Seçkin Söylemez

„Demokrasilerde çareler tükenmez“ (Sinngemäß: Demokratien bieten immer eine Lösung) sagte einst der ehemalige türkische Minister- und spätere Staatspräsident Süleyman Demirel. Zumindest in der Karriere des Polit-Uhrgesteins Demirel bewahrheitete sich dieser Ausspruch mehr als nur einmal.  Doch was bedeutet Demokratie überhaupt? Aus einer poststrukturalistisch-konstruktivistischen Perspektive ist Demokratie zunächst nur ein sprachlicher Gegenstand, dessen konkreter Inhalt durch diskursive Prozesse innerhalb bestimmter zeitlicher und räumlicher Kontexte bestimmt wird. Wie verhält es sich also mit dem Demokratieverständnis von Menschen die sich in mehreren räumlichen – sprich nationalen – oder gar transnationalen Kontexten bewegen? Eine Frage die heute aktuellen denn je erscheint, zumindest wenn man sich die Debatte der vergangenen Jahre zu Gemüte führt, die im Zuge grenzüberschreitende Debatten zwischen Deutschland und der Türkei aufflammten.
Als Politikwissenschaftler stelle ich daher – dem Selbstverständnis meiner Disziplin als Demokratiewissenschaft folgend – die Frage, welches inhaltliche Verständnis von Demokratie Türkeistämmige in der Bundesrepublik besitzen. Durch die städtische Anbindung des Kollegs habe ich hierbei die Möglichkeit einen spezifischen Blick auf das Fallbeispiel Duisburg zu werfen: ein Brennglas des türkischen Lebens in Deutschland.

Wichtige Stationen im Lebenslauf
Forschungsschwerpunkte
Kontakt
Projekte am Kolleg
Publikationen
Vorträge

Wichtige Stationen in Ausbildung und Lebenslauf

04.2020 – Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Public Policy und Landespolitik des Instituts für Politikwissenschaft, Universität Duisburg Essen
11.2019 – 04.2020 Regierungsbeschäftigter, Öffentlicher Dienst des Landes NRW
04.2019 – 09.2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Theorie des Instituts für Politikwissenschaft, Universität Duisburg Essen
05.2018 – 12.2018 Beratungstätigkeit, Deutsch-Türkische Jugendbrücke in Düsseldorf
10.2014 - 01.2017 Master of Arts im Fach “Theorie und Vergleich Politischer Systeme im Wandel“ / Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung, Universität Duisburg-Essen
10.2016 – 03.2018 Werkstudent, Deutsch-Türkische Jugendbrücke in Düsseldorf
05.2016 – 09.2016 Wissenschaftliche Hilfskraft im BMBF-Projekt „Multiple Risiken – Kontingenzbewältigung in der Stammzellforschung und ihren Anwendungen“, Universität Duisburg-Essen
06.2016 – 08.2016 Forschungspraktikum, Stiftung für Türkeistudien und Integrationsforschung in Essen
04.2014 – 09.2014 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Politische Theorie des Instituts für Politikwissenschaft, Universität Duisburg-Essen
10.2010 - 07.2014 Bachelor of Arts im Fach “Politikwissenschaft“, Universität Duisburg-Essen
10.2012 – 01.2013 Auslandssemester, Middle East Technical University (Ankara)
03.2013 – 05.2013 Forschungspraktikum, Deutscher Gewerkschaftsbund – Region Mülheim-Essen-Oberhausen

 

Forschungsschwerpunkte

  • Demokratietheorien und demokratische Ideengeschichte
  • Konfliktforschung
  • Migrations- und Integrationsforschung
  • Politische Kultur- und politische Einstellungsforschung
  • Poststrukturalistische und konstruktivistische Theorien (Bspw.: Foucault, Laclau, Mouffe)
  • Qualitative und diskursanalytische Forschungsmethoden (Bspw.: Jäger, Mayring, Nonhoff)
  • Religiöser Fundamentalismus und Gewaltideologien
  • Transnationale Kommunikation (Schwerpunktsetzung auf Diasporakommunikation)
  • Türkeiforschung
Fak. f. Ges. Wi./Inst. f. Pol. Wiss.
Anschrift
Keetmanstr. 3 - 9
47058 Duisburg
Raum
SK 111
Telefon

Funktionen

  • Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, Institut für Politikwissenschaft

Aktuelle Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Vergangene Veranstaltungen (max. 10)

Die folgenden Publikationen sind in der Online-Universitätsbibliographie der Universität Duisburg-Essen verzeichnet. Weitere Informationen finden Sie gegebenenfalls auch auf den persönlichen Webseiten der Person.

    Artikel in Zeitschriften

  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Totalitarismus als Bedrohung : Neue sicherheitspolitische Herausforderungen
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 70 (2021) Nr. 3, S. 30 - 32
    ISSN: 2193-746X
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Der Status der Hagia Sophia
    In: Der Auftrag Jg. 60 (2020) Nr. 307, S. 40 - 42
    ISSN: 1866-0843
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Israel auf Abwegen? : Versuch einer politikwissenschaftlichen Bestandsaufnahme
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 69 (2020) Nr. 8, S. 10 - 12
    ISSN: 2193-746X
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Putins Neonationalismus : Russisches Großmachtstreben als Kontinuität Moskauer Außenpolitik
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 68 (2019) Nr. 9,
    ISSN: 2193-746X
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Ankara: Neo-osmanische Perzeptionen
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 67 (2018) Nr. 10, S. 19 - 22
    ISSN: 2193-746X; 1617-7983
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Der Islamische Staats auf dem Rückzug : Die Rekrutierungsmechanismen des IS bleiben ein sicherheitspolitisches Problem
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 67 (2018) Nr. 1, S. 25 - 27
    ISSN: 2193-746X
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Problemfall Türkei : Ankaras Desinteresse am Westen und an der NATO
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 67 (2018) Nr. 4, S. 60 - 63
    ISSN: 2193-746X
  • Halm, Dirk; Söylemez, Seckin
    Positionen von Migrantenorganisationen in grenzüberschreitenden politischen Debatten : Das Beispiel der „Armenien-Resolution“ des Deutschen Bundestags
    In: Leviathan: Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft Jg. 45 (2017) Nr. 2, S. 221 - 254
    ISSN: 0340-0425; 1861-8588
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Sicherheitsrisiko Türkei
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 66 (2017) Nr. 1, S. 28 - 30
    ISSN: 2193-746X
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Das Versagen des Westens im Nahen und Mittleren Osten : IS-Terroristen aus Tschetschenien im Einsatz
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 65 (2016) Nr. 4, S. 89 - 91
    ISSN: 2193-746X
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Der "Islamische Staat" und sein Erbe : Eine sicherheitspolitische Herausforderung
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 64 (2015) Nr. 6, S. 90 - 92
    ISSN: 2193-746X
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Die Rolle der Taliban in Afghanistan : Gewaltmotivation im Kontext der neuen Kriege am Fallbeispiel der Taliban während des Afghanischen Bürgerkrieges
    In: Auftrag / Hrsg.: GKS, Gemeinschaft Katholischer Soldaten Jg. 55 (2015) Nr. 297/298 //1/2, S. 18 - 22
    ISSN: 1866-0843
  • Rauch, Andreas; Söylemez, Seckin
    Sicherheitspolitik in der Anfechtung : Zur Rolle der Sicherheitspolitik an deutschen Universitäten
    In: Europäische Sicherheit & Technik Jg. 64 (2015) Nr. 12, S. 115 - 117
    ISSN: 2193-746X
  • Blogbeiträge

  • Söylemez, Seckin
    Ahmet Kaya und die Geschichte der Özgün Müzik : Das Gegenteil von Popmusik
    In: Maviblau (2020)
  • Söylemez, Seckin
    Eine Reise in die Welt des Anadolu Rock : Marx, die Beatles und der türkische Elvis
    In: Maviblau (2019)
  • Forschungsberichte

  • Söylemez, Seckin
    2. Mai 1933 in Essen : Zum 80. Jahrestag der Zerschlagung der Gewerkschaften durch die Nationalsozialisten in Deutschland
    Essen (2013) 28 Seiten
  • Söylemez, Seçkin (2021). Ein neuer Antisemitismus? Zur Debatte der Judenfeindlichkeit unter Muslimen in Deutschland. Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Montagsimpulse“ der Mahn- und Gedenkstätte Krefeld am 15.03.2021 in Krefeld
  • Söylemez, Seçkin (2021). Von Corona, Ignoranz und Rassismus. Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gesundheit, Studium und Gesellschaft in Zeiten von Corona“ des ASTA-Duisburg-Essen am 16.02.2021
  • Söylemez, Seçkin (2020). Das Gastarbeiternarrativ als These und Antithese. Vortrag im Rahmen der Expertengespräche „Neue Migrationsnarrative“ des Ruhr Museums am 31.10.2020 in Essen
  • Söylemez, Seçkin (2019). Reflexionen zur Selbstdisziplinierung in der (Post-)Migrationsgesellschaft. Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wednesday Theory Feautre“ des ASTA am 11.12.2019 in Duisburg-Essen
  • Söylemez, Seçkin (2019). Autocratisation in the Name of Democracy?! An Empirical Study of Turkish Citizens' Susceptibility to an Authoritarian Game of Deception. Vortrag als Korreferent des Panels „Militant Democracy and its Hybridity“ an der Generalkonferenz 2019 des European Consortium for Political Research (ECPR) (04. – 07.09.2019) in Breslau
  • Söylemez, Seçkin (2018). Zum Wandel und der Instrumentalisierung des Demokratiebegriffs in der Türkei unter der AKP. Vortrag des Panels „Die Bedeutung von Demokratie oder: Zu den Grenzen des Demokratiebegriffs“ an dem 27. Wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaften „Frontiers of Democracy – Grenzen der Demokratie“ 25. – 28.09.2018 in Frankfurt am Main
  • Söylemez, Seçkin (2017). Biopolitik im Zeitalter der Stammzelldebatte – zur Aktualität der Biomachtkonzeption Michel Foucaults. Vortrag an der Themengruppe „Konstruktivistische Theorien der Politik“ unter dem Titel „Neues aus Biopolis? Die Politik der Biomedizin – theoretische Reflexionen und praktische Annäherungen“ 02. – 03.11.2017 in Duisburg
  • Söylemez, Seçkin (2017). Über die Geschehnisse und Folgen des 2. Mai 1933 für die Gewerkschaften im Ruhrgebiet. Vortrag als Autor der Veröffentlichung „2. Mai 1933 Essen" am 25.04.2017 in Essen