Das Programm 2017

Jeweils mittwochs von 17 bis ca. 18 Uhr:

Termine im Neuen Audimax (R14) Essen

2017 Telgheder Neu

Wasser baut Brücken, aber hat es auch ein Gedächtnis?
Prof. Dr. Torsten Schmidt, Dr. Ursula Telgheder, Claudia Ullrich, 8. März 2017

Was macht Wasser so besonders? Anhand von Experimenten, z. B. wie stark Wasser sein kann, werden wir Euch wichtige Eigenschaften und ihre Wirkung auf Mensch und Umwelt erklären. Manche Menschen glauben sogar, dass es Wunder vollbringen kann. Ist das eher Hokuspokus?

Von Monstern und Helden: Die Welt der Angelsachsen
Prof. Dr. Frank Erik Pointner, 22. März 2017

Vor 1500 Jahren zogen die Römer aus Britannien ab, die Angelsachsen übernahmen die Macht und die Insel fiel in ein dunkles Zeitalter. Die Vorlesung will Licht in diese Welt von Kriegern, Dämonen und Monstern bringen. Dabei wird Beowulf, der größte Held dieser Zeit, besondere Beachtung finden.
Mit besonderem Dank an Marian Schmidt (Beowulf) und Dennis Weißenfels (Wiglaf).

Jeweils mittwochs von 17 bis ca. 18 Uhr:

Termine im LX Audimax Duisburg

Profite oder Verantwortung? – Herausforderungen der nachhaltigen Unternehmensführung
Prof. Dr. Margret Borchert, 15. März 2017

Was bedeutet es eigentlich, wenn Unternehmen nachhaltig geführt werden? Wie bringt Ihr als Unternehmer der Zukunft Profitstreben und verantwortungsbewusstes Handeln unter einen Hut? Diese Fragen werden wir anhand von aktuellen Beispielen klären.

Industrieroboter – Wie funktionieren sie und wo werden sie eingesetzt? 
Prof. Dr.-Ing. Andrés Kecskeméthy, 29. März 2017

Industrieroboter haben (noch) keinen eigenen Charakter oder Willen, sondern dienen als Helfer für wiederkehrende oder belastende Aufgaben, die sich exakt programmieren lassen. Wir wollen in dieser Vorlesung die grundsätzliche Arbeitsweise von Industrierobotern verstehen und einige Beispiele aus Industrie, Medizin und Entertainment kennen lernen.