Prof. Dr. Rainer Schnell

KONTAKT |  AKTUELLES UND TERMINE |  FORSCHUNG |  PUBLIKATIONEN |  NEUERSCHEINUNGEN |  KLAUSUREINSICHTEN UND -ANMELDUNGEN |  ONLINE-MATERIAL |  DOWNLOADS |  LSF-DATEN |  SURVEY RESEARCH METHODS

Softwareentwicklung zur studienübergreifenden Entwicklung in Fragebögen (QDDS-3)

 

Ziel des Projektes ist die Weiterentwicklung des Fragebogendokumentationsprogramms QDDS - 2 zu einem Fragebogendokumentationssystem für Institutionen, in denen unterschiedliche Fragebögen verschiedenster Projekte über lange Zeit dokumentiert und in verschiedenster Weise recherchiert und weiterverwendet werden müssen. Dazu soll das bisherige Programm QDDS - 2 um Funktionen erweitert werden. Hierzu gehört vor allem die Implementierung einer Suchfunktion über vorhandene Datenbestände, damit Suchoperationen über mehrere Projekte hinweg möglich werden. Darüber hinaus sollen Funktionen zur Weiterverwendung dokumentierter Fragebögen implementiert werden. Dazu gehört vor allem eine graphische Übersicht über verwendete Fragebogenblöcke für eine Reihe ausgewählter Erhebungen, der Import und Export von Fragebögen aus bzw. in die Formate elektronischer Befragungssysteme wie z. B. CATI-Systemen, eine weitgehend automatisierte Formatierung von Paper&Pencil-Fragebögen in Satzsystemen wie LaTeX sowie die Vorhersage der Reliabilität und Validität der Indikatoren auf der Basis formaler Eigenschaften der Fragen im Rahmen des Modells von Saris und Gallhofer 2007.Schließlich sollen ca. 50 der für die empirische Sozialforschung wichtigsten Datensätze als Anwendungsbeispiele innerhalb von QDDS - 3 implementiert werden und so die Basis für eine weitere Anwendung des Programms durch Datenproduzenten und Datennutzer bilden.