ps 104. Es wurde deutlich, dass man den Psalm emotional besser versteht, wenn man Tiere nicht nur aus dem Zoo kennt.

[2013-05-23] Rabbiner Paul Moses Strasko hat am 23.05.2013 im Seminar zum "Pentateuch" von Herrn Schart einen Gastvortrag zum Thema "Grundlagen des jüdischen Gottesdienstes in der Tora" gehalten. Zum Foto geht es »hier...

[2013-04-01] Vom 24.03.-31.03.2013 hielt sich Herr Schart auf Einladung von Frau Prof. Evangelia Dafni im Rahmen einer Erasmus-Kooperation an der Theologischen Fakultät der Aristoteles-Universität in Thessaloniki/Griechenland auf. Bestandteil des Programms war auch ein Gastvortrag am 28.03.2013 "Quotations from the Dodekapropheton in the New Testament", der zu diesem Zweck von Studentinnen der gastgebenden Seite auch ins Griechische übersetzt wurde. Auch zwei Theologie-Studentinnen aus Essen waren gekommen! Foto 1 (Hr. Schart inmitten einiger Kolleginnen und Kollegen der Fakultät), Foto 2 (Fr. Dafni, Hr. Schart, Fr. König, Fr. Kos).

[2013-03-06] Herr Schart hielt sich vom 12.02.-04.03.2013 als "visiting professor" an der Theologischen Fakultät der University of Pretoria/Südafrika auf. Gastgeber war Prof. Dirk Human. Bestandteil des Programms war auch ein Gastvortrag "Quotations from the Dodekapropheton in the New Testament" am 28.02.2013. Foto 1 (Hr. Human, Hr. Schart), Foto 2 (Prof. Jurie le Roux, chairman von ProPent, Hr. Human, Hr. Schart).

[2013-02-09] Herrn Scharts Rezension von "Nissinen, Martti & Carter, Charles E.: Images and prophecy in the ancient eastern Mediterranean. Göttingen, 2009" ist erschienen in: Theologische Literaturzeitung 138.2 (2013) 178-179.

[2013-02-07] Herr Schart begrüßte am 06.02.2013 Frau Prof. Dr. Evangelia Dafni aus Thessaloniki am Institut. Sie hielt in dem Seminar "Die Josefsgeschichte" von Herrn Dr. Herbert Specht einen Gastvortrag zum Thema "Gott sehen im Pentateuch - Ex 33,11-23 in der Septuaginta". Fotos gibt es hier: Foto 1 (Hr. Schart, Fr. Dafni, Hr. Specht), Foto 2 (Hr. Schart, Fr. Dafni), Foto 3 (Fr. Dafni, Hr. Schart).

[2013-02-05] Der Aufsatz von Herrn Schart "Ist Jesus auch der Heiden Heiland? - Zitate aus dem Zwölfprophetenbuch im NT" ist in der Zeitschrift Bibel und Kirche 68 (2013) 37-42 erschienen.

[2013-01-21] Am Samstag, den 19.01.2013, besuchte Herr Schart im Rahmen einer Exkursion die Koptische Gemeinde in Düsseldorf. Anwesend war auch S.E. Bischof Anba Damian. Gesprochen wurde über die koptische Kirche und die Lage der Kopten in Deutschland und in Ägypten. Foto 1: Hr. Specht, Hr. Schart, Bischof Damian, Pfr Shehata; Foto 2: Hr. Schart, Bischof Damian.

[2012-12-21] Noch ist das Jahr 2012 nicht ganz abgelaufen, trotzdem ist schon der erste Aufsatz mit dem Erscheinungsjahr 2013 von Herrn Schart erschienen. Und zwar in einem Sammelband, den sein katholischer Kollege für Neues Testament in Essen herausgegeben hat: Tora und Tag YHWHs - Zu Mal 3,22-24. In: Tiwald, Markus (Hg.): Kein Jota wird vergehen. Kohlhammer: Stuttgart, 2013, 165-177.

