Weitere Fächer

Hauswirtschaftslehre

Anette Casella So schmeckt Deutschland - Ein Kochprojekt mit neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern an der Erich Kästner Gesamtschule in Essen

Seit einem Jahr lernen neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler (SuS) aus Bulgarien, Italien, Irak, Kroatien, Polen, Rumänien, Russland und Syrien an der Erich Kästner Gesamtschulein Essen gemeinsam Deutsch. Das Ziel ist, sie einerseits möglichst schnell an den Unterricht in unseren Regelklassen und andererseits an deutsche Lebensweisen  (z.B. wohnen, einkaufen, kochen) heranzuführen. Der Unterricht mit den neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern (SuS) sollte möglichst handlungs-, kompetenz- und lernzielorientiert sein. So bietet sich eine besondere ...

Mehr lesen

Musik

Unterrichtsentwürfe

Anna Kortmann Unterrichtsreihe zur Förderung von Artikulation, Sprachryhthmus und Intionation

Jahrgansstufe: 1-4

Thema: des Unterrichtsvorhabens:
Auf dem Bauernhof mit Lieselotte!
der Unterrichtsstunden:
1.Wir lernen Lieselotte kennen!
2. Lieselotte sucht …

Mehr lesen

Religion

Nina Voßen Im Anfang war das Wort. Sprachförderung als Aufgabe des Religionsunterrichts?

"Im Anfang was das Wort" (Joh 1,1), berichtet der Verfasser des Prologs des Johannesevangelium und stellt damit einen intertextuellen Bezug zum ...

Mehr lesen

Textilunterricht

Sandra Drumm, Nadja Stenzel Scaffoldingelemente zur Sprachförderung im Textilunterricht

Textilunterricht verbindet praktische Arbeit mit methodischem Wissen, motorischen Kompetenzen und sozialen Fähigkeiten. Obgleich der Unterricht häufig als einfacher Strick-, Näh- oder Häkelkurs gesehen wird, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um unterschiedlichste Kompetenzen zu fordern und zu fördern. So bietet das Fach Ansatzpunkte, um Prozesse zu planen und durchzuführen, Wissen über Materialien zu erwerben und kulturhistorische Kenntnisse aufzubauen. Im Textilunterricht sind das Gestalten ...

Mehr lesen
ProDaZ ist angesiedelt am Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und wird gefördert von der Stiftung Mercator