Transfer & Kooperationen

Gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen

Die Zukunftsfähigkeit moderner Gesellschaften hängt davon ab, inwieweit sie in der Lage sind, wissenschaftlichen Fortschritt zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen innovativ und verantwortungsvoll zu nutzen.

An der UDE arbeitet eine Vielzahl von Akteur*innen intensiv mit Partnerinnen und Partnern aus der Gesellschaft, der Wirtschaft, dem Kulturbereich und der Politik zusammenarbeiten.

Mehr lesen

Ansprechpartner*innen

An der UDE wird Transfer von einer Vielzahl von Akteur*innen betrieben. Ebenso vielfältig wie die Akteur*innen sind die Transferaktivitäten: Diese reichen von Industriekooperationen, Patententwicklung und Ausgründungen über Wissenschaftskommunikation und Forschungsmarketing bis hin zu Service-Learning-Formaten, öffentlichen Veranstaltungen und Beratungsangeboten für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Für all diese Bereiche gibt es Ansprechpartner*innen – sowohl für Transferaktive innerhalb der Universität wie auch für Kooperationsinteressierte sowie Bürgerinnen und Bürger.

Science Support Centre: Patente & Forschungsmarketing

Das SSC-Ressort Forschungstransfer bietet den Wissenschaftler*innen der UDE kompetente Beratung und unterstützende Begleitung bei der Anbahnung von Wirtschaftskooperationen, bei der Patentierung und Verwertung von Erfindungen, bei der Planung und Umsetzung von Messeauftritten und anderen Veranstaltungen des Forschungsmarketings, bei der professionellen Aufbereitung der Präsentation ihrer Forschungsergebnisse oder ihres Fachgebietes sowie bei Fragen des Produktdesigns.

Universität Duisburg-Essen
Science Support Centre – SSC
Universitätsstraße 15
45141 Essen

Ansprechpartnerin:

Dr. Isabel Aller (Patentbeauftragte)
patente@uni-due.de / Isabel.Aller@uni-due.de
Raum: V15 S01 C72 (Essen)
Telefon: +49 (0)201 18 32098

https://www.uni-due.de/ssc/fotrans/index.php

IDE: StartUps & Ausgründungen

Das IDE - Kompetenzzentrum für Innovation und Unternehmensgründung fördert und unterstützt aktiv die Entwicklung und Umsetzung von Produktideen und Geschäftskonzepten aus der Universität Duisburg-Essen. Ziel ist die sichtbare und nachhaltige Förderung der uniinternen Innovationsgenerierung und der Ausgründungen aus der Universität. Entsprechend der Phase, in der sich Innovatoren und Gründungsinteressierte befinden, bietet das IDE passende Projekte, Kontakte und Leistungen.

Universität Duisburg-Essen
IDE - Kompetenzzentrum für Innovation und Unternehmensgründung
Bismarckstraße 90
47057 Duisburg

Ansprechpartner:

Wolf-Thomas Nußbruch
ide@uni-due.de / thomas.nussbruch@uni-due.de
Raum: BC 111 (Duisburg)
Telefon: +49 (0)203 37 91459

https://www.uni-due.de/innovationhub/

UNIAKTIV: Gesellschaftliches Lernen und soziale Verantwortung

UNIAKTIV berät und unterstützt bei der Konzeption und Realisierung von Vorhaben und Entwicklungsprozessen, die Forschung & Lehre mit Gemeinwohlorientierung bzw. gesellschaftlichem Engagement verbinden. Im Mittelpunkt steht das Lehr-/Lernkonzept Service Learning. Darüber hinaus erprobt UNIAKTIV projektbezogen weitere Formen von Campus-Community-Partnerschaften wie Community-based Research, Design-Thinking-Varianten und Ansätze des sozialunternehmerischen Denkens.