[2012-12-17] Herr Schart hat am Abraham Geiger-Kolleg in Potsdam einen Gastvortrag gehalten zum Thema "Micha und die Sehnsucht nach Frieden". Zu einem Foto mit dem Gastgeber, Herrn Prof. Rüdiger Liwak, geht es hier: »mehr...

[2012-11-23] Herr Schart hat beim SBL Annual Meeting in Chicago, am 19.11.2012 einen Vortrag gehalten zum Thema "Wisdom and the norms of prophetic critique in the Twelve". Zur Begleitwebseite zum Vortrag geht es hier: »mehr...

[2012-10-08] Herr Schart hat vom 04.-06.10.2012 als Vertreter der Theologie-Standorte ohne Fakultätsstatus in NRW am Evangelisch-theologischen Fakultätentag in Halle an der Saale teilgenommen.

[2012-08-30] In wibilex, dem Wissenschaftlichen Internetlexikon zur Bibel, sind wieder knapp 50 neue Artikel erschienen. Claudia Bergmann und Aaron Schart haben zusammen den Artikel "Kot, Mist, Dreck" beigesteuert. Eine interessante Lektüre für Leserinnen und Leser, die einer Sprachgemeinschaft angehören, in der das Wort "Scheiße" inzwischen zum akzeptierten Standardvokabular gehört.

[2012-08-21] Der Sammelband "Die Stadt im Zwölfprophetenbuch" (de Gruyter: Berlin 2012, ISBN 978-3-11-026902-4), herausgegeben von Aaron Schart und Jutta Krispenz, ist erschienen. Der Band geht zurück auf ein gleichnamiges Symposium im Jahre 2010, dem Jahr, in dem Essen Kulturhauptstadt Europas war.

[2012-08-13] Herr Schart hat für das "Dictionary of the Old Testament Prophets", das gerade erschienen ist, den Artikel "Twelve, Book of the: History of Interpretation" (S. 806-817) geschrieben. Der Artikel skizziert die Auslegung des Zwölfprophetenbuchs in christlicher Tradition von dessen Entstehung bis heute. Herr Schart ist der einzige deutsche Autor, der einen Artikel zu diesem Band beigesteuert hat. Der Band schließt die Reihe der IVP Academics "Black Dictionary" Serie ab, die 1992 mit einem Band zu "Jesus and the Gospels" begann und sich große Beliebtheit erworben hat.

[2012-06-29] Herr Schart hat in dem Sammelband "Perspectives on the formation of the Book of the Twelve. Methodological foundations, redactional processes, historical insights", herausgegeben von Rainer Albertz u.a. und publiziert vom Verlag de Gruyter 2012 den Beitrag "The Jonah-Narrative within the Book of the Twelve" (S. 109-128) verfasst.

[2012-06-26] Herr Schart hat beim zweiten E-Learning NRW-Workshop über "E-Assessment", der am 04.06.2012 in Essen statt fand, die entsprechenden Aktivitäten des Faches Ev. Theologie vorgestellt. Zum Bericht über den Workshop geht es hier: »mehr...

[2012-05-17] Herr Schart hat zusammen mit Herrn Strecker von der ESG eine Exkursion nach Israel durchgeführt. Zum Blog der Exkursion geht es hier: »mehr...

[2012-03-28] Der Sammelband "Methoden der Geisteswissenschaften: Eine Selbstverständigung" (Velbrück, 2012) ist erschienen. Darin ist ein Beitrag von Herrn Schart zum Thema "Methoden in der evangelischen Theologie" (197-224) enthalten.

[2012-02-20] Ein Videomitschnitt des Beitrags von Herrn Schart in der Session "The Pentateuch and the Book of the Twelve Prophets" am 19.11.2011 beim SBL Annual Meeting in San Francisco findet sich jetzt auf youtube: »mehr...

[2012-01-20] Das MERCUR-Numeri-Projekt, an dem Herr Schart beteiligt ist, ist nun auch auf facebook vertreten. Herr Dr. Robker, Mitarbeiter im Projekt, hat den Auftritt erstellt. Zur facebook-Seite geht es hier: »mehr...

