Dr. rer. pol. Toralf Stark

Stark 2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Vergleichende Politikwissenschaft und Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Vergleichende Politikwissenschaft sowie Europäische Integration & Europapolitik

 

Publikationen

Monographien & Herausgeberschaften

Bayer, Markus, Oliver Schwarz und Toralf Stark. (Hrsg.) 2021. Democratic Citizenship in Flux. Conceptions of Citizenship in the Light of Political and Social Fragmentation. Bielefeld: transcript. (Volltext)

Osterberg-Kaufmann, Norma, Toralf Stark und Chrsitoph Mohamad-Klotzbach. (Hrsg.) 2020. Conceptualizing and Measuring Meanings and Understandings of Democracy. Special Section in der Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft. Wiesbaden: Springer VS. (Volltext)

Stark, Toralf. 2019. Demokratische Bürgerbeteiligung außerhalb des Wahllokals: Umbrüche in der politischen Partizipation seit den 1970er-Jahren. Wiesbaden: Springer VS (Volltext)

Lemke, Matthias, Oliver Schwarz, Toralf Stark und Kristina Weissenbach (Hrsg.). 2015. Legitimitätspraxis: Politikwissenschaftliche und soziologische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS (Volltext)

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

a) Zeitschriften/Sammelbände (peer reviewed):

Wegscheider, Carsten und Toralf Stark. 2020. What drives citizens’ evaluation of democratic performance? The interaction of citizens’ democratic knowledge and institutional level of democracy. Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 14, 345-374.  (Volltext)

Stark, Toralf, Theresia Smolka und Susanne Pickel. 2018. Die Legitimität demokratischer Verfassungen – ein Vorschlag zur empirischen Bestimmung. In Die Grenzen der Verfassung (Zeitschrift für Politik, Sonderband), Hrsg. Michael Hein, Felix Petersen und Silvia von Steinsdorff. Baden-Baden: Nomos,185-206. (Volltext)

Pickel, Susanne, Toralf Stark und Wiebke Breustedt. 2015. Assessing the Quality of Quality Measures of Democracy. A Theoretical Framework and its Empirical Application. European Political Science 14(4): 496-520. (Volltext)

Breustedt, Wiebke und Toralf Stark. 2015. Thinking Outside the Democratic Box. Political Values, Performance and Political Support in Authoritarian Regimes. A Comparative Analysis in: Christina Eder, Ingvill Mochmann und Markus Quandt (Hrsg.): Political Trust and Disenchantment with Politics: International Perspectives, Leiden: Brill. S.184-222. (Volltext)

Pickel, Susanne und Toralf Stark. 2010. Politische Kultur(en) von Autokratien. In: Albrecht, Holger und Rolf Frankenberger (Hrsg.): Autoritarismus Reloaded. Neuere Ansätze und Erkenntnisse der Autokratieforschung. Baden-Baden: Nomos, S. 201-226. (Volltext)

b) weitere Zeitschriften und Sammelbände: 

Bayer, Markus, Oliver Schwarz und Toralf Stark. 2021. Citizenship in Flux: Introduction and a Conceptual Approach. InBayer, Markus, Oliver Schwarz und Toralf Stark (Hrsg.) Democratic Citizenship in Flux. Conceptions of Citizenship in the Light of Political and Social Fragmentation. Bielefeld: transcript, 7-22. (Volltext)

Osterberg-Kaufmann, Norma, Toralf Stark und Christoph Mohamad-Klotzbach. 2020. Challenges in conceptualizing and measuring meanings and understandings of democracy. Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 14. 299 - 320. (Volltext)

Stark, Toralf, Susanne Pickel und Gert Pickel. 2020. Determinanten der Wahlentscheidung zwischen expandierenden nationalistischen Rechtspopulismus und Erwartungen an die integrative Kraft der EU. In: Kaeding, Michael, Manuel Müller und Julia Schmälter (2020): Die Europawahl 2019. Wiesbaden: Springer VS, 353-364. (Volltext)

Stark, Toralf und Theresia Smolka. 2019. Wählen in Zeiten der Unsicherheit. Wie beeinflusste das individuelle Sicherheitsempfinden das Wahlverhalten bei der Bundestagswahl 2017? in Korte, Karl-Rudolf und Jan Schoofs (Hrsg.): Die Bundestagswahl 2017 Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung. Wiesbaden: Springer VS, 83-114. (Volltext)

Schwarz, Oliver und Toralf Stark. 2019. Europa hat gewählt. Politische Einstellungen und Wahlabsichten der Duisburger Bürgerinnen und Bürger bei der Europawahl 2019. Schriftenreihe des EUROPE DIRECT EU–Bürgerservice der Stadt Duisburg – EUropa für alle. Heft 6, Duisburg. (Volltext)

Stark, Toralf, Carsten Wegscheider, Elmar Brähler und Oliver Decker. 2017. "Sind Rechtsextremisten sozial ausgegrenzt?" - Eine Analyse der sozialen Lage, sozialer Milieus und Einstellungen zum Rechtsextremismus. Studie für die Rosa-Luxemburg-Stiftung. Berlin. Papers der RLS-Stiftung 2 / 2017. (Volltext)

Stark, Toralf, Carsten Wegscheider, Elmar Brähler und Oliver Decker. 2017. Die Wahlurne ohne Wähler – Eine Analyse der Ursachen für Nichtwahl in Deutschland. in Kahrs, Horst (Hrsg.): Wahlenthaltung. Zwischen Abwendung, Verdrossenheit und Desinteresse. Berlin. RLS-„Materialen“-Band 21. (Volltext)

