Lehrstuhl für Mechatronik

Informationen zu den Vorlesungen des WiSe20/21 aufgrund der Corona Pandemie:

LINK

Lehrstuhlleitung

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Dieter Schramm
Raum MD 222
E-Mail: dieter.schramm@uni-due.de

Telefon: +49 (0)203 379-3275
 

Dr.-Ing. Tobias Bruckmann
Raum MD 334
E-Mail: tobias.bruckmann@uni-due.de

Dr.-Ing. Niko Maas
Raum MD 229
E-Mail: niko.maas@uni-due.de

Dr.-Ing. Frédéric Etienne Kracht
Raum MD 227
E-Mail: frederic.kracht@uni-due.de

Telefon: +49 (0)203 379-1908

 

Telefon: +49 (0)203 379-2495

 

Telefon: +49 (0)203 379-3951

Sekretariat

Raum MD 223a
E-Mail: patrizia.fichera@uni-due.de

Telefon: +49 (0)203 379-2199

Telefax: +49 (0)203 379-4494

Anschrift

Universität Duisburg-Essen,

Campus Duisburg
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Abteilung Maschinenbau
Lehrstuhl für Mechatronik

 

Postanschrift:

47048 Duisburg

Hausanschrift:
Lotharstraße 1, MD 222-230
47057 Duisburg 

Veranstaltungen

Transfer

Universitärer Austausch

Bücher

News

innocam.NRW Kompetenznetzwerk für automatisierte und vernetzte Mobilität NRW am 04.03.2021 - Seeroad und AutoBin: innocam.NRW – Kompetenznetzwerk automatisierte und vernetzte Mobilität

Campus.Report vom 07.12.2020: Welle des Erfolgs - Zu Besuch im Entwicklungs­zentrum für Schiffs­technik und Transportsysteme DST  (Download: Link)

RWE-Group vom 06.11.2020: Flüssiggas als umweltfreundlicher Alternativtreibstoff bringt Verkehrswende voran

Pressemeldung UDE vom 06.11.2020: Flüssiggas statt Diesel

JRF vom 22.10.2020: Versuchs- und Leitungszentrum autonome Binnenschifffahrt - Feierliche Eröffnung durch das NRW-Verkehrsministerium

IHK vom 22.10.2020: FEIERLICHE ERÖFFNUNG DURCH DAS NRW-VERKEHRSMINISTERIUM Versuchs- und Leitungszentrum autonome Binnenschifffahrt

Abenteuer Ruhrpott.info vom 22.10.2020: Eröffnung Versuchs- und Leitungszentrum autonome Binnenschifffahrt (VeLABi) am Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme e.V. der Uni Duisburg-Essen

Mobiltät NRW Twitter vom 23.10.2020: Wir erforschen und entwickeln die autonome Binnenschifffahrt!

DST vom 22.10.2020: VeLABi wurde durch das NRW-Verkehrsministerium feierlich eröffnet

NRZ vom 19.10.2020: Wegweisende Projekte für die Binnenschifffahrt von morgen

intellicar.de vom 13.10.2020: Logistikforschung: Der Hafen als Labor

LokalKlick Online-Zeitung Rhein-Ruhr vom 12.10.2020: NRW-Ministerium fördert Hafenforschungslabor

Pressemeldung UDE vom 08.10.2020: Der Hafen als Labor

DST vom 08.10.2020: Am DST kann nun am Hafen der Zukunft geforscht werden

Ingenieur.de vom 29.09.2020: Pro Klimaschutz: Wasserwege statt Landstraße

IN vom 23.08.2020: Ferngesteuerte Binnenschiffe – Perspektiven für die Zukunft der Binnenschifffahrt

Teilnahme am SolarCar Makeathon (17.08.2020)

Neue Ruhr Zeitung Duisburg-Mitte vom 19.08.2020​: Uni DUE und ITQ starten Solarauto-Projekt

Technology Review vom 10.09.2020: Steuermann von Bord (Projekt FernBin)

Ausschreibungen

  • Förderpreis Soroptimist International Club Duisburg/Mülheim          

"Der Club Duisburg/Mülheim von Soroptimist International vergibt auch im Jahr 2021 einen Förderpreis für eine herausragende Master-Absolventin der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen.
Ziel des Förderpreises ist die Anerkennung und Würdigung eines exzellenten Master-Abschlusses einer Studentin der Ingenieurwissenschaften. Prämiert werden die außerordentlichen Leistungen einer Absolventin, die ihren Master-Abschluss (in der Zeit vom Januar 2020 bis Mai 2021) erbracht hat. Das Preisgeld beträgt 1.000.- Euro. 
Für die Bewerbung um den Förderpreis ist neben der Master-Abschlussarbeit ein kurzes Motivationsschreiben der Absolventin (ca. 1 Seite), ein Curriculum vitae, eine Übersicht über den Studienverlauf (z.B. Themen von Seminararbeiten, Notenspiegel) sowie ggf. Angaben/ Bescheinigungen über soziales Engagement/ehrenamtliche Tätigkeiten einzureichen. 
Hier eine kurze Erläuterung zum Motivationsschreiben:

  1. Zum einen soll die Studentin ihre Motivation darlegen, warum sie ein Studium in dem jeweiligen Bereich aufgenommen hat und
  2. Zum anderen soll dargestellt werden, warum die Absolventin meint, für diesen Preis die richtige Kandidatin zu sein.

Entsprechende Bewerbungen können postalisch oder digital bis spätestens 31. Mai 2021 im Dekanat für Ingenieurwissenschaften, Lotharstr.1, Raum MA 261, 47057 Duisburg , Tel. 0203-3793254 (Frau Schmelter) oder  dekanat@iw.uni-due.de eingereicht werden.

  • Innovationspreise Ingenieurwissenschaften 2020 der Sparkasse am Niederrhein

"Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar. Die Bewerbungsunterlagen (Gutachten des Betreuers und die Arbeit) sollen in digitaler Form über die Plattform des Fördervereins eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie dort: https://www.foerderverein-iw.de/innovationspreise/bewerbung/. Ein persönliches Bewerbungsschreiben sollte per Email an den Vorstand der Sparkasse gerichtet werden."

Download: Flyer / Plakat