Lehrstuhl SRS - Regelungstheorie

Sommersemester 2019

Regelungstheorie

Veranstaltung

Regelungstheorie (2V, 1Ü, 1P)

Zielgruppe

Studierende der Mechatronik und des allg. Maschinenbaus

URL der Veranstaltung

http://www.uni-due.de/srs/v-rth.shtml

Dozent/innen

Söffker

Betreuende/r wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Dr.-Ing. Fateme Bakhshande

Ort

MB 144

Tag

Montag

Zeit

14.00 – 19.30Uhr

Erste Veranstaltung

08.04., (Partiell geblockt in der ersten Hälfte des Semesters. In der zweiten Hälfte des Semesters findet in dieser Zeit die Veranstaltung Kognitive Technische Systeme statt.)

Letzte Veranstaltung

27.05.

Sprechstunde

Donnerstag, 10.00-11.30 Uhr, MB 326

Voraussetzung

Abgeschlossene Prüfung im Fach Regelungstechnik, bzw. vertiefte Kenntnisse der Ingenieurmathematik und Dynamik

Literatur

Zugrundeliegendes Manuskript:

  • Stichwortmanuskript (zum Detaillieren) (über WEB verfügbar, PW in der Vorlesung)

Empfohlene Lehrbücher:

  • Lunze, J.: Regelungstechnik 2, Springer > Lehrbuchsammlung
  • Ludyk, G.: Theoretische Regelungstechnik ½, Springer > Lehrbuchsammlung
  • Ogata, K.: Modern Control Engineering, Prentice Hall > Lehrbuchsammlung
  • weitere Empfehlungen in der Vorlesung
Vorlesungseinteilung
VW Thema: Literatur (z.B. bei Lunze):
1 Einführung in die Mehrgrößenregelung L1
2 Beschreibung und Verhalten linearer dynamischer Mehrgrößensysteme L2.1-L2.4
3 Eigenschaften von Mehrgrößensystemen: Stabilität L2.4-L2.5, L2.6
4 Eigenschaften von Mehrgrößensystemen: Übertragungseigenschaften L2.5
5 Eigenschaften von Mehrgrößensystemen: Steuerbarkeit /Beobachtbarkeit L3
6 Mehrgrößenregler L4-L5
7 Entwurf von Zustandsreglern L6
8 Beobachter L8.1 –L8.2
9 Optimale Regler / Optimaler Beobachter / Robuste Regler L7.1-L7.5
10 Sonderfälle / Erweiterungen L7.6-L7.7, L8.4, L8.5
11 Beobachtergestützte Mehrgrößenregelungen L8.3-L8.5
12 Stabilität nach Lyapunov -
13 Beobachter und Regler für Systeme mit unbekannten Eingängen  
14 Evtl. Zeitdiskrete Systeme L11-L14
Zur Veranstaltung

Die Veranstaltung wird zunächst als reine Vorlesung, zum Ende des Semesters als reine Übung durchgeführt.

Die 2V,1Ü-Veranstaltung wird über 7 Wochen, teilgeblockt exakt in den angegebenen Zeiten angeboten. Im fast gleichen Zeitfenster wird anschließend die Veranstaltung Kognitive Technische Systeme (6 Wochen) angeboten. Die Teilnahme an dieser Vorlesung wird ebenfalls empfohlen.

Praktikum Siehe gesonderten Aushang.
Prüfung Schriftliche Prüfung in deutscher oder englischer Sprache, 120 min, closed-book, Anmeldung über das Prüfungsamt.
Beschreibung

Vorlesungsbeschreibung [PDF]

Hinweise und Informationen
  • Begriffe und Benennungen
Vorlesungsunterlagen

Vorlesungsmaterial - erste Vorlesung 'for free': einfach ausdrucken und mitbringen!

  • VE-0: Vorbesprechung / Überblick / Einführung [PDF]
  • VE-1-2: Einführung / Beschreibung / Verhalten [PDF]
  • VE-3: Verhalten von Mehrgrößensystemen und Stabilität [PDF]
  • VE-4: Übertragungseigenschaften [PDF]
  • VE-5: Steuer- und Beobachtbarkeit [PDF]
  • VE-6-7: Mehrgrößenregelung: Zustands- und Ausgangsregelung [PDF]
  • VE-8: Schätzen und Filtern von Zuständen [PDF]
  • VE-9-10: Stabilität / Optimaler Entwurf [PDF]
  • VE-11: Störbeobachtung und -kompensation [PDF]
Übungsunterlagen
  • Übungsaufgaben [PDF]
  • Aufgabensammlung (inkl. Lösung) [PDF]
  • Zusatzaufgaben [PDF]
Tutoriumsunterlagen

Alte Klausuren

Aktuelle Informationen

16.06.2019

Wie von Prof. Söffker angekündigt findet in diesem Semester ein Repetitorium statt. Hierfür wird in Kürze zur Vorbereitung eine Klausur mit Musterlösung auf unserer Seite unter "Alte Klausuren" veröffentlicht.

Das Repetitorium in Regelungstheorie findet am 12.07.2019 um 8:00 Uhr in den Räumen MB 144 statt.

18.04.2019

Ergebnisse des Antestates vom 12. April und Gruppeneinteilung für die praktischen Versuche

04.04.2019

Vorlesungsmaterial - erste Vorlesung 'for free': einfach ausdrucken und mitbringen!