Prüfungen

Prüfungstermine im Sommersemester 2019

Eine Übersicht über alle Prüfungstermine im Sport finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass in der Matrix bei den Praxisprüfungen jeweils nur der erste Prüfungstermin angegeben ist. Weitere Termine erfragen sie bitte beim jeweiligen Dozierenden oder entnehmen Sie dieser Übersicht.
Für die Anmeldung zu Prüfungs- bzw. Studienleistungen beachten Sie die Informationen auf dieser Seite weiter unten.

Beschluss des Prüfungsausschusses vom 25.06.2018

Studierende, die es versäumt haben, sich im Anmeldezeitraum für die von ihnen gewünschten Prüfungen im System der Universität anzumelden, können nicht an den betreffenden Prüfungen teilnehmen. Ein Nachtragen von Personen und Noten in Prüfungslisten ist unzulässig. Derartige Leistungen werden vonseiten des Prüfungsamtes nicht verbucht. Studierenden, die nach eigener Wahrnehmung Erfolg auf die Anerkennung eines Härtefallantrags haben, wird – allerdings nur unter dieser Voraussetzung - empfohlen, einen Antrag an den Prüfungsausschuss zu richten. Darin muss der Antrag eindeutig benannt, Gründe ins Feld geführt und mit Attesten, Nachweisen usw. belegt werden, dass eine besondere Härte vorliegt, damit im Prüfungsausschuss zielführend darüber beraten werden kann.

Regelungen zu den Prüfungs- (PL) und Studienleistungen (SL) in der Fachpraxis Sport

Um eine einheitliche und transparente Prüfungsorganisation und -durchführung zu gewährleisten, wurden folgende Punkte einstimmig von der Prüfungskommission beschlossen:

Anmeldung zu Prüfungsleistungen (aktuelle Kursbelegung)

Studierende, die direkt im Anschluss an die Veranstaltung die PL ablegen, haben sich in HisInOne für die Prüfung anzumelden.

Anmeldung zur PL für nicht aktuelle Kursteilnehmer („Nachzügler“)

Studierende, die nicht im Anschluss an die Veranstaltung, sondern zu einem späteren Zeitpunkt die PL ablegen, haben sich in HisInOne für die Prüfung anzumelden. Zusätzlich muss die PL spätestens eine Woche vor Beginn der Prüfungsphase beim jeweiligen Dozierenden (Aushänge der einzelnen Dozierenden zu den Anmeldezeiten beachten!) unter Angabe von Name, Matr.Nr., Lehramt und Semester der Belegung der Veranstaltung angemeldet werden. Die Anmeldefrist von mindestens einer Woche gilt auch für die Nachprüfungen.

Anmeldung zu Studienleistungen (aktuelle Kursbelegung + "Nachzügler")

Studienleistungen, die am Ende des Semesters überprüft werden, müssen spätestens eine Woche vorher beim jeweiligen Dozierenden (Aushänge der einzelnen Dozierenden zu den Anmeldezeiten beachten!) unter Angabe von Name, Matr.Nr., Lehramt und Semester der Belegung der Veranstaltung angemeldet werden. Die Anmeldefrist von mindestens einer Woche gilt auch für die Nachprüfungen.

Atteste (PL + SL)

Atteste müssen zeitnah (d.h. maximal drei Tage nach der Prüfung [Postweg]) eingereicht werden. Für Prüfungsleistungen müssen die Atteste sowohl beim Prüfungswesen, als auch in Kopie beim zuständigen Dozierenden (über das Sekretariat) abgegeben werden. Für Studienleistungen werden die Atteste ausschließlich beim jeweiligen Dozierenden eingereicht.

Nicht Erscheinen ohne Attest (PL+ SL)

Erscheint ein Studierender ohne Attest zu einer Teilprüfung (Praxis oder Theorie) nicht, so wird der bestandene Teil ebenfalls nicht gewertet. An das Prüfungswesen wird der Vermerk NE übermittelt, was zur Folge hat, dass in beiden Teilen ein Fehlversuch angerechnet wird.

Täuschungsversuch (PL+SL)

Bei Täuschungsversuchen wird der bestandene Teil ebenfalls nicht gewertet. An das Prüfungswesen wird der Vermerk TA übermittelt, was zur Folge hat, dass in beiden Teilen ein Fehlversuch angerechnet wird.