Zentrales Praktikumsbüro

Logo Praktikumsbuero

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des zentralen Praktikumsbüros, der zentralen Anlaufstelle speziell für Studierende der geisteswissenschaftlichen Fakultät, welche im Jahr 2005 eingerichtet wurde. Gerade für Geisteswissenschaftler/innen sind Praktika essentiell für die Berufswahl und den späteren Berufseinstieg, da ein eindeutiges Berufsziel oftmals fehlt, was allerdings gleichzeitig ein hohes Potenzial an Flexibilität schafft.

Studium und Berufspraxis sinnvoll verknüpfen

Studierende der geisteswissenschaftlichen Fächer finden in vielen Bereichen der Wirtschaft wie beispielsweise in Feldern der Public Relations, Öffentlichkeit, Marketing, Medien, Verlage, Museen, Eventmanagement, Kulturmanagement, Öffentlicher Dienst, Verwaltungen,  Personalabteilungen und der Unternehmensberatung eine adäquate berufliche Position. Um hier erfolgreich zu starten, ergreifen viele während ihres Studiums die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren, die dazu verhelfen, Berufspraxis zu erfahren und fachliche Kenntnisse praktisch umzusetzen.
Das Praktikumsbüro steht Ihnen bei der Praktikumssuche beratend zur Seite und kann in Absprache mit dem Institut für Optionale Studien (IOS) im E1-Bereich Credits vergeben. Damit wird eine engere Vernetzung zwischen Studium und Beruf angestrebt.

Aktuelles

Unterschiedliche Berufspraktiker*innen stellen sich und ihre Arbeit in einer Veranstaltungsreihe zur beruflichen Orientierung vor. Diese wird unter Federführung der ecce GmbH in Dortmund und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten, darunter die Universität Duisburg-Essen, für Studierende organisiert. Veranstaltungsmanagement, Selbständigkeit und das Kreativpotantial stehen dieses Jahr thematisch im Mittelpunkt.

Kulturjournalismus, Verlagsarbeit und berufliche Chancen für Geisteswissenschaftlerinnen sind in diesem Semester die Themen der Berufspraxistage, die von der Germanistik organisiert werden. Anmelden kann man sich ab sofort für die Termine im Juni und Juli 2018.

mehr zuAktuelles

Veranstaltungsrückblick

10. Jahre KarriereTag für Geisteswissenschaftler*innen und das wurde gefeiert! Am 23.05.2018 gab es eine bunte Mischung aus Messe, Vorträgen, Lunch Talk und Workshops, die ein Ziel hatte: Studierende über berufliche Möglichkeiten zu informieren und erste Kontakte zu knüpfen.

Wie sieht die Verlagslandschaft in Deutschland aus? Welche Qualifikationen brauche ich als Lektorin? Im Workshop "Traumberuf Lektor/in?" am Samstag, 12.05.2018, ging es genau um diese Themen. Studierende konnten sich bei der Vorstellung eigener Buchtitel und dem Redigieren eines Sachtextes praxisnah erproben.

Andreas Pläsken, Leiter der Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Bottrop, diskutierte am Freitag, 11.05.2018, mit Studierenden über das Verhältnis zwischen Pressestelle und Journalisten und gab Einblicke in seinen Beruf.

mehr zuVeranstaltungsrückblick