4/2016 CAMPUS:AKTUELL - Der Blog & Online-Newsletter der Universität

© THE

Meldung des Tages

THE-Ranking: Ein gewaltiger Sprung nach vorn

Rekordverdächtige 42 Plätze übersprang die UDE jetzt im Times Higher Education Ranking der 150 weltbesten Universitäten, die noch keine 50 Jahre alt sind: 2015 rangierte sie noch auf Platz 59, in diesem Jahr belegt sie den 17. Rang. Ausgezeichnet werden die Unis, die sich in kurzer Zeit erfolgreich entwickelt haben. Diesem Ranking liegen dieselben Kriterien zugrunde wie den klassischen, allerdings bereinigt um subjektive Bewertungsfaktoren, wie z.B. vermutete Reputation, die üblicherweise vor allem Traditionsunis nützen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9350

1. Hochschulpolitik

Gute Arbeit

Befristungen und prekäre Beschäftigungsverhältnisse abbauen – das sind zwei der Ziele des Rahmenvertrags für gute Beschäftigungsbedingungen. Diesen haben nach vielen Debatten jetzt alle NRW-Hochschulen mit dem Land unterzeichnet. Der Kontrakt enthält allerdings Regelungen, die deutlich schlechter sind als die Leitlinien, die sich die UDE für gute Arbeit gegeben hat. Um diese zu sichern, sollen sie in eine Verordnung münden.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=6444

2. Forschung

Gesund trotz Bevölkerungsschwund

Wie lässt sich in schrumpfenden und überalterten Regionen die medizinische Versorgung sicherstellen? Dieser Frage geht der neue Leibniz-WissenschaftsCampus „Health care challenges in regions with declining and ageing populations“ nach. Sechs Verbundpartner arbeiten dabei zusammen, darunter auch die UDE.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9340

 

Partikel aus der Flamme

Nanomaterialien mit definierten Eigenschaften sind in der Industrie sehr gefragt, sei es in Batterien von Smartphones und in Katalysatoren. Doch bisher ist ihre großtechnische Herstellung schwierig. Die DFG hat daher ein neues Schwerpunktprogramm zum Thema „Nanopartikelsynthese in Sprayflammen“ eingerichtet. Koordiniert wird es von UDE-Prof. Christof Schulz.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9344

 

Das Klischee vom „verrückten Genie“

Hochbegabte sind nicht „verrückter“ als der Rest der Menschheit, das zeigen viele Studien. UDE-Psychologin Tanja Gabriele Baudson befasste sich mit dem hartnäckigen Klischee, das sie als sozial schwierig und emotional labil abstempelt.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9345

3. Studium & Lehre

Aus der Studierendenschaft

Für Stammzellenspende registrieren

Sie ist oft die einzige Überlebenschance für Blutkrebspatient/innen: eine Transplantation von Stammzellen. Wichtig ist jedoch, die passende Spende zu finden. Wer sich registieren und typisieren lassen möchte, kann dies am 19. April (10 bis 14 Uhr) im Mensafoyer am Essener Campus tun bei einer Aktion des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) zusammen mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei.

http://www.asta-due.de/2016/03/registrierungs-und-typisierungsaktion-mit-dkms/

4. Zur Person

Führungswechsel im IAQ

Prof. Ute Klammer leitet seit dem 1. April das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ). Sie übernahm den Staffelstab von Prof. Gerhard Bosch, der das sozialwissenschaftliche Forschungsinstitut seit seiner Gründung 2007 führte.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9343

 

Arbeitsmarktexperte bei Bundestagsanhörung

Wie soll es weitergehen mit der Arbeitslosenversicherung? Es müsste viel mehr für die Weiterbildung von Arbeitslosen getan werden, sagte Experte Prof. Gerhard Bosch von der UDE anlässlich einer Bundestagsanhörung in Berlin. Denn obwohl es einen großen Bedarf gibt, wurde die Weiterbildung in den letzten Jahren drastisch zurückgefahren.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9354

 

