GUIDE - Ideenwettbewerb 2021

Wir suchen kreative Ideen!

Der GUIDE Ideenwettbewerb 2021 ist die Gelegenheit herauszufinden, ob in einer Idee oder einem Forschungsergebnis das Potenzial für ein tragfähiges Geschäftsmodell steckt. Das Zentrum für Gründungen und Innopreneurship (GUIDE) lädt alle Angehörigen der Universität Duisburg-Essen und des Universitätsklinikums Essen zum GUIDE Ideenwettbewerb 2021 ein.

In diesem Jahr suchen wir innovative und kreative Geschäftsideen in den drei Innovationsbereichen: Künstliche Intelligenz (KI), chemiebasierte Innovationen und digitale Bildungsangebote. Bewerben können sich alle Studierenden, Mitarbeitenden und Forschenden der Universität (UDE & UKE) – alleine oder im Team – die für eines der drei Innovationsfelder eine Geschäftsidee haben und diese in Form einer einfachen Ideenskizze einreichen.

Wir möchten alle motivieren, ihre Ideen zu konkretisieren und weiterzuentwickeln und somit neue Kompetenzen und Perspektiven als Innovator:innen und potenzielle Gründer:innen zu entwickeln.

 

Download des Teilnahmeformulars

Icon Download

 

 

Innovationsbereiche 2021

Künstliche Intelligenz

Ob offensichtlich oder eher unterschwellig, Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning sind immer häufiger Bestandteile unseres Lebens. Sei es bei der Optimierung von Wegrouten in der Logistik, dem Einsatz in der modernen Medizin oder als Unterstützung für kreative Prozesse – eingebettet in diversen Softwarelösungen. KI hat ein nahezu endloses Einsatzspektrum, das stetig mehr erschlossen wird. Wir möchten dazu anregen, Ideen für alle Bereiche des Lebens, der Arbeit und der Wirtschaft einzureichen, bei denen KI den Kern oder einen essentiellen Bestandteil der Umsetzung darstellt und somit zur Lösung der kleinen oder großen Probleme unserer Gesellschaft beiträgt. So kann das Einsatzspektrum der KI um weitere positive Anwendungen erweitert und die Zukunft mitgestaltet werden.

Chemiebasierte Innovationen

Die Kraft der Moleküle macht vieles möglich. Angefangen bei effizienteren Batterien über bio-aktive Lebensmittel bis hin zu antibakteriellen Nano-Coatings beruhen so viele Innovationen auf Chemie.

Welche Erkenntnisse der Chemie, Material oder Life Sciences könnten im unternehmerischen Kontext in Betracht gezogen werden, um neue Produkte und/oder Dienstleistungen zu gestalten und zukünftige Herausforderungen zu meistern?

In diesem Innovationsfeld können alle Ideen eingereicht werden, die sich mit einem oder mehreren relevanten Schwerpunkten befassen. Hierzu zählen z. B. gewonnene Forschungsergebnisse, die potenziell zur Weiterentwicklung in marktorientierte Verwertungsoptionen geeignet sind oder bestehende chemische Stoffe oder Verfahren, die für neue Zwecke angewandt werden können.

Digitale Bildungsangebote

Die digitale Transformation von Gesellschaft und Wirtschaft ist ein fortlaufender Prozess. Dieser erfordert immer wieder kreative und auch unkonventionelle Perspektiven, um sein volles Potential entfalten zu können. Die Corona-Pandemie hat neben dem Bedarf für flexible und mobile Arbeitsmodelle vor allem die große Bedeutung digitaler Bildungsangebote und Konzepte aufgezeigt. Genau diesen Bereich der digitalen Bildungsangebote adressiert der GUIDE Ideenwettbewerb 2021. Viele von uns haben sich in den letzten 12 Monaten selbst mit dieser Thematik auseinandersetzen müssen, sei es bei der eigenen Ausbildung an der Universität, in der Lehre, der Forschung oder dem Homeschooling. Daher möchten wir alle dazu aufrufen, Ideen für digitale Bildungsangebote einzureichen, die Bildungskonzepte mitgestalten und gleichzeitig die Basis für ein Unternehmen bilden können.

Was können die Teilnehmer:innen gewinnen?

Als Siegesprämie winken die Würdigung durch persönliche Auszeichnung und bis zu drei ganztägige Experten-Workshops zu den Themen „digitale Bildbearbeitung“, „digitale Präsentation“ und „Kommunikations- und Präsentationscoaching“. Für jeden der drei Innovationsbereiche 2021 werden Platz 1 bis 3 vergeben.

  • 1. Platz: Teilnahme an allen drei Workshops
  • 2. Platz: Teilnahme an zwei unterschiedlichen Workshops nach Wahl
  • 3. Platz: Teilnahme an einem Workshop nach Wahl

Die Prämierung erfolgt online am 28.10.2021.

Die Siegesprämie kann nicht in bar ausgezahlt werden.

 

Was ist zu tun?

Einfach das Teilnahmeformular herunterladen, inkl. der kurzen Ideenskizze ausfüllen und als PDF per Email an GUIDE@uni-due.de im Bewerbungszeitraum vom 16. August bis zum 24. September 2021 einsenden.

Selbstverständlich behandeln wir die Gründungsideen vertraulich.

Teilnahme, Vertraulichkeit & Voraussetzungen

  • Es können Studierende, Mitarbeitende und Forschende der Universität Duisburg-Essen und des Universitätsklinikums Essen teilnehmen.
  • Eine Teilnahme ist als Einzelperson und als Team möglich.
  • Die erstellte Ideenskizze muss eigenständig durch die Teilnehmenden entwickelt worden sein und darf die Rechte Dritter nicht verletzen. Jede Ideenskizze darf nur einmal pro jährlichem Wettbewerb eingereicht werden.
  • Die Teilnahme am GUIDE Ideenwettbewerb 2021 erfolgt ab dem 16.08.2021 durch Einreichung einer kurzen Ideenskizze über das auf der Website bereitgestellte Teilnahmeformular. Es können nur Bewerbungen akzeptiert werden, die schriftlich, in deutscher oder englischer Sprache, vollständig und rechtzeitig bis zum 24.09.2021 (23:59 Uhr) eingehen.
  • Die formale Gründung darf bei Einreichung noch nicht erfolgt sein.
  • Die Preisträger:innen des GUIDE Ideenwettbewerbs 2021 werden im Rahmen der Preisverleihung und auf der GUIDE-Website sowie auf den GUIDE LinkedIn, Instagram und Twitter Accounts bekanntgegeben. Veröffentlichungen zu den Inhalten der prämierten Beiträge erfolgen ausschließlich im Einvernehmen mit den Teilnehmer:innen.
  • Die Teilnahme am Wettbewerb schließt das Einverständnis mit den hier genannten Teilnahmebedingungen ein.
  • Die Teilnahme ist vertraulich, d. h. die Jurymitglieder unterschreiben eine Geheimhaltungsvereinbarung. Die persönlichen Daten der Teilnehmenden werden vom Veranstalter nicht an unbefugte Dritte weitergegeben.

Noch Fragen?

Gerne stehen die GUIDE Gründungscoaches für Fragen und als Ideen-Sparringspartner:innen vorab zur Verfügung. Einfach einen GUIDE XPresso Gesprächstermin auf unserer Website buchen.

 

Ansprechpartnerin:

Dr. Valesca Lindenberg
Gründungscoach
Mail: valesca.lindenberg@uni-due.de
Tel.: 0201 183 4836