Universität Duisburg Essen
UNIAKTIV
Pavillon für Information und Kommunikation
Universitätsstraße 2
45141 Essen

Ansprechpartner:

Jörg Miller
info@uniaktiv.org / joerg.miller@uniaktiv.org
Raum: Weststadttürme WST-A.02.12 (Essen)
Telefon: +49 (0)201 18 332205

https://www.uni-due.de/diversity/service_learning.php

Ressort Presse: Kommunikation

Das Ressort Presse der Stabsstelle des Rektorats berichtet für die externe und interne Öffentlichkeit über Ereignisse aus Forschung, Lehre und Hochschulpolitik. In diesem Sinne ist das Ressort erster Ansprechpartner für Pressekontakte und unterstützt die universitären Einrichtungen in Fragen sowohl der Pressearbeit als auch in Bezug auf Social Media und Webauftritt.

Universität Duisburg-Essen
Stabsstelle des Rektorats
Ressort Presse
Forsthausweg 2
47057 Duisburg

Ansprechpartner:

Cathrin Becker
presse@uni-due.de
Raum LG 121 (Duisburg)
+49 (0)203 37 91488

https://www.uni-due.de/de/presse

Ressort Veranstaltungen

Das Ressort Veranstaltungen der Stabsstelle des Rektorats präsentiert hochschulweite und akademische Leistungen der Universität im Rahmen festlicher Anlässe. Es richtet die zentralen Veranstaltungen der Universität aus, die sich auch an die interessierte Öffentlichkeit richtet.

Universität Duisburg-Essen
Stabsstelle des Rektorats
Ressort Veranstaltungen
Universitätsstraße 2
45141 Essen

Ansprechpartnerin:

Christa Dinse
event@uni-due.de / Christa.Dinse@uni-due.de
Raum: T03 R02 D14 (Essen)
Telefon: +49 (0)201 18 34534

https://www.uni-due.de/de/event

Unser Transferverständnis

Das an der Universität Duisburg-Essen vertretene breite Transferverständnis setzt sich aus sieben Bausteinen zusammen.

Transfer ist Ausgestaltung gesellschaftlicher Verantwortung; diese Aufgabe durchdringt Lehre und Forschung.

Transfer verknüpft technologische Aspekte mit sozialen und ökologischen Herausforderungen., welche gesellschaftliche Gruppen oder die Gesellschaft als Ganzes betreffen.

Transfer entsteht sowohl auf Initiative und aufgrund der Expertise der Fachdisziplinen als auch durch das Wirken zentraler, fachübergreifender Ansätze.

Transfer schließt im Sinne verantwortungsvoller Forschung (Responsible Research and Innovation - RRI, Ansatz der EU) die ethische Dimension ein.

Transfer basiert auf der Beteiligung einer Vielzahl an Personen, von formellen und informellen, institutionellen und individuellen Netzwerken der Zivilgesellschaft.

Die Kooperation mit lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Akteur*innen aus Wirtschaft und Gesellschaft ermöglicht die wechselseitige Generierung und gesellschaftliche Nutzbarmachung von wissenschaftlicher Expertise, von Lehrwissen und Dienstleistungen.

Die Eigeninitiative der universitären Mitglieder, unterstützt durch zentrale Dienstleistungen, ist die tragende Säule des Transfers.

Transfer-Audit Strategische Entwicklung

Die zahlreichen Transfer-Aktivitäten an unserer Universität sowie die damit zusammenhängenden Prozesse und Sub-Strukturen basieren auf dem individuellen Engagement der Akteur*innen. Um diese Bemühungen bestmöglich zu unterstützen und das eigene Transfer-Verständnis strategisch weiterzuentwickeln, hat die UDE 2017 als eine von zehn NRW-Hochschulen am Transfer-Audit des Stifterverbands teilgenommen. 

Mehr lesen

Leitungsebene

An der Universität Duisburg-Essen befassen sich zwei Prorektorate mit den unterschiedlichen Facetten von Transfer.

Das Prorektorat für Forschung, wissenschaftliche Nachwuchs & Wissenstransfer verantwortet den Bereich Forschungs- und Technologietransfer. Dabei geht es um die Überführung universitärer Forschungsergebnisse in wirtschaftliche Verwertungsprozesse wie Patente oder StartUps.

Das Prorektorat für Gesellschaftliche Verantwortung, Diversität und Internationalität ist zuständig für die Verortung der Universität in der Region und ihrer Rolle in der Gesellschaft. Hier geht es insbesondere um die Fragen, wie Austauschprozesse zwischen Universität und Gesellschaft zu beiderseitigem Nutzen gestaltet werden können.