Stellenausschreibung

Jetzt Teil der Universität werden / Become part of us

Einsatzort

Campus Duisburg

Einsatzbereich

Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, IAQ, DIFIS-Projekt

Wiss. Mitarbeiter:in (w/m/d, Nr. 468-23)
EG 13 TV-L

Das durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Deutsche Institut für Interdisziplinäre Sozialpolitikforschung (DIFIS) wurde im Mai 2021 als gemeinsames wissenschaftliches Projekt der Universitäten Duisburg-Essen und Bremen gegründet.

Aufgabe des DIFIS ist es, durch Forschung, Vernetzung, Transfer und Politikberatung im Bereich der Sozialpolitik aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen aufzugreifen und zukunftsorientierte Lösungen zu erarbeiten.

Das DIFIS ist zum 01.05.2023 mit der Umsetzung eines eigenen Forschungsprogramms in sechs Forschungsteams gestartet, die jeweils durch eine:n wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in koordiniert und inhaltlich unterstützt werden.

Besetzungszeitpunkt

Beginn: nächstmöglich

Vertragsdauer

2026-04-30

Arbeitszeit

29 Std. 52 Min. (75%)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Die/der wissenschaftliche Mitarbeiter:in soll das Forschungsfeld 2 „Herausforderungen der modernen Arbeitswelt für die Gestaltung sozialer Sicherung“ des DIFIS betreuen.

Die insgesamt sechs Forschungsteams (drei in der Duisburger Abteilung, drei in der Bremer Abteilung des DIFIS) haben die Aufgabe, zentrale zukünftige Herausforderungen der Sozialpolitik zu erkunden, erste Forschungen durchzuführen und Ergebnisse vorzulegen, Aufgaben weiterer Forschung zu benennen und Optionen politischer Gestaltung zu erarbeiten. Die Forschungsfelder setzen sich aus Mitgliedern des DIFIS sowie Forscher:innen und Praktiker:innen aus dem In- und Ausland zusammen, die unter Einbeziehung der Perspektiven verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen in eigenen Studien, Workshops und Veranstaltungen Ergebnisse und Empfehlungen erarbeiten und veröffentlichen.

Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst

  • die Koordination der Arbeitsprozesse im Forschungsfeld
  • die Mitarbeit an den inhaltlichen Fragestellungen des Forschungsfeldes
  • die wissenschaftliche Betreuung der DIFIS-Veröffentlichungen des Forschungsfeldes
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen des Forschungsfeldes

Der/dem Mitarbeiter:in wird im Rahmen der Beschäftigung die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung gegeben.

Ihr Profil

  • sehr gute sozial- oder wirtschaftswissenschaftliche Masterarbeit oder Promotion, vorzugsweise in einem Themenfeld der Sozialpolitik- oder Arbeitsmarktforschung
  • Kenntnisse zu Fragen des sektoralen und betrieblichen Strukturwandels, des deutschen Arbeitsmarktes oder damit zusammenhängender Fragen
  • Kenntnisse in Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung, Schwerpunkt in qualitativen und/oder quantitativen Methoden ist willkommen 
  • Fähigkeit zum verständlichen wissenschaftlichen Schreiben
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit, sorgfältige und verlässliche Arbeitsweise

Willkommen sind zudem:

  • Erfahrung in interdisziplinär zusammengesetzten Forschungsteams
  • Erfahrungen in größeren Forschungskooperationen, im Transfer oder der Politikberatung
  • Vertrautheit mit wesentlichen arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Debatten
  • Publikationen im Bereich der Sozialpolitikforschung, insbesondere zu Fragen des sektoralen und betrieblichen Strukturwandels, betrieblicher Personalpolitiken und / oder der Arbeitsmarktforschung

Sie erwartet

  • ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet.
  • eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Gestaltungspotenzial, bei der Sie auch die vielfältigen Aufgaben und Entwicklungen des Forschungstransfers kennenlernen
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem dynamischen Team
  • die Möglichkeit zur Weiterqualifikation in der Wissenschaft und im Wissenschaftsmanagement
  • Familienfreundlichkeit durch Betreuung für Ihre Kinder und Beratung bei Ihren Pflegeaufgaben
  • ein breit aufgestelltes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • attraktive Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)
  • die Möglichkeit von Homeoffice

Bewerbungsfrist

2023-08-08

Kennziffer

468-23

Bewerbung

Leider ist die Bewerbungsfrist für diese Stelle abgelaufen.

Informationen zur Stelle

https://www.uni-due.de/iaq/
https://difis.org/institut/publikationen/publikation/43


Post-Views: 1115
Offen im Denken
Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.
Weitere Informationen
Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern.
(www.uni-due.de/diversity)
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
Mit Ihrer Bewerbung auf eine der ausgeschriebenen Stellen erklären Sie sich mit den Vorgaben gemäß der Datenschutzgrundverordnung und einer Kontaktaufnahme per Mail ausdrücklich einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.