Lehrstuhl für Mechatronik

 

Lehrstuhlleitung

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Dieter Schramm

Raum MD 222
E-Mail: dieter.schramm@uni-due.de

Telefon: +49 (0)203 379-3275
 

Dr.-Ing. Tobias Bruckmann
Raum MD 334
E-Mail: tobias.bruckmann@uni-due.de

Dr.-Ing. Niko Maas
Raum MD 228
E-Mail: niko.maas@uni-due.de

Telefon: +49 (0)203 379-1908

 

Telefon: +49 (0)203 379-2495

Sekretariat

Raum MD 223a
E-Mail: patrizia.fichera@uni-due.de

Telefon: +49 (0)203 379-2199

Telefax: +49 (0)203 379-4494

Anschrift

Universität Duisburg-Essen,

Campus Duisburg
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Abteilung Maschinenbau
Lehrstuhl für Mechatronik

 

Postanschrift:

47048 Duisburg

Hausanschrift:
Lotharstraße 1, MD 222-230
47057 Duisburg 

Nachruf

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. mult. Manfred Hiller

14.09.1939 – 02.05.2019

Hiller
 

Mit großer Bestürzung und Trauer mussten wir letzte Woche erfahren, dass unser ehemaliger Kollege, Professor Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. mult. Manfred Hiller im Alter von 79 Jahren verstorben ist.

Manfred Hiller wurde am 14.09.1939 in Stuttgart geboren und studierte an der Universität Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik. Nach seiner Promotion, Habilitation und Tätigkeiten als Assistent, Oberassistent, Privatdozent und Professor am Institut A für Mechanik der Universität Stuttgart nahm er im Jahr 1987 einen Ruf auf den Lehrstuhl für Maschinendynamik an der damaligen Universität Gesamthochschule Duisburg an. Prof. Manfred Hiller gründete dann am 1.10.1991 den Lehrstuhl für Mechatronik und war damit einer der Pioniere auf diesem neuen Gebiet der Ingenieurwissenschaften und Initiatoren der Mechatronik-Studiengänge in Deutschland. Er leitete den Lehrstuhl seitdem bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand am 30.9.2004. Auch danach blieb er dem Lehrstuhl und seinen Mitarbeitern verbunden und vertrat das Gebiet der Mechatronik auch weiterhin auf internationalen Tagungen, einer Vielzahl wissenschaftlicher Gremien und als Autor und Mitautor von Zeitschriftenartikeln und Fachbüchern.

Im Jahre 1990 war er einer der Initiatoren und Gründungsväter des Instituts für Mechatronik (IMECH GmbH) im Technologiepark Eurotech Rheinpreußen in Moers, das er bis 2001 leitete.    

Prof. Hiller war weltweit hochgeschätzt als hervorragender Wissenschaftler und universitärer Lehrer. So war er unter anderem von 1996 bis 2001 Sprecher des Sonderforschungsbereichs 291 der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Aufgrund seiner wissenschaftlichen Leistungen wurde er u.a. mit den Ehrendoktorwürden der Universitäten Miskolc in Ungarn und Cluj Napoka in Rumänien sowie mit dem „Living Honorary Member“ der internationalen Forschungsvereinigung International „Federation for the Promotion of Mechanism and Machine Science“ (ITFoMM) ausgezeichnet.

Die Universität Duisburg-Essen, die Fakultät für Ingenieurwissenschaften, die Kolleginnen und Kollegen aus der Abteilung Maschinenbau und Verfahrenstechnik sowie alle derzeitigen und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls Mechatronik werden Professor Hiller in Dankbarkeit und Anerkennung ein ehrendes Andenken bewahren. Sein stets offenes Ohr für Kollegen, Mitarbeiter und Studenten und seine bis ins hohe Alter unermüdliche Tatkraft und Hilfsbereitschaft werden uns sehr fehlen.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.