Das Gender-Portal der UDE

Das Gender-Portal der UDE ist ein Kooperationsprojekt der Gleichstellungsbeauftragten mit dem Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung. Als Ansatz eines gleichstellungsorientierten Wissensmanagements stellt das Gender-Portal Informationen und Materialien zu den Themenfeldern Gender Mainstreaming, Gleichstellung und Frauenförderung in der Hochschule sowie Ergebnisse der Frauen- und Genderforschung und damit vielfältiges Genderwissen bereit.

Das Genderportal bezieht sich auf vier Schwerpunktthemen:

  • Gender und Lehre
  • Gender Mainstreaming in der Hochschulentwicklung
  • Gender in Natur- und Ingenieurwissenschaften
  • Geschlechterforschung an der Universität Duisburg-Essen

Das Genderportal stellt den Fachbereichen, der Verwaltung und Hochschulleitung Genderwissen zur Verfügung. Die Entwicklung, Erschließung und Nutzung von Genderwissen als Bestandteil von Genderkompetenz ist nicht nur als Voraussetzung für die Umsetzung des Gender Mainstreaming an Hochschulen notwendig, sondern auch als Schlüssel für Fortschritte in der Frauenförderung und Gleichstellung. Das Genderportal ist somit ein Arbeitsinstrument zur Stärkung und Ausweitung von Genderkompetenz als Grundlage für die Umsetzung von Gender Mainstreaming und die aktive Förderung der Gleichstellung in den Prozessen und Maßnahmen der Hochschulentwicklung durch Wissensmanagement.

Im Rahmen der Total E-Quality Prämierung wurde das Gender-Portal ausdrücklich als Qualitätsmerkmal der UDE gewürdigt.

Hier gelangen Sie direkt zum Gender-Portal der UDE.