Forschung

Im Mittelpunkt der Forschungsaktivitäten des Instituts für Sport- und Bewegungswissenschaften steht die Betrachtung von Kindern und Jugendlichen aus pädagogischer, sozialwissenschaftlicher und bewegungs- sowie trainingswissenschaftlicher Perspektive. Hierbei interessieren die Untersuchung der persönlichen, sozialen, motorischen und sprachlichen Entwicklung von Heranwachsenden sowie ihre Förderung durch Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote. Ein besonderes Augenmerk wird auf Angebote für spezielle Zielgruppen (u. a. sozial benachteiligte; migrantische; geflüchtete; leistungssportlich trainierende Kinder und Jugendliche) gelegt. Die Forschungsaktivitäten entstehen in Zusammenarbeit mit (über-)regionalen Kooperationspartnern und werden durch namenhafte Institutionen unterstützt. Die erzielten Befunde werden regelmäßig auf Fachtagungen (Essener Kinder- und Jugendsportkongress) präsentiert und in nationalen sowie internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht.

Sportpädagogik / Sportdidaktik

In Kürze finden Sie hier Informationen zur Arbeitsgruppe "Sportpädagogik / Sportdidaktik".