Blätte, Andreas, Susanne Pickel und Toralf Stark. 2017. It’s the education, stupid! Warum die SPD die Landtagswahl in NRW gegen die CDU verloren hat. In Regierungsforschung.de. (Volltext)

Lemke, Matthias und Toralf Stark. 2015. Das Legitimatorische als Forschungsgegenstand - Bilanz und Perspektiven. in Lemke, Matthias, Oliver Schwarz, Toralf Stark und Kristina Weissenbach (Hrsg.): Legitimitätspraxis: Politikwissenschaftliche und soziologische Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag. S.209-224. (Volltext)

Stark, Toralf und Mohamad-Klotzbach, Christoph. 2015. Zentrale Datenquellen, Handbücher und Zeitschriften der Vergleichenden Politikwissenschaft: Ein kommentierter Überblick. in Lauth, Hans-Joachim / Kneuer, Marianne / Pickel, Gert (Hrsg.):Handbuch Vergleichende Politikwissenschaft. Wiesbaden: Springer NachschlageWissen. S.1-19 (Volltext)

Rezensionen, Tagungsberichte

Stark, Toralf. 2014. Grodsky, Brian K., Social movements and the new state: the fate of pro-democracy organizations when democracy is won. Democratization, 21(7). London: Routledge, S. 1362-1364.

Stark, Toralf. 2014. Müller, Jan, Mechanisms of Trust. News Media in Democratic and Authoritarian Regime. Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 8(1). Wiesbaden: Springer-VS, S. 96-97.

Stark, Toralf. 2012. „Prädemokratie“, „Postdemokratie“, „Autokratie? Zum Stand vergleichender Herrschaftsforschung. Bericht zur Tagung der DVPW-Sektion „Vergleichende Politikwissenschaft“ vom 29.-31.03.2012 an der Philipps-Universität Marburg. Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 5(1). Wiesbaden: Springer-VS, S.110-115.

Konferenzpapiere

Osterberg-Kaufmann, Norma / Stark, Toralf: Conceptualizing Difference. The Normative Core of Democracy.  Konferenzpapier zur ECPR- Online General Conference “August 2020

Stark, Toralf / Pickel Susanne: Quellen illiberalen politischen Denkens. Konferenzpapier zur Jahrestagung des AK Demokratieforschung der DVPW in Rostock 2019

Pickel, Susanne / Stark, Toralf: The Darkside of the Online World – The Relationship between the Media Use and the Understanding of Democracy. Konferenzpapier zur Jahrestagung der Sektion Vergleichende Politikwissenschaft in München 2019

Osterberg-Kaufmann, Norma / Stark, Toralf: Configurations of Democracy (ConfDem) – Entwicklung einer transkulturellen Demokratietheorie. Konferenzpapier zur Drei-Länder-Tagung in Zürich 2019 “Measuring Understanding of Democracy: Discussing Solutions for Methodological Fallacies”

Wegscheider, Carsten / Stark, Toralf: The Democratic Paradox. Citizens‘ Understanding of Democracy and Regime Support in Consolidated Democracies. Konferenzpapier zum Autorenworkshop “Measuring Understanding of Democracy: Discussing Solutions for Methodological Fallacies” in Berlin 2018

Öztürk, Cemal/ Stark, Toralf: Das „türkische Modell“ in der Krise: Sind (politisiert-)religiöse Individuen in der Türkei tatsächlich genuine Demokraten? Konferenzpapier zur Jahrestagung der Sektion Vergleichende Politikwissenschaft in Tübingen 2017

Stark, Toralf: Political Action revisited – Der Wandel von bürgerlichem Partizipationsverhalten unter dem Einfluss persönlicher Werte- und Einstellungsmuster. Präsentiert auf der 3-Ländertagung in Heidelberg 2016

Stark, Toralf; Smolka, Theresia; Pickel, Susanne: Die Legitimität von Verfassungen – ein Vorschlag zur empirischen Bestimmung. Konferenzpapier zur Tagung der DVPW-Themengruppen „Recht und Politik“ in Berlin 2016

Stark, Toralf: Changes in Political Participation – A new Typology of Political Behavior; Konferenz papier zur IPSA-Konferenz in Poznan 2016

Stark, Toralf: Politische Partizipation im Wandel – (Un)konventionelle politische Partizipation, eine Herausforderung für die repräsentative Demokratie?, Konferenzpapier zur DVPW Konferenz in Tübingen 2012

Breustedt, Wiebke, Stark, Toralf: Thinking Outside the Democratic Box. Political Values, Performance and Political Support in Authoritarian Regimes. A Comparative Analysis; Konferenzpapier zum GESIS Autorenworkshop “Declining Political Trust, Disenchantment with Politics, and Methods of Political Participation” in Köln 2012

Breustedt, Wiebke, Stark, Toralf: Thinking Outside the Democratic Box. Political Values, Performance and Political Support in Authoritarian Regimes. A Comparative Analysis; Konferenzpapier zur ECPR Konferenz in Reykjavik 2011

Stark, Toralf: “The other game in Town:  Defects of constitutionality and their consequences for democracy – a comparative approach; Konferenzpapier zur ECPR Nachwuchskonferenz in Dublin 2010

Pickel, Susanne, Stark Toralf: “Politische Kultur(en) von Autokratien“ Konferenzpapier zum Autorenworkshop „Autoritarismus Reloaded“ in Bad Urach 2009