Interne Revision

Interne Revision

Mitarbeiter & Aufgaben

Die Internen Revision ist als Dienstleistungseinrichtung eine wesentliche Säule zur Qualitätssicherung und -entwicklung des modernen Verwaltungshandelns und unterstützt als Stabsstelle das Rektorat der Universität in der Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes.

Ihre Ziele sind im Wesentlichen:

  • Prüfung des effektiven Einsatzes der personellen und finanziellen Ressourcen
  • Effizienzprüfung von Geschäftsprozessen
  • Bekämpfung doloser Handlungen

Sie dient dazu, Schwachstellen aufzudecken und Anregungen / Vorschläge für deren künftige Vermeidung zu geben.

Gegenstand der Revision können alle zentralen und dezentralen Bereiche, alle Prozesse (Kern- und Unterstützungsprozesse), Projekte und Steuerungs- und Überwachungssysteme sein.

Die Interne Revision erbringt unabhängige Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen, welche darauf ausgerichtet sind, Mehrwerte zu schaffen und die Geschäftsprozesse zu verbessern. Sie unterstützt die Universität bei der Erreichung ihrer Ziele. Im Rahmen der Prüfungshandlungen bewertet sie insbesondere die Kontrollsysteme und hilft durch Empfehlungen, diese zu verbessern. Neben Ordnungsmäßigkeitsprüfungen hat die Interne Revision auch die Wirtschaftlichkeit zu bewerten.