Verleihung des VDI-Förderpreises 2016 des VDI Ruhrbezirksvereins

Verleihung des VDI-Förderpreises 2016 des VDI Ruhrbezirksvereins für herausragende Bachelor-Thesis an Herrn Christoph Abraham

Am 9. März 2017 wurde Herrn Christoph Abraham, studentische Hilfskraft am Institut für Metall- und Leichtbau, der VDI-Förderpreis 2016 des VDI Ruhrbezirksvereins für seine Bachelor-Thesis verliehen, welche am Institut für Metall- und Leichtbau im Rahmen des europäischen RFCS Forschungsvorhabens „SIROCO“ bearbeitet wurde.

Die Arbeit mit dem Titel „Tightening behaviour of stainless steel bolting assemblies with regard to suitability as high strength structural bolting assemblies for preloading“ befasst sich mit Herausforderungen und Lösungsansätzen zum Einsatz nichtrostender Schrauben in vorgespannten Schraubverbindungen.

Herr Abraham wurde für seine herausragende Bachelor-Thesis eines hochaktuellen Themas im Stahlbau ausgezeichnet.

Die Übergabe der Urkunde erfolgte durch Michael Rogalla und Dr. Tobias Schlauch, Mitglieder der Jury des VDI Ruhrbezirksvereins, die Laudatio hielt Prof. Dr. Rainer Leisten, Studiendekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen.

Das Institut für Metall- und Leichtbau gratuliert Herrn Abraham zu seiner herausragenden Bachelorarbeit und der Verleihung des VDI-Förderpreises.

Fotos: © VDI Ruhrbezirksverein