Dr. rer. pol. Toralf Stark

Stark 2017

Vertretungsprofessur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Vergleichende Politikwissenschaft

 

September 2015 Neuerscheinung

Der gemeinsame Konzeptband "Legitimitätspraxis. Politikwissenschaftliche und soziologische Perspektiven" von Matthias Lemke, Oliver Schwarz, Toralf Stark und Kristina Weissenbach im VS Springer Verlag ist erschienen. Der Band analysiert Grundlegungen und Folgen der Erosion tradierter Legitimitätsmuster für die Steuerungsfähigkeit gesellschaftlicher und politischer Strukturen. Betroffen sind Institutionen und Akteure, die konstitutionell wie in der Erwartung der Bürgerinnen und Bürger Verantwortung für die Regierungspraxis tragen. Die Beiträge fokussieren Fragen nach der diskursiven Konstituierung von Legitimität ebenso wie komplexe Legitimationsprozesse in gesellschaftlichen und politischen Strukturen. Zudem kommen vielfältige Interaktionen politischer Organisationen, institutionalisierter Regelsysteme und individueller Akteure in den Blick. Weitere Informationen zum Konzeptband finden sich hier.