Zentrales Praktikumsbüro

Logo Praktikumsbuero

Herzlich willkommen

auf den Internetseiten des zentralen Praktikumsbüros, der zentralen Anlaufstelle speziell für Studierende der geisteswissenschaftlichen Fakultät, welche im Jahr 2005 eingerichtet wurde. Gerade für Geisteswissenschaftler/innen sind Praktika essentiell für die Berufswahl und den späteren Berufseinstieg, da ein eindeutiges Berufsziel oftmals fehlt, was allerdings gleichzeitig ein hohes Potenzial an Flexibilität schafft.

Studium und Berufspraxis sinnvoll verknüpfen

Studierende der geisteswissenschaftlichen Fächer finden in vielen Bereichen der Wirtschaft wie beispielsweise in Feldern der Public Relations, Öffentlichkeit, Marketing, Medien, Verlage, Museen, Eventmanagement, Kulturmanagement, Öffentlicher Dienst, Verwaltungen,  Personalabteilungen und der Unternehmensberatung eine adäquate berufliche Position. Um hier erfolgreich zu starten, ergreifen viele während ihres Studiums die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren, die dazu verhelfen, Berufspraxis zu erfahren und fachliche Kenntnisse praktisch umzusetzen.
Das Praktikumsbüro steht Ihnen bei der Praktikumssuche beratend zur Seite und kann in Absprache mit dem Institut für Optionale Studien (IOS) im E1-Bereich Credits vergeben. Damit wird eine engere Vernetzung zwischen Studium und Beruf angestrebt.

Aktuelles

Im Wintersemester 2018/19 bietet das Praktikumsbüro den Studierenden der geisteswissenschaftlichen Fächer viele interessante Seminare, Workshops, Vorträge und Diskussionen zu berufsspezifischen Themen an. Neu dabei ist ein Workshop für Lehramtsstudierende. Neugierig geworden?

mehr zuAktuelles

Veranstaltungsrückblick

Der Sommer war bunt: Es gab zwei Seminare zu den Themen "PR und Journalismus" und "Social Media" verbunden mit interessanten Exkursionen innerhalb des Ruhrgebiets. Der KarriereTag für Geisteswissenschaften hat sein 10-jähriges gefeiert, und dann gab es noch die bewährten Workshops zur Pressekonferenz, zum Traumberuf Lektor/in und zum Praxislektorat. Neugierig geworden? Auch das Wintersemester verspricht bunt zu werden.

mehr zuVeranstaltungsrückblick