Ausschreibung und Informationen für Antragsteller

XXX. Ausschreibung

Der Profilschwerpunkt fördert mit seinen Mitteln Forschungsprojekte, die substantiell zum Forschungsprogramm "Ordnungsbildung in entgrenzten Verhältnissen" beitragen. In ihrem Rahmen sind Anträge besonders erwünscht, die auf die Koordination von Drittmittelanträgen für Verbundvorhaben zielen.

XXX. Ausschreibung  DE | EN 

Deadline für Antragseinreichungen in der XXX. Ausschreibungsrunde ist der 20.10.2017.

Informationen für Antragsteller

Anträge an den Profilschwerpunkt werden grundsätzlich nach dem Ende einer Ausschreibungsfrist im Forschungsrat beraten und entschieden. Begründete Ausnahmen sind möglich, wenden Sie sich dazu bitte an die Geschäftsführung des Profilschwerpunktes. 

Die Nutzung der Mittel des Profilschwerpunktes unterliegen den gleichen Regeln, wie andere Haushaltsmittel der Universität auch, bspw. bezüglich von Einstellungen, Aufstockung von Personal, Beschaffung usw. usf. Daher ist es sinnvoll, vor Antragstellung an den Profilschwerpunkt zu klären, auf welchem Wege eine gewünschte Ausgabe schnell und korrekt abgewickelt werden kann.

Bei eigenen Veranstaltungen beachten Sie bitte außerdem, das in der Regel keine Bewirtungskosten übernommen werden können. 

Geförderte Projekte

XXIX Ausschreibung

Interdisziplinäre Tagung: Sprach- und Literaturwissenschaft

Identität durch Sprache in migratorischen Kontexten der Gegenwart - AntragstellerInnen: Dr. Julia Richter und Ines Kremer M.A > mehr

Themenentwicklungsworkshop

Ambiguität und Unterscheidung: Historisch-kulturelle Dynamiken - AntragstellerInnen: Prof. Dr. Benjamin Scheller und Marcel Müllerburg, M. A > mehr

Themenentwicklungsworkshop

Liebeserfindungen, Liebesempfindungen. Semantiken der Liebe zwischen Kontinuität und Wandel – vom Barock bis zur Gegenwart - AntragstellerInnen: Prof. Dr. Frank Becker und Dr. Elke Reinhardt-Becker > mehr

XXVIII Ausschreibung

Themenentwicklungsworkshop

„Jetzt. Jetzt? Jetzt!“: Multiple Gegenwärtigkeit im Wandel der Gesellschaft - Antragstellerin: Prof. Dr. Alexandra Pontzen > mehr

XXVI. Ausschreibung

Pilotstudie

"Hereinspaziert? Die Arbeits- und biografischen Bedingungen bei Jahrmarkt-Schausteller*innen" Antragsstellerinnen: Dr. Daniela Schiek und Dr. Birgit Apitzsch > mehr

Pilotstudie

"Kulturelle Unterschiede bei Risikopräferenzen und Wahrnehmung außenpolitischer Ereignisse" - Antragsteller: Dr. Felix Bethke und Dr. Timo Heinrich > mehr

Pilotstudie

"Die Sprache und Rhetorik des Rechtspopulismus im Ländervergleich von 2001 bis 2016. Eine bilinguale und multimodale Medien- und Sprachanalyse rechtspopulistischer Akteure in
Online-Medien und sozialen Medien in Deutschland, den Niederlanden und Flandern."
Antragsstellerinnen: Jun. Prof. Ute Boonen und Dr. Derya Gür-Seker > mehr

XXV. Ausschreibung

Themenentwicklungsworkshop

Migration als Normalität und Ausnahmezustand - AntragstellerInnen: Prof. Dr. Andreas Niederberger und Prof. Dr. Anja Weiß

XXIV. Ausschreibung

Workshop

Voices from the Margins: Societal Change and the Environment in Poetry" – Antragstellerin: Lioba Schreyer >mehr

Anschubförderung

Kultur-faire Erfassung mathematischer Konzepte am Schuleingang – Antragssteller: Dr. des. Erkan Gürsoy und Moritz Herzog >mehr

XXIII. Ausschreibung

Pilotstudie

Die Dynamiken des interkulturellen Vertrauens und der Migration im internationalen Handel: Eine Untersuchung anhand Chinas „One Belt One Road" Strategie AntragstellerInnen: Prof. Dr. Shuanping Dai, Dr. Rumin Luo >mehr

Anschubförderung

Building the 'Essen Historical Database AntragstellerInnen: Professor Martin Karlsson und Professor Ute Schneider >mehr

Geförderte Projekte XXII. Ausschreibungsrunde

Themenentwicklungsworkshop

„Grenzüberschreitende Arbeitsmärkte“ – Antragstellerin: Prof. Dr. Sigrid Quack >mehr

Pilotstudie

"Migration in Metropolen: Sprachgebrauch und Spracheinstellung im Ruhrgebiet" AntragstellerInnen: Prof. Dr. Evelyn Ziegler, Prof. Dr. Wolfgang Imo, Prof. Dr. Haci-Halil Uslucan >mehr

Workshop

Neurosis & Social Transformations – AntragstellerInnen: Dr. Dietmar Meinel, Elena Furlanetto, Lioba Schreyer > mehr