Studiengänge der Falkultät für Bildungswissenschaften

Willkommen im E-Portal >>Studium und Lehre<< der Fakultät für Bildungswissenschaften!

Wir bieten ein breites bildungswissenschaftliches Studienangebot.

Neben dem Unterrichtsfach Sport und den bildungswissenschaftlichen Anteilen in den B.A.-Lehramtsstudiengängen und den M.A.-Lehramtsstudiengängen für die Grund-, Haupt-/Realschule, das Gymnasium, die Gesamtschule sowie das Berufskolleg (mit berufspädagogischen Anteilen) finden Sie bei uns folgende Studienangebote: B.A. Erziehungswissenschaft, M.A. Erwachsenenbildung / Weiterbildung sowie B.A. Soziale Arbeit und M.A. Soziale Arbeit; sie gehören regelmäßig zu den stark nachgefragten Studiengängen der Universität. Die weiterbildenden Studienprogramme Educational Media | Bildung & Medien sowie Educational Leadership | Bildungsmanagement & -innovation erweitern das Spektrum, ebenso die Möglichkeiten zur Promotion und Habilitation.

Die Fakultät für Bildungswissenschaften gehört mit etwa 50 Professuren und knapp 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten bildungswissenschaftlichen Fakultäten in Deutschland. Zudem bringen zahlreiche Lehrbeauftragte aus der Berufspraxis sowie internationale Kolleginnen und Kollegen ihre Kompetenz und Erfahrung in die Lehre ein. Weitere Informationen zu unseren Leitbildern in den Studiengängen, den konkreten Studienstrukturen und zu Ansprechpartnern finden Sie über die Navigation auf der linken Seite.

Wir fördern Qualität und Innovation im Studium.

Wir sind Teil des hochschulweiten Programms Bildungsgerechtigkeit im Fokus (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung). Im Rahmen des Teilprojekts Identitäts- und Rollenfindung werden spezielle Trainingsformate entwickelt, die die traditionellen Lehr- und Lernformen an der Hochschule ergänzen, z.B. durch theaterpädagogische Konzepte, Trainings zum ‚Classroom Management‘ und zum ‚Lernen lernen‘. Darüber hinaus entwickeln wir unsere E-Learning-Angebote weiter, sowohl im Rahmen ganzer Studiengänge (wie Educational Media und Educational Leadership), als auch für Studienelemente (z.B. im Kontext eines internationalen Netzwerks zur Weiterbildung in Europa / MA Erwachsenenbildung) und für einzelne Lehrveranstaltungen, insbesondere Vorlesungen.

Wir machen spezielle Angebote zur Begleitung und Unterstützung im Studienverlauf.

Das Angebot studiengangspezifischer Mentoring-Angebote der Fakultät unterstützt Studierende darin, ihr Studium erfolgreich abzuschließen. In der Studienabschlussphase unterstützen und begleiten Alumni (Ehemalige) Studierende (Mentees) ein Jahr lang im Programm MentAl (Mentoring Alumni) des Alumni-Netzwerks „alibi“ und des Mentoring-Programms.

Unsere Abschlüsse eröffnen Anschlüsse – in Wissenschaft und Praxis.

Unsere Absolventinnen und Absolventen erwerben für vielfältige schulische und außerschulische pädagogische und sozialarbeiterische Arbeitsfelder fachliche, methodische, soziale und personale Kompetenzen, die sie zum professionellen Handeln in der Praxis, z.B. in Leitungspositionen in schulischen und außerschulischen Bereichen, aber auch zum wissenschaftlichen Arbeiten befähigen. Auch für eine Promotion bieten sich Anschlussperspektiven, z.B. in verschiedenen Promotionskollegs.

Unsere Lehre ist forschungs- und transferorientiert.

Wir leiten die Studierenden zur kompetenten und kritisch-reflexiven Rezeption von Forschung an. Die Studierenden werden im Verlauf des Studiums in Forschungsvorhaben einbezogen bzw. dazu angeregt, eigene Studien durchzuführen. Insbesondere in den Masterstudiengängen wird dieses Prinzip der Forschungs- und Projektorientierung in der Vernetzung von Theorie und Praxis aufgegriffen.