[2012-01-18] Herr Dr. Martin Arnold hat am 18.01.2012 im Seminar von Herrn Schart einen Gastvortrag zum Thema "Der leidende Gottesknecht und das Konzept der Gütekraft" gehalten. Ein Foto findet sich hier: »mehr...

[2011-11-16] Die Rezension von Herrn Schart über "Driver, Daniel R.: Brevard Childs, biblical theologian for the church's one bible. 2010" ist erschienen: Theologische Literaturzeitung 137.01 (2012) 36-38.

[2011-12-03] Herr Schart hat am Annual Meeting der Society for Biblical Literature (SBL) in San Francisco teilgenommen. In der Session "The Pentateuch and the Book of the Twelve Prophets" am 19.11.2011 war er als Respondent im Einsatz. Ein Foto findet sich hier: »mehr...

[2011-11-16] Die Rezension von Herrn Schart über "Decorzant, Alain: Vom Gericht zum Erbarmen: Text und Theologie von Micha 6-7. 2010" ist erschienen: Theologische Literaturzeitung 136.11 (2011) 1167-1169. 

[2011-10-31] Die beiden Kommentarbände zur Septuaginta Deutsch sind erschienen: Karrer, Martin / Kraus, Wolfgang: Septuaginta Deutsch. Erläuterungen und Kommentare zum griechischen Alten Testament, 2 Bände. Deutsche Bibelgesellschaft 2011. Im zweiten Band sind 2 Beiträge von Herrn Schart enthalten: "Dodekapropheton" und "Amos" (zus. mit E. Dafni). Damit ist das ökumenische Projekt einer Übersetzung des griechischen Alten Testaments ins Deutsche abgeschlossen. Die interessierte deutschsprachige Leserschaft hat nun einen gut gebahnten Zugang zu derjenigen Fassung des AT, die der erste Teil der altkichlichen christlichen Bibel war und noch immer die kanonische Fassung der orthodoxen Kirchen ist.

[2011-10-22] Herr Schart hat an der Einweihung der neuen Räumlichkeiten der Assemblies of God-Gemeinde in der Freiheitstraße 7 in Düsseldorf-Erkrath teilgenommen. Der dortige Pastor David Nwankpa ist ein langjähriger Student von ihm. Ein Foto der beiden findet sich hier: »mehr...

[2011-10-20] Herr Schart hat an der Antrittsvorlesung von Herrn Prof. Dr. Hartenstein am 19.10.2011 an der Ludwig Maximilian-Universität in München teilgenommen. Ein Foto von ihm zusammen mit Herrn Hartenstein findet sich hier: »mehr...

[2011-10-19] Mit einer Gastvorlesung zu seinem Forschungsthema "Israel and the nations" hat sich Prof. Daniel Timmer am 19.10.2011 von Essen und seinem Gastgeber, Herrn Schart, verabschiedet und kehrt nach seinem dreiwöchigen Forschungsaufenthalt in Deutschland nun wieder heim in die USA. Ein Foto von Herrn Timmer und Herrn Schart findet sich hier: »mehr...

[2011-10-17] Im Rahmen der Interkulturellen Wochen in Köln hat Prof. Schart am 12. Oktober 2011 im Begegnungszentrum der Ömer Faruk Moschee in der Mündelstraße einen interreligiösen Dialog mit Rabeya Müller (vom Institut für Interreligiöse Pädagogik und Didaktik in Köln) zum Thema des „Bösen“ aus der Sicht des Christentums und des Islam geführt. Ein Foto von Rabeya Müller und Herrn Schart findet sich hier: »mehr...

[2011-10-10] Die Universität hat ihrem Webauftritt ein neues Layout gegeben. Ob dieses eine Verbesserung darstellt, ist die Frage. Auf jeden Fall erscheint auch der Webauftritt von Herrn Schart in neuem Design.

[2011-10-05] Prof. Schart begrüsste Prof. Daniel Timmer am Institut für Evangelische Theologie. Prof. Timmer ist Professor of Old Testament am Reformed Theological Seminary in Jackson, Mississippi/USA und hält sich für 3 Wochen zu Forschungszwecken in Essen auf. Er teilt mit Herrn Schart das Interesse am Zwölfprophetenbuch und möchte mit ihm über sein neues Buchprojekt "Israel and the nations in the Book of the Twelve Prophets" diskutieren. Im Rahmen des Seminars "Theologie des Alten Testaments" wird Prof. Timmer am 19.10. von 10-12 Uhr in Raum R11 T05 C84 auch eine öffentliche Gastvorlesung zum Thema halten.  Ein Foto von Herrn Timmer und Herrn Schart findet sich hier: » mehr...

[2011-08-25] In wibilex, dem Wissenschaftlichen Internetlexikon zur Bibel, sind 56 neue Artikel erschienen. Damit umfasst das Lexikon inzwischen über 1000 Einträge allein für den alttestamentlichen Bereich. Eine eindrückliche Erfolgsgeschichte für dieses No-Budget-Unternehmen.

[2011-07-29] Die Rezension von Herrn Schart über "Glenny, Edward W.: Finding Meaning in the Text. 2009" ist erschienen: Theologische Literaturzeitung 136.7/8 (2011) 753-755.

[2011-07-19] Herr Schart hat am Ergebnisworkshop der E-Learning-Projektförderlinie von RuhrCampusOnline teilgenommen. Begleitet wurde er von seiner Mitarbeiterin Kerstin Palnau. Eine besondere Anerkennung war es, dass das Engagement der Ev. Theologie im Bereich des E-Learning im Rahmen der Podiumsdiskussion mehrmals gelobt wurde. Ein Foto von Herrn Schart und Frau Palnau findet sich hier: » mehr...

[2011-07-15] Erstmals wurde in einem Seminar von Herrn Schart ein Referat per Videoaufzeichnung in eine Seminarsitzung eingespielt: Jana Werres und Noelle Kinalzik waren die ersten Studentinnen, die im "Mose"-Seminar  von Herrn Schart ihr Referat vor der Sitzung im Telelecturestudio der TU Dortmund als Video aufgezeichnet hatten, weil sie zur betreffenden Sitzung nicht kommen konnten. Die Seminarteilnehmer verfolgten das Referat dann in der Sitzung im Essener Telelecturestudio auf der Großleinwand. Eine besondere technische Herausforderung war es, dass die Präsenzsitzung ohnehin in Form einer Videokonferenz zwischen Essen und Dortmund stattfand, so dass das Video auch noch simultan nach Dortmund übertragen werden musste.

[2011-07-08] Im Seminar "Mose" von Herrn Schart wurde eine Videokonferenz mit Dortmund und Pretoria (Südafrika) durchgeführt. Ein Kurzbericht mit Fotos findet sich hier: » mehr...

[2011-07-05] Frau Prof. Dr. Evangelia Dafni und Prof. Schart haben eine Kooperation zwischen dem Institut in Essen und der Theolog. Fakultät der Aristoteles Universität Thessaloniki vereinbart. Im Studienjahr 2012-2013 sollen Studierende und Lehrende den jeweils anderen Standort besuchen. Ein Foto findet sich hier: » mehr...

[2011-06-24] In den Weststadttürmen wurde für das Forschungsprojekt zum Numeribuch ein Projektbüro eingerichtet. Das Büro wird von Herrn Robker geleitet. Die Raumnummer ist C13.18, Telefon 0201-183-2770. Ein Foto vom Gebäude findet sich hier: » mehr...

[2011-04-14] Der E-Learning-Kurs von Herrn Schart "Interpretation des AT" wurde von RuhrCampusOnline im April zum "Kurs des Monats" gekürt. » mehr...

[2011-04-14] Herr Schart hat eine zweite Email-Adresse eingerichtet, die ausschließlich für den Mailverkehr mit Studierenden bestimmt ist: atevtheol@uni-due.de.

[2011-04-14] Die Tagung "Torah in the Book of Numbers" wurde erfolgreich durchgeführt. Ein Bericht mit Fotos von den Referenten findet sich hier: » mehr...

[2011-04-14] Im Forschungsprojekt über das Buch Numeri haben zwei neue Mitarbeiter ihre Arbeit aufgenommen: Frau Susanne Hasselhoff und Herr Jonathan Robker. Zu einem Foto von Herrn Robker und Herrn Schart geht es » hier...

[2011-04-06] Im Wissenschaftlichen Lexikon im Internet (WiBiLex) sind neue Artikel erschienen. Damit sind nun mehr als 1000 Artikel online. Herr Schart hat die beiden Artikel "Berufung/Berufungserzählung (AT)" und "Disputationswort" beigesteuert. Das Stichwort "Disputationswort" wurde zum ersten Mal in einem Bibellexikon als eigenständiger Artikel bearbeitet.

[2011-04-01] Herr Schart hat das Amt des geschäftsführenden Direktors des Instituts für Evangelische Theologie übernommen. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre.

[2011-03-15] Herr Prof. Schart ist Mitveranstalter der Tagung "Torah in the Book of Numbers" am 12. und 13. April 2011, die im Rahmen des Numeri-MERCUR Forschungsprojekts in Bochum durchgeführt wird. Zur Homepage der Tagung » mehr...   

[2011-01-17] Am Freitag, den 14.01.2011, hat Herr Prof. Schart im Rahmen der Konferenz "Perspectives on the Formation of the Book of the Twelve" in Münster einen Vortrag zum Thema "The Jonah-Narrative within the Book of the Twelve" gehalten. Zum Tagungsprogramm » mehr...

[2011-01-04] Am Dienstag, den 11.01.2011 hat Prof. James Nogalski von der Baylor University (Texas, USA) zwei Gastvorträge in Essen gehalten. » mehr... (mit Foto)

[2010-12-01] Herr Prof. Schart hat am 22.11.2010 beim SBL Annual Meeting in Atlanta einen Vortrag gehalten mit dem Titel "Israel and the Nations in the Book of the Twelve".

[2010-10-09] Herr Prof. Schart und Herr Prof. Pola haben jeweils eine WHK-Stelle (50% für 2 Jahre) für ein MERCUR-Forschungsprojekt zur Entstehung des Pentateuch ausgeschrieben. » mehr...

Eine Homepage zum Numeri-MERCUR Forschungsprojekt wurde erstellt » mehr...

Herr Schart sucht außerdem eine studentische Hilfskraft, die im Bereich Videoaufnahme und Videoschnitt Kenntnisse besitzt.

[2010-10-05] Herr Schart bietet im WS zusammen mit Herrn Prof. Pola von der Technischen Universität Dortmund eine zusätzliche Lehrveranstaltung mit dem Thema "Einführung in die klassische Prophetie" (GHR-M3-AT, Gy/BK-M4-AT) an.

Zum ersten Mal wird eine Zusammenarbeit mit dem Ev.-Theol. Institut Dortmund auf dem Wege des E-Learning erprobt: Das Seminar findet Mi 16-18 Uhr in Dortmund regulär als Präsenzveranstaltung statt. Von Essen aus wird es zusätzlich ein reines Online-Seminar angeboten: Die Essener Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Sitzung in Dortmund als Videomitschnitt verfolgen, bekommen die Materialien online zur Verfügung gestellt und reichen ihre Aufgaben per email ein. Sie sind dadurch räumlich und zeitlich ungebunden und können virtuell eine Veranstaltung in Dortmund besuchen.

Wer daran Interesse hat, dieses Veranstaltungsformat zu erproben, möge sich bitte bei Herrn Schart anmelden (aaron.schart@uni-due.de).

[2010-10-01] Ein kurzer Bericht über das Symposium "Die Stadt im Zwölfprophetenbuch" von Aaron Schart findet sich hier » mehr...

[2010-09-15] Herr Dr. Renatus Porath (Sao Paulo/Brasilien) muss seine Beteiligung am Symposium "Die Stadt im Zwölfprophetenbuch" leider absagen.

[2010-09-14] Das Mercator Research Center Ruhr hat beschlossen, das Projekt "Traditions- und Redaktionsprozesse im Buch Numeri und ihr Zusammenhang mit der Entstehung des Pentateuch" zu fördern. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Professoren Chr. Frevel (Bochum, Kath. Theologie), Th. Pola (Dortmund; Ev. Theologie) und Aaron Schart (Essen, Ev. Theologie) im Rahmen der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR), das eine Laufzeit von 2 Jahren hat. Das Numeri-Buch, in evangelischer Tradition als "4. Buch Mose" bezeichnet, handelt vom Marsch Israels durch die Wüste, vom Berg Sinai bis in das Ostjordanland. Alle drei alttestamentlichen Wissenschaftler haben Monographien zur Priesterschrift vorgelegt. Das Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Diskussion um die Priesterschrift und ihr Verhältnis zur Endredaktion des Pentateuch durch eine erneute, gemeinsam durchgeführte Analyse des Numeri-Buches zu beleben.

[2010-09-09] Für das Symposium "Die Stadt im Zwölfprophetenbuch" hat Herr Dr. Renatus Porath aus Sao Paulo/Brasilien noch kurzfristig sein Kommen in Aussicht gestellt. Damit konnte ein Exeget aus einer der großen Metropolen Südamerikas gewonnen werden.

[2010-09-05] Im Wissenschaftlichen Lexikon im Internet (WiBiLex) sind 89 neue Artikel erschienen. Darunter auch Artikel zum Themengebiet Prophetie.

[2010-07-14] In dem Online-Journal "Verbum et Ecclesia" ist der Artikel "Deathly silence and apocalyptic noise: Observations on the soundscape of the Book of the Twelve" von Prof. Schart erschienen. Die Zeitschrift "Verbum et Ecclesia" wird von der Theologischen Abteilung der Universität von Pretoria herausgegeben und fördert akademische Theologie mit Relevanz für Afrika.

[2010-07-07] Am 06.07.2010 von 10-12 Uhr fand eine Video-Konferenz mit Prof. Dirk Human von der Theologischen Fakultät der Universität Pretoria statt.  Die Video-Konferenz fand im Rahmen des Seminars von Prof. Schart "Die Umwelt des Alten Testaments" statt. Neben alttestamentlichen Themen wurde natürlich auch über die gerade im Gang befindliche Fußballweltmeisterschaft in Südafrika gesprochen, z.B. über die Songs, das Image der deutschen Mannschaft, die religiöse Seite des Fussballs und den kulturellen Hintergrund der Vuvuzela.

[2010-06-25] Am Mittwoch, den 30.06.2010, wird Herr Rabbiner Zinvirt im Rahmen des Seminars "Humor in der Bibel" von 10-12 Uhr einen Gastvortrag zum Thema "Jüdischer Witz" halten. Der Vortrag wird in Kooperation mit der Arbeitsstelle interreligiöses Lernen durchgeführt.

[2010-06-18] Vom 23.-25. Sept. 2010 führen Herr Schart und Prof. Dr. Jutta Krispenz von der Philipps-Universität Marburg in Essen ein internationales Forschungs-Symposium zum Thema "Die Stadt im Zwölfprohetenbuch" durch. Die Tagung  ist als bibelwissenschaftlicher Beitrag zur Kulturhauptstadtthematik gedacht und wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Einer der Referenten kommt aus der ungarischen Stadt Pecs, die im Jahr 2010 - genau wie Essen und Istanbul - den Titel "Kulturhauptstadt Europas" trägt.  »mehr...

[2010-06-17] Frau Dr. Dafni wurde in Thessaloniki zur Professorin ernannt. Es handelt sich um die Eingangsstufe einer Professur nach dem griechischen Hohschulgesetz. Herzlichen Glückwunsch!

[2010-05-03] Die Rezension des Buches von Tchavdar Hadjiev "The Composition and Redaction of the Book of Amos" (2009) ist erschienen. Genaue Angaben unter "Publications". 

[2010-04-14] Die erste Rezension des Sammelbandes "Kompetenz Religion" wurde im Blog von Reinhard Kirste bei rpi-virtuell veröffentlicht. Ein link zur Rezension findet sich auf der entsprechenden Seite unter "Publications".

[2010-03-23] Die Rezension des Buches von Peter Riede "Vom Erbarmen zum Gericht" (2008) ist erschienen. Genaue Angaben unter "Publications".

[2010-03-15] Im Wissenschaftlichen Lexikon im Internet (WiBiLex) sind 77 neue Artikel erschienen. Darunter der Artikel "Geschmack" von Prof. Schart. Dieses Stichwort wurde in der bisherigen Lexikographie völlig unterschlagen und wird erstmals relativ ausführlich behandelt. Zugleich werden einige verbreitete Fehlübersetzungen aufgedeckt. Genaue Angaben auf der Publikationsseite.

[2010-03-13] Die Rezension des Buches von Paul Redditt "Introduction to the Prophets" (2008) ist erschienen. Genaue Angaben auf der Publikationsseite.

[2010-02-08] Prof. Schart hat zusammen mit Herrn PD Dr. Andreas Obermann den Sammelband "Kompetenz Religion. Religiöse Bildung im Spannungsfeld von Konfessionalität und Pluralität." herausgegeben. Der Sammelband vereinigt Beiträge von Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Religionen zu der Frage, welchen Ort interreligiöse Kompetenz im Rahmen der Ausbildung einer eigenen religiösen Identität haben sollte. Der Band erschien im Verlag Traugott Bautz, Näheres und eine Bestellmöglichkeit finden sich hier...

[2010-02-05] Prof. Schart wurde zum chairman der Program Unit "Book of the Twelve Prophets" beim Annual Meeting der Society of Biblical Literature gewählt. Das Annual Meeting der SBL ist mit weit über 1000 Teilnehmern das mit Abstand größte Treffen von Bibelwissenschaftlern weltweit.

[2010-01-05] Der Sammelband "Protestantische Profile im Ruhrgebiet" ist erschienen. Darin ist ein Beitrag von Prof. Schart über Heinrich Adolph Grimm enthalten. Genaue Angaben auf der Publikationsseite.

[2009-10-22] Der Sammelband "Brevier fürs Revier: Mit der Bibel durch Ruhr.2010" erschienen. Darin ein Beitrag von Prof. Schart "Den Bund Feiern: Die Tempelrede des Jeremia", S.203-206. Genaue Angaben auf der Publikationsseite.

[2009-09-01] In wibilex sind neue Artikel erschienen, erstmalig auch für den Bereich NT. Von Prof. Schart stammen die Artikel "Gat Hefer" und "Senkblei". Die Publikationsseite wurde entsprechend aktualisiert.

[2009-06-05] Prof. Jörg Jeremias wird am 16.06.2009 im Rahmen des Seminars "Theologie des AT" einen Gastvortrag halten mit dem Thema "Ist Gott ungerecht? Hiob und das Problem des Leidens". Mehr...

[2009-05-16] Die Rezension von Prof. Schart zu Ben Zvi, Ehud (2005) Hosea wurde in der ThLZ 134 (2009) veröffentlicht.

[2009-05-15] Am 15.05.2009 wurde die neue Homepage von Prof. Schart offiziell in Betrieb genommen. Der neue Webauftritt entspricht nun dem Coporate Design der Universität und ist barrierefrei. Leider konnten die alten URLs nicht übernommen werden, so dass die Benutzer sich neu zurechtfinden müssen. Der alte Website besteht aber noch eine Zeit lang fort, von dort führen Links auf die neuen Seiten.