Lehrangebot

Das Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft bietet zahlreiche nationale und internationale Lehrangebote in Bachelor- und Masterstudiengängen an. Die Lehrveranstaltungen umfassen die Themenbereiche:

National

Grundlagen Wasserbau und Wasserwirtschaft

Wasserbauliche Planungsgrundlagen und Anlagen:

  • Zusammenhänge zwischen Hydraulik und Hydrologie
  • Konzeption wasserbaulicher Anlagen und Ausbauten
  • Konzepte für den Hochwasserschutz
  • Fließgewässerentwicklungsplanungen

Hydraulik und Sedimenttransport:

  • Grundlagen des Feststofftransports
  • Hydromechanische Modelle
  • Wasserbauliches Versuchswesen
  • Rohr- und Gerinneströmungen

Dazu gibt es folgendes Vertiefungsangebot:

Energiewasserbau

  • Bau und Betrieb von Wasserkraftanlagen
  • Ökologische Auswirkungen von Wasserkraftanlagen
  • Maßnahmen zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit

Grundlagen des Flussgebietsmanagements

  • Hochwasserschutz
  • Entwicklung von Fließgewässern, Gestaltung und Unterhaltung
  • Wasserbauliche und wasserwirtschaftliche Planungen

Operationelles Flussgebietsmanagement

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Bewirtschaftungspläne
  • Integrierter Gewässerschutz

International

Transnational ecosystem-based Water Management (TWM)

  • Hydraulics and Sediment Transport
  • WFD and Flood Risk Management

Management and Technology of Water and Wastewater3 (MTW3)

Sustainable Urban Technologies (SUT)

  • Sustainable Water Management
  • Case Study

Water-related study programmes at the UDE

 

Centre for Water amd Environmental Research (ZWU)

Die Lehre wird durch regelmäßige Exkursionen ergänzt.

Mein Studium - Bauingenieurwesen

DRadio Wissen informiert über das Studium Bauingenieurwesen.
Prof. Dr.-Ing. Andre Niemann berichtet über seinen Werdegang und das Projekt Unterflur-Pumpspeicherkraftwerke (4:26).