Bewerbungsablauf

Informieren

Nehmen Sie an unserer Informationsveranstaltung zum Thema Auslandsstudium teil, die einmal pro Semester angeboten wird oder kommen Sie in meine Sprechstunde (Melanie Leung, dienstags, 14.00-15.00 Uhr, S 06 S06 A23).Sie können sich auch ausführlich auf unserer Internetseite Internationales über unsere Partneruniversitäten informieren.

Bewerben

Haben Sie sich für eine Erasmus-Partneruniversität entschieden, dann bewerben Sie sich online beim Akademischen Auslandsamt der UDE an.  Bitte reichen Sie anschließend den Online-Bewerbungsbogen und die jeweiligen ERASMUS Unterlagen bis spätestens zum 31.01. eines jeden Jahres bei der Erasmus-Koordinatorin der Fakultät Bildungswissenschaften (Melanie Leung, S06 S06 A23) ein. Diese Bewerbungsfrist gilt sowohl für das Wintersemester und das Sommersemester !Wir empfehlen Ihnen, in Ihrem Bewerbungsbogen 2 Wunschuniversitäten anzugeben, falls Austauschplätze an Universitäten schon vergeben sind.

Anmelden

Die Erasmus-Koordinatorin meldet Sie an der Partneruniversität an. Sie erhalten von der Erasmus-Koordination eine Bestätigung, wenn noch ausreichende Austauschplätze an der Partneruniversität zur Verfügung stehen.

Annahme

Wenn Sie den ERASMUS-Studienplatz an der Universität annehmen möchten, dann erhalten Sie vom Akademischen Auslandsamt der UDE eine Online-Annahmeaufforderung. (Frau Marion Kowalski)

Einschreibung

Nach der Anmeldung durch die ERASMUS-Koordinatorin, erhalten Sie von Ihrer Partneruniversität weitere Informationen über das Studium und das Einschreibeverfahren der Universitäten. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nach der Anmeldung durch die Erasmus-Koordinatorin der Fakultät BIWI selbst an der Partneruniversität einschreiben müssen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie direkt von der international office der Partneruni. Wenn Sie sich an der Partneruni eingeschrieben, erhalten Sie von der Universität einen „letter of acceptance"

Kursauswahl

Füllen Sie das Formular Learning Agreement aus und tragen Sie dort Ihre Kurse ein, die Sie in Ihrem ERASMUS-Auslandssemester belegen möchten. Bitte beachten Sie, dass Sie als ERASMUS-Studierender pro Semester 30 ECTS belegen müssen! Das Learning Agreement muss departmental coordinator der Heimatuniversität (ERAMUS-Koordinatorin der Fakultät BIWI, Frau Melanie Leung) sowie von Ihrer Partneruniversität unterschrieben werden.  Falls sich Kurse vor Studienbeginn ändern sollten, tragen Sie diese Änderungen bitte auf der zweiten Seite des learning agreements ein.

Certificate for ERASMUS Grant

Bitte lassen Sie sich direkt bei Ihrer Ankunft und kurz vor der Abreise das Formular Certificate for Erasmus Grant Formular von der Partnerhochschule ausfüllen. 

Anerkennung von Studienleistungen

Vor dem ERASMUS-Auslandssemester:
Wenn Sie sich für Ihr Auslandsstudium an der UDE Kurse anerkennen lassen möchten, dann füllen Sie bitte rechtzeitig vor Studienbeginn das Formular Anerkennungsprüfung aus. Bitte listen Sie auf dem Formular die Kurse auf, die Sie an der Erasmus-Partneruni belegen möchten und die Kurse, die Sie sich dafür an der UDE anerkennen lassen möchten. Bitte fügen Sie zu den im Ausland zu erbringenden Leistungen auch eine detaillierte Beschreibung der Kurse der Erasmus-Partneruni bei (Inhalt, Credit Points, Prüfungsleistung).

Nach dem Erasmus-Auslandssemester

Kommen Sie nach Ihrem Auslandsstudium so bald wie möglich in die Sprechstunde der Erasmus-Koordintatorin. Bitte bringen Sie auch die Leistungsnachweise (Essays, Präsentationen etc.), die Sie an der Partneruniversität für den Leistungsnachweis abgegeben haben sowie das transcript of records mit. Für das Prüfungsamt müssen Sie das Formular Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen ausfüllen.

Beurlaubung

Für die Zeit des Auslandssemesters können Sie sich beim Studierendensekretariat beurlauben lassen. Für die Zeit der Beurlaubung dürfen keine Studien-und Prüfungsleistungen an der UDE erbracht werden. Die im Ausland erbrachten Studienleistungen können Sie sich sich anrechnen lassen, wenn Sie im Vorfeld ein Learning Agreement mit der ERASMUS-Koordinatorin abgestimmt haben.

Erfahrungsbericht

Viele Studierende gewinnen durch Erfahrungsberichte von ehemaligen Studierenden schon erste Eindrücke über die Partneruniversität und das Zielland. Bitte reichen Sie uns nach Ihrer Reise Ihren Erfahrungsbericht ein. (1-2 Seiten) Gerne können Sie uns aber auch ein podcast oder den Link zu Ihrem Blog zumailen.

Weitere Informationen