Forschung

Banner

Die im Folgenden knapp dargestellten Forschungsfelder sind keineswegs als überzeitlich festgeschriebene, strikt voneinander abgegrenzte und sektoral zu bearbeitende Gebiete zu betrachten, sondern vielmehr als pragmatisch verstandene und in ihrem Zuschnitt durchaus veränderbare heuristische Kategorien – so ergeben sich die spannendsten Forschungsfragen und damit die produktivsten Forschungsansätze vielfach an den Schnittstellen zwischen eben diesen Feldern. Auch sind diese Forschungsfelder im Profilschwerpunkt (noch) nicht gleichgewichtig repräsentiert: Der Genese des Profilschwerpunkts aus den beiden Zentren für Wasser und Umwelt (ZWU) bzw. Logistik und Verkehr (ZLV) entsprechend, sind etwa die Felder „Umwelt“, „Infrastruktur“ und „Logistik“ in der Zahl der beteiligten WissenschaftlerInnen weit gewichtiger als die erst in den letzten zwölf Monaten hinzugekommenen und systematisch entwickelten weiteren Forschungsfelder „Gesundheit“, „Kultur“ und „Gesellschaft, Bildung und Soziales“.

 

 

Forschung