Forschung im Profilschwerpunkt "Wandel von Gegenwartsgesellschaften"

Die Forschungsprojekte im Profilschwerpunkt sind die zentralen Bausteine für ein besseres Verständnis des gesellschaftlichen Wandels und der Ordnungsbildung in entgrenzten Verhältnissen. Sie sind auch die Grundlage dafür, dass der "Wandel von Gegenwartsgesellschaften" seine strategischen Ziele der Profilierung der gesellschaftsbezogenen Forschung an der UDE, der Internationaliserung und der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erreicht.

Auf dieser Seite ist eine Auswahl der Projekte beschrieben. Darunter sind sowohl bereits drittmittelgeförderte Forschungsprojekte im Schwerpunkt, als auch in Vorbereitung befindliche Forschungsfragen und -felder, die mit Mitteln des Profilschwerpunktes soweit entwickelt werden sollen, dass die Forschenden auf ihrer Grundlage bei renommierten Drittmittelgebern in peer-review-Verfahren vergebene Finanzierung einwerben können.

Grafische Übersicht über die Kooperationen und Forschungsprojekte finden Sie hier.

Themenschwerpunkte

Grenzüberschreitende
Arbeitsmärkte in Zeiten
wirtschaftlicher Globalisierung

> mehr zu Arbeitsmärkte

Transformation von
Risiko und Wohlfahrt

Globale und transnationale
Governance

> mehr zu Governance

abgeschlossene Forschungsprojekte

Methoden der Analyse moderner Gegenwartsgesellschaften > mehr

Government und Governance > mehr

Legitimation und Teilhabe > mehr

Neue Arbeitsgesellschaften und soziale Integration > mehr

Logo Wandel Gegenwartsgesellschaften Rgb

Weitere Informationen

Einen Überblick gibt der Beitrag des Profilschwerpunkts zum UDE-Forschungsbericht 2015.

aktuelle Ausschreibungen Forschungsförderung

 

Derzeit findet keine Förderausschreibung des Profilschwerpunktes statt.