Governance

Governancestrukturen des GC Plus
© Graduate Center Plus

Entscheidungsstrukturen im GC Plus

Das Graduate Center Plus ist die zentrale Graduierteneinrichtung an der Universität Duisburg-Essen. Organisatorisch ist es am Science Support Centre angesiedelt und untersteht dem Prorektorat für Forschung, Wissenschaftlichen Nachwuchs und Wissenstransfer.

Wissenschaftliches Direktorium

Die strategische Steuerung und inhaltliche Weiterentwicklung des GC Plus und seiner Angebote ist wesentliche Aufgabe des wissenschaftlichen Direktoriums. Das wissenschaftliche Direktorium tagt mindestens einmal pro Semester und setzt sich aus folgenden stimmberechtigten Mitgliedern zusammen:

  • Prorektor:in für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und Wissenstransfer
  • Dem für Nachwuchsförderung zuständigen Mitglied des Research Boards
  • Einer Vertretung der Dekan:innen
  • Einer Vertretung der strukturierten Promotionsprogramme
  • Drei Vertreter:innen aus den Zielgruppen Promovierende, Postdoktorand:innen und Junior Faculty

Die Mitglieder werden durch das Rektorat auf Vorschlag des/der Prorektor:in für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und Wissenstransfer für eine Amtszeit von zwei Jahren bestellt. Die Mittelbauvertreter:innen des Senats schlagen dem/der Prorektor:in die drei Zielgruppenvertreter:innen vor.

Aktuelle Mitglieder des wissenschaftlichen Direktoriums