Hochschulmeisterschaften

Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM)

Die Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) sind die Deutschen Meisterschaften der Studierenden an den Hochschulen in Deutschland. Das Besondere an den DHM ist, dass Hobby- und Breitensportler gemeinsam mit Kaderathleten bzw. Spitzensportlern starten. Damit können studierende Sportler, die in ihrer Disziplin sehr gut, aber weit entfernt von der nationalen Spitze sind, zum Leistungsvergleich mit den Kaderathleten antreten und vielleicht zu weiteren Trainingsaktivitäten in ihrer Sportart motiviert werden. Und da es auch Mannschaftswettbewerbe gibt besteht sogar die Möglichkeit, in einem starken Team einmal einen amtierenden Deutschen Meister, dessen Equipe nicht so gut funktioniert, zu schlagen. Bei den Hochschulmeisterschaften geht es um mehr als den reinen Leistungsvergleich auf hohem Niveau, denn sie vereinen Aspekte des Leistungssports mit den studentischen Interessen an Begegnung, Kommunikation und Austausch. Der adh veranstaltet jährlich rund 40 Deutsche Hochschulmeisterschaften in 32 Sportarten, auch neuere – oder Trendsportarten werden nach Bedarf ins Programm aufgenommen oder als „ADH-open“ ausgerichtet. Die Universität Duisburg-Essen hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Deutsche Studentenmeister hervorgebracht, besonders in den Sportarten Badminton und Judo (Frauen) waren wir stark vertreten. Aus diesen Meisterschaften rekrutieren sich häufig Teilnehmerinnen, die dann auch an internationalen Studentenmeisterschaften bis hin zu den „Olympischen Spielen der Studenten“, der Universiade teilnehmen.

 

Studierende unserer Hochschule, die Interesse an einer Teilnahme bei den DHM’s haben, müssen sich über das Hochschulsportbüro anmelden. Nähere Infos zu den DHM’s  gibt es hier, auf der Internetseite des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes.

 

Sportliche Highlights mit Beteiligung der Universität Duisburg-Essen im deutschen und europäischen Hochschulsport im 1. Halbjahr 2017

Informationen erfolgen in Kürze.

Rückblick 2016

3. Platz bei der DHM Kanupolo am 19./20.11.16 in Göttingen

Bericht folgt.

EUG Judo 2016 in Rijeka - Julia Rotthoff ist Vizemeisterin in der Gewichtsklasse bis 48 kg

Eug Judo2016Vom 12.07. bis 25.07.2016 fanden die European Universities Games in Zagreb und Rijeka statt. Bei den EUSA Games trafen sich Sportler aus über 400 Universitäten und kämpften in 17 verschiedenen Sportarten um die begehrten Medaillen.

Für die beiden Judoka der Universität Duisburg-Essen, Hannah Karrasch und Julia Rotthoff, starteten die EUSA Games am 21.07 in Rijeka. Für beide Athletinnen hieß es am 24.07. ihr Können unter Beweis zu stellen.

Julia Rotthoff konnte sich in der Gewichtsklasse bis 48kg die Silbermedaille erkämpfen. Den Eröffnungskampf bestritt sie gegen die Britin Jennifer Moris, welchen sie mit zwei kleinen Wertungen (Yuko) für sich entscheiden konnte. Im Halbfinale stand ihr die Französin Amelie Gilly gegenüber, welche sie mit Schulterwurf besiegte. Lediglich im Finale musste sich Julia Rotthoff gegen die Kontrahentin aus Kroatien, Beata Guszak, geschlagen geben.

3. Platz jeweils bei der EUG Badminton 2016 für Katharina Altenbeck im Damen Einzel sowie Alexander Roovers im Herren Einzel

Der Samstag (23.07.) sollte für die Uni DUE unter einem guten Stern stehen. So konnten sich die Mixed Lohau/Stremlau, sowie Altenbeck/Rathke bis ins Viertelfinale vorkämpfen und kegelten dabei einige gesetzte Paarungen raus. Dort war dann leider für beide Mixed Schluss, wobei Lohau/Stremlau hauchdünn an einer Medaille vorbeischrammten.

Alexander Roovers setzte sich im Herreneinzel zunächst gegen den international erfahrenen Polen Dubowski durch und schlug im Viertelfinale den an Position eins gesetzten Sinan Zorlu, so dass Roovers am Sonntag im Halbfinale stand.

Im Dameneinzel gab es ebensolche Topresultate. Stremlau kämpfte sich bis ins Viertelfinale, wo sie sich allerdings der späteren Siegerin Chervyakova aus Russland beugen musste. Altenbeck musste bereits im ersten Spiel gegen die an Position zwei gesetzte Lokalmatadorin aus Zagreb, Samarchants, ran. Hier spielte Altenbeck ganz stark auf und holte sich den Sieg. Auch im Viertelfinale behielt sie in einem Dreisatzkrimi die Oberhand und kämpfte sich damit bis ins Halbfinale vor.

Im Herrendoppel mussten sich Lohau/Rathke gegen die späteren Dritten aus Lissabon geschlagen geben. Roovers/Ufermann behielten zunächst gegen die Schweizer die Oberhand, bevor sie sich den späteren Siegern aus Polen, Bochat/Pietryja, geschlagen geben mussten.

Im Damendoppel gewannen Stremlau/Altenbeck zunächst gegen die an drei gesetzten Türkinnen und spielten sich mit einer Superleistung bis ins Viertelfinale vor, das anschließend verloren ging.

Das erste Halbfinale spielte Roovers gegen Lale aus der Türkei. Hier konnte Roovers leider keinen weiteren Sieg einfahren und musste sich in drei knappen Sätzen geschlagen geben. Auch für Altenbeck war im Halbfinale Schluss. Die Enttäuschung währte aber bei beiden Spielern nicht lange, denn mit dem Halbfinale und den somit sicheren Bronzemedaillen konnte man mehr als zufrieden sein.

Uni Duisburg-Essen Deutscher Handball-Hochschulmeister 2016

Dhm Handball Ude 2016Die Mannschaft der Universität Duisburg-Essen konnte sich mit 23:22 knapp gegen das Team aus der Mainmetropole durchsetzen und bei Ihrer ersten Teilnahme am Wettbewerb direkt den Deutschen Hochschulmeistertitel im Männer-Handball sichern!

Nach der Siegerehrung durch ADH-Vorstandsmitglied und Leiterin des Hochschulsports der Goethe-Universität Frau Dr. Kathrin Werkmann freuten sich Trainer Daniel Haase, die Mannschaft, die Zuschauer sowie der Leiter des Hochschulsports der UDE Jürgen Schmagold riesig über diesen fulminanten Erfolg und feierten anschließend gemeinsam auf der Margarethenhöhe den Titelgewinn!

Durch den Meistertitel sicherte sich das UDE-Team zusätzlich den deutschen Startplatz für die European University Championship 2017, welche im Handball vom 03.07. – 09.07.2017 in Málaga, Spanien, stattfinden wird.

mehr zuUni Duisburg-Essen Deutscher Handball-Hochschulmei...

Die Endrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaften zu Gast auf der Margarethenhöhe - Team der UDE Mitfavorit auf den Meistertitel

Dhm-handball MannschaftsfotoDer Hochschulsport (HSP) der Universität Duisburg-Essen (UDE) richtet dieses Wochenende vom 09.07. (11 Uhr – 20 Uhr) & 10.07. (10 Uhr bis 14.30 Uhr) kurzfristig die Endrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) der Männer im Handball aus, um den Deutschen Hochschulmeister 2016 sowie die damit verbundene Teilnahme an den europäischen Hochschulmeisterschaften im Sommer 2017 auszuspielen.

mehr zuDie Endrunde der Deutschen Hochschulmeisterschafte...

DHM Rudern 2016 - 2. Platz in SM8 + Sprint

Vom 01.07. bis zum 03.07. formten sich die Studenten der  Bundesligamannschaften des Duisburger Rudervereins und des Krefelder Ruderclubs zusammen, um gemeinsam an den Hochschulmeisterschaften im Rudern teilzunehmen. Gemeinsam ging das Team Uni  Duisburg-Essen im Achter über 1000 m und 500 m und im Vierer über 1000 m an den Start. Dabei belegten sie im Achter über 1000 m den 6. Platz und konnten im Vierer die Platzierungsrunde nicht erreichen. Im letzten Rennen des Meisterschaftswochenendes musste sich das Team nur den Favoriten aus Aachen geschlagen geben und wurde deutscher Vizemeister im Sprintachter.

Deutscher Hochschulmeister-Titel im Feldhockey 2016

Dhm 2016 Damenteamhockey UdeDas Damenteam der Universität Duisburg-Essen gewann am vergangenen Wochenende souverän die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Feldhockey. Auf dem Kleinfeld schafften es die Studentinnen der Universität Duisburg-Essen ohne eine Niederlage ins Finale.

Das sehenswerte Spiel endete mit 6:3 und so durften die Damen der UDE den ersten Titel im Feldhockey gebührend feiern.

mehr zuDeutscher Hochschulmeister-Titel...

Unser Badminton-Team ist zum 3. Mal in Folge Deutscher Hochschulmeister

Badmintontopteam UDE 2016Das Badminton-Team der Universität Duisburg-Essen gewinnt zum dritten Mal in Folge die Deutsche Hochschulmeisterschaft! Das Team hatte sich bereits in den Jahren 2014 und 2015 erfolgreich durchgesetzt. In diesem Jahr können wir sie erneut zum Deutschen Hochschulmeister-Titel 2016 beglückwünschen! 

Nach 1:1 gegen Köln mit einer Niederlage im Herrendoppel und Damendoppel, konnten Katharina Altenbeck und Alexander Roovers in ihren Einzelspielen die deutsche Meisterschaft vorzeitig entscheiden. Das  letzte Spiel des Tages, Mixed-Doppel von Isabell Herttrich und Alexander Roovers von der Universität Duisburg-Essen konnte abschließend auch klar für die Universität Duisburg-Essen entschieden werden.

mehr zuUnser Badminton-Team ist zum 3....

DHM-Finale des Badminton Teamwettbewerbs am Sonntag in Essen – Zum dritten Mal in Folge will das Team der UDE den DHM-Titel ins Ruhrgebiet holen

Dhm-badminton-team Qualifikation FinaleDiesen Sonntag, den 12.06.2016, ab 10 Uhr richtet der Hochschulsport der Universität Duisburg-Essen das Finale der Deutschen Hochschulmeisterschaften im Badminton Teamwettbewerb aus. Neben dem Team des Gastgebers gehören die Hochschulteams aus Hamburg und Köln zum Teilnehmerfeld.

Das Team des Hochschulsportes der Universität Duisburg-Essen, ist in den letzten Jahren, dass erfolgreichste Badminton-Team der deutschen Hochschulen. Bereits im Jahr 2014 und 2015 konnten Sie die deutsche Hochschulmeisterschaft für sich entscheiden und sind hungrig zum dritten Mal in Folge zu beweisen, dass sie weiterhin das beste Hochschul-Badminton-Team in Deutschland sind.

Das Finale wird in Turnierform im „Jeder gegen Jeden“-Modus durchgeführt. In den drei anstehenden Mannschaftsspielen wird jeweils in fünf Spielen (Damen: Einzel & Doppel, Herren: Einzel & Doppel, Mixed: Doppel) der Sieger ausgespielt werden. Als Austragungsort konnte, Dank der großartigen Unterstützung des Sportinstituts der Universität Duisburg-Essen sowie dem technisch verantwortlichen Personal vor Ort, die neue Zweifachsporthalle am Sportcampus in Essen (Gladbecker Str. 210, 45141 Essen) für die Austragung gewonnen werden.

Das Team und die Verantwortlichen des Hochschulsportes der UDE freuen sich auf ein spannendes und hochkarätiges Badminton-Finale und hoffen, dass zahlreiche Badminton- sowie allgemein Sportbegeisterte den Weg in die Halle finden, um das UDE-Team live vor Ort zur dritten Deutschen Hochschulmeisterschaft in Folge zu verhelfen!

mehr zuDHM-Finale des Badminton Teamwettbewerbs...

Unsere Volleyballer haben sich erfolgreich ins Finale gespielt!

Volleyball Dhm Zwischenrunde 2016Nach Ausrichtung und Gewinn der Vorrunde an unserer Hochschule wurde am 07.06.2016 auch die Zwischenrunde in der neuen Uni-Sporthalle in Essen gewonnen.

 

 

Wir können auf eine sportlich hochkarätige Zwischenrunde zurückblicken und von der Qualität der Mannschaften her, wären alle drei Mannschaften sportlich gesehen mehr als eine Bereicherung für die Finalrunde gewesen!

Am Ende konnten nur zwei Mannschaften aus der Region West ein Ticket erhalten und diese gingen an die Wettkampfgemeinschaft aus Gießen sowie unser Team von der Universität Duisburg-Essen.

mehr zuUnsere Volleyballer haben sich...

Termin DHM-Zwischenrunde Volleyball (Männer) steht fest

Volleyball Dhm 2016Wir würden uns alle sehr freuen euch live bei den Spielen am Dienstag, den 07.06.2016 ab 14.00 Uhr bis max. 21.30 Uhr in der Zweifachsporthalle an der Gladbecker Str. 180/182 in Essen begrüßen zu dürfen, um gemeinsam mit euch spannende Volleyballpartien auf hohem Niveau zu genießen! Die Chancen stehen gut, dass unser Team sich an diesem Tag als dritte Mannschaft der Uni DuE für ein DHM-Finale im aktuellen Jahr 2016 qualifiziert. 

Zuvor haben sich in diesem Jahr bereits unsere Handball-Mannschaft (Männer) sowie unser Badminton-Team (gemischt) für ihr jeweiliges Finale qualifiziert. 

Nachdem wir bereits Ausrichter der Handball-Vorrunde auf der Margarethenhöhe und der Volleyball-Vorrunde in Moers waren, werden wir nun auch die bereits 3. Ausrichtung eines DHM-Wettbewerbs in diesem Jahr durchführen. Auf Grund der in derselben Woche feststehenden Ausrichtung des Badminton-Team-Finales am Sonntag, den 12.06.2016 (nähere Infos folgen), welche wir am gleichen Standort austragen dürfen, liegt die sichere Gesamtanzahl der DHM-Highlights in 2016 bereits bei 4 ausgerichteten DHM-Veranstaltungen! Dazu arbeiten wir gerade parallel auch noch mit Hochdruck daran, dass DHM-Finale im Handball Anfang Juli ins Ruhrgebiets zu holen.

mehr zuTermin DHM-Zwischenrunde Volleyball...

Max Emmerich ist Vizemeister im Speerwerfen

Max Emmerich Vizemeister SpeerwerfenAm 26.05.2016 hat Max Emmerich den Titel als Vizemeister im Speerwerfen bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften 2016 in Paderborn erlangt. Der Speer flog beeindruckende 62,24 m weit, womit Max seine persönliche Bestleistung erzielte. Max ist Student der Universität Duisburg-Essen und befindet sich aktuell im 2. Semester im Studiengang Betriebswirtschaftslehre.

Eine hervorragende Leistung, wir gratulieren zum Titel!

Die Volleyballer des Hochschulsports Uni DuE gewinnt souverän die DHM-Vorrunde NRW und erreicht damit die Zwischenrunde

Volleyball Dhm 2016Die Volleyballer des Hochschulsports der