Das Projekt

Der Förderunterricht wird an der Fakultät für Geisteswissenschaften im Institut als Zweit- und Fremdsprache an der Universität Duisburg- Essen am Campus Essen in Kooperation mit einer Vielzahl von Essener Schulen durchgeführt.

Im Förderunterricht werden Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund ab der 6. Klasse von montags bis freitags zwischen 14 und 19 Uhr von (Lehramts-) Studierenden in den Räumlichkeiten der Hochschule betreut und gefördert.

Ein fachlich adäquater Unterricht wird gewährleistet, indem die Studierenden sowohl Supervision als auch spezifische Fortbildungsmaßnahmen von wissenschaftlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen erhalten.


​​Proj Treff

Sprechblase Neu

 


                                                                                                » mehr Details
​​