Mit DKMS Wissenschaftspreis ausgezeichnet

Dass Erkrankte, die eine Transplantation von Stammzellen benötigen, leichter eine/n Spender/in außerhalb der eigenen Verwandtschaft finden können, ist den Erkenntnissen von Prof. Katharina Fleischhauer, Direktorin des Instituts für Zelltherapeutische Forschung am UK Essen, zu verdanken. Für ihre bahnbrechende Forschung wurde sie jetzt mit dem Mechtild Harf Wissenschaftspreis der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ausgezeichnet.

https://www.dkms.de/de/dkms-mechtild-harf-wissenschaftspreis-2016

 

Für Konfliktforschung geehrt

Der Schrecken des 11. September 2001 brannte sich weltweit in das Gedächtnis ein. Für die USA begann mit diesem Datum aber auch eine neue Form der Kriegsführung. Wie diese sich entwickelt hat, thematisiert Dorte Hühnert vom Institut für Politikwissenschaft in ihrer Masterarbeit und erhielt dafür den renommierten Christiane-Rajewsky-Preis der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK).

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9314

 

Förderpreis erhalten

Für seine Masterarbeit im UDE-Studiengang Nano-Engineering wurde Dennis Jansen jetzt mit dem Förderpreis 2015 des Ruhrbezirks des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) ausgezeichnet. Er befasste sich darin mit der Frage, wie die Herstellung von Leuchtdioden aus Nanodrähten weiterentwickelt werden kann. Dotiert ist die Auszeichnung mit 3.000 Euro.

https://www.vdi.de/ueber-uns/vdi-vor-ort/bezirksvereine/ruhrbezirksverein-ev/foerderpreis/


Weitere Personalmeldungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite:

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/zur_person.php

5. Allgemeine Informationen

Chance hoch zwei – ein Ort des Fortschritts

Am 11. April zeichnet NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze an der UDE das Projekt „Chance hoch zwei“ zu einem Ort des Fortschritts aus (Uni-Campus Essen, Senatssaal, Beginn: 13 Uhr). Gewürdigt wird damit die Initiative, den Bildungsaufstieg als gesellschaftliche Herausforderung anzunehmen und im Ruhrgebiet umzusetzen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9348

 

Hilfe für Geflüchtete

Großen Anklang fanden jetzt Infoveranstaltungen für Flüchtlinge an beiden Campi. Jeweils rund 90 Betroffene und ihre Betreuer/innen waren gekommen, um vom Akademischen Auslandsamt, dem Akademischen BeratungsZentrum und dem Qualifizierungsprogramm OnTop mehr über die Möglichkeit eines Studiums an der UDE zu erfahren.

https://www.uni-due.de/fluechtlinge/

 

Vom Atom bis zum Bauteil

Was haben Goldnanopartikel, Teile menschlicher Schädel aus dem 3D-Drucker und eine 15 Kilogramm schwere Schraube gemeinsam? Sie alle gehören zum breiten wissenschaftlichen Portfolio der „Materials Chain“: Vom 25. bis zum 29. April präsentiert sich der Profilschwerpunkt der Universitätsallianz Ruhr auf der Hannover Messe.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9347

 

Summer School für junge MINT-Forschende

Die eigene Forschung vorstellen, sich austauschen und vernetzen – das können MINT-Nachwuchswissenschaftler/innen bei der Summer School des CETE - Center of Excellence of Technology Education im Juni an der UDE. Beiträge können bis zum 15. Mai eingereicht werden.

http://www.cete-net.com/events/summer-school-2016/

 

KarriereTag für Geisteswissenschaftler/innen

Kontakte sind das A und O für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Beim KarriereTag können Studierende der Geisteswissenschaften am 27. April Unternehmen und Vereine kennenlernen. Beginn: 10 Uhr, Ort: Glaspavillon (Campus Essen).

https://www.uni-due.de/karrieretag/
 

Speed Dating mal anders

Statt seiner großen Liebe kann auch den künftigen Arbeitsplatz im richtigen Speed Dating finden. Das Akademische BeratungsZentrum (ABZ) bietet dazu am 20. Mai Gelegenheit. Informatiktalente, die IT-Consultant werden möchten, können dann die Firma mindsquare kennenlernen. Beginn: 9 Uhr, Ort: SG 088 (Campus Duisburg). Anmeldung erforderlich.

https://www.uni-due.de/abz/career/speed_dating_friday_mindsquare.php

 

Heute Studentin! Morgen Doktorandin?

Was ist aus den Frauen geworden, die promoviert haben? Das können Studierende am 21. April bei der Veranstaltung "Heute Studentin! Morgen Doktorandin?" erfahren. Die Fakultäten für Ingenieur- und für Wirtschaftswissenschaften informieren außerdem darüber, wie sie ihre Doktorandinnen unterstützen. Beginn: 16 Uhr, Ort: Gästehaus Casino (Campus Essen).

https://www.uni-due.de/massivbau/

 

Im Webinar die UB kennenlernen

Die Unibibliothek kennenlernen, das geht auch online. Bei einem Webinar am 18. April, von 10 bis 11 Uhr, können alle Interessierten z.B. erfahren, wie man den UB-Katalog Primo nutzt. Anmeldung erforderlich.

https://www.uni-due.de/ub/schulung/bibschein1.php#anmeldung

 

Ein Zuhause für den Supercomputer

Es ist geschafft: Der neue Hochleistungsrechner der UDE hat ein Zuhause gefunden. Der Supercomputer wird in den nächsten Monaten in Betrieb gehen. Mehr darüber und zu weiteren aktuellen Themen aus der digitalen Welt an der Uni erfährt man im in der neuesten Newsletter-Ausgabe „DUeIT“ der UB und des ZIM.

https://www.uni-due.de/dueit/

6. Ausschreibungen & Stipendien

Auf unserer Übersichtsseite

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/ausschreibungen.php
informieren wir u.a. über folgende Themen:

+++ NRW-Wissenschaftsministerium: 1 Mio. für die Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
+++ Dalberg-Preis der Akademie für gemeinnützige Wissenschaften zu Erfurt
+++ MERCUR-Strategiefonds

8. Tipps & Termine

20.4.: Literaturwissenschaftler/innen sprechen über Lila

Das „Gespräch über Bücher“ wird in diesem Semester mit dem Gast Dr. Heinrich Bosse fortgesetzt. Er unterhält sich mit den UDE-Literaturwissenschaftler/innen Prof. Ursula Renner-Henke und Dr. Patrick Eiden-Offe über den Roman „Lila“ von Marilynne Robinson. Beginn: 20 Uhr, Ort: Zentralbibliothek Essen, Gildehof, Hollestr. 3.

http://www.renner-henke.de/Termine.htm

 

21.4.: Religion als Thema in der Literatur

Der Dichter als Prophet in Norbert von Hellingraths Hölderlin-Edition, christliche Aspekte im Werk Rainer Maria Rilkes, Religion in der Kinder- und Jugendliteratur – dies sind einige Themen, mit denen sich dieses Semester eine gemeinsame Ringvorlesung der Germanistik und der evangelischen Theologie befasst. Beginn: 16.15 Uhr, im V13 S03 C34 (Campus Essen).

https://www.uni-due.de/germanistik/wesche/aktuelles.php

 

21.4.: Nichts verschwenden: Schnippeldisco

Knubbelige Möhren, krumme Gurken & Co. erhalten bei der Schnippeldisco eine zweite Chance. Bei der Veranstaltung zur Essener Klimawoche wird lecker gekocht. Und zwar mit Lebensmitteln, die es nicht in den Handel geschafft haben. Unterstützt wird die Aktion u.a. vom UDE-Zentrum für Logistik und Verkehr und dem Studierendenwerk. Beginn: 11 Uhr, Ort: Café Ev. Studierendenzentrum „die Brücke“ (Campus Essen).

http://udue.de/1QQR2

 

27.4.: Kommt ein HIV-Impfstoff?

HIV-Impfstoff: Illusion oder bald Realität? Dieser Frage geht Prof. Hendrik Streeck zum Semesterauftakt der Veranstaltungsreihe DIE KLEINE FORM nach. Beginn: 13.15 Uhr, Ort: Bibliothekssaal (Campus Essen).

https://www.uni-due.de/kleine-form/

 

28.4.: Ein Engel für friedliches Miteinander

Ein Ring aus Stahl, mit Halbmond, Kreuz und Davidstern – so ein Engel der Kulturen wurde vor gut einem Jahr vor der Essener Hauptmensa verlegt. Jetzt bekommt auch der Duisburger Campus einen. Dann wird der 2. Tag der religiös-kulturellen Vielfalt an der Uni gefeiert. Verschiedene Gruppen gestalten ihn mit Musik und Textbeiträgen. Los geht es um 15.30 Uhr am Parkplatz des BC-Gebäudes (Bismarckstraße).

https://www.uni-due.de/imperia/md/content/dokumente/campusaktuell/engel_der_kulturen.pdf

 

Bis 22.7.: Manga-Flair an der Uni

Ein spinnenartiges Wesen will den Betrachter dichter heranlocken. Eine geisterhafte weibliche Gestalt mit fuchsartigen Zügen leuchtet den Weg: 35 Mangas, gezeichnet von Fans der japanischen Popkultur, zeigt derzeit das Institut für Ostasienwissenschaften (IN-EAST).

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9352

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Uni-Colleg
20. April: Matthias Epple
Mineralien in Biologie und Medizin: Knochen, Zähne, Implantate

18.30 Uhr, MD 162 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/de/uni-colleg/

Die KLEINE FORM
27. April: Hendrik Streeck
HIV Impfstoff: Illusion oder bald Realität?

13.15 Uhr, Bibliothekssaal (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/kleine-form/

Gespräch über Bücher
20. April: Heinrich Bosse
Marilynne Robinson: Lila

20 Uhr, Zentralbibliothek Essen, Hollestraße 3 (Gildehof)
http://www.renner-henke.de/Termine.htm

Mediävistisches Kolloquium

19. April: Alexandra Gajewski
Platz für die Toten: Die Topographie der Grablegen in Avignon zur Zeit der Päpste
26. April: Rainer Hering
Vom Stein zum Stick. Menschliche Überlieferung im Wandel

16.15 Uhr, R12 S05 H81 (Campus Essen)
http://udue.de/K1gr1

Medizinisch-Philosophische Seminar
19. April:
Vernunft und Wahrheitsfindung
26. April:
Seele und Geist aus der Sicht der Philosophie

19.30 Uhr, UK Essen, Institutsgruppe I, Virchowstr. 171, Hörsaal 1
https://www.uk-essen.de/aktuelles/veranstaltungen/oeffentlichkeit/

Ringvorlesung „Religion als Thema der Literatur“
21. April: Folkart Wittekind
Backfischromane
28. April: Christoph König: Rilkes skeptische Lektüre der „Sonette an Orpheus“

16.15 Uhr, V13 S03 C34 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/germanistik/wesche/aktuelles.php

Soziologisches Kolloquium
13. April: Dennis Kirschsieper
Der Fall Michael Schumacher und der Krypto-Krieg um das iPhone - Analysen zur Privatsphäre
20. April: Martin Brussig
Diskriminierungsrisiken im Sozialstaat. Eine Analyse von Zielvereinbarungen in der öffentlichen Arbeitsvermittlung
27. April: Magdalena Nowicka
Jenseits des Transnationalismus – ein Blick nach vorne

18.15 Uhr, LK 051 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/soziologie/soziologisches_kolloquium.php


Weitere Veranstaltungen

Termine des Käte Hamburger Kolleg/Center for Global Cooperation Research (KHK/GCR21)
http://www.gcr21.org/de/veranstaltungen/

Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI)
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html

Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR)
http://www.uni-due.de/inkur

Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr (KI Ruhr)
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml

Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html

Programm des autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle und Lesben und deren FreundInnen (SchwuBiLe)
http://www.schwubile-due.de/termine

com.POTT - Das Kulturmagazin auf nrwision
http://www.nrwision.de/programm/sendungen/compott.html

fonDue - Das Campus-Magazin auf nrwision
https://www.nrwision.de/programm/sendungen/fondue.html

Filmclub B83 (Campus Essen)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/filmclub_b83

Unifilmclub Essen (Auidmax Uniklinikum)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/uni_filmclub


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2

Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php

Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/Essen.htm

9. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Ressort Presse in der Stabsstelle des Rektorats

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Bohnsack, Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch, Amela Radetinac, Arne Rensing

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe
Freitag, 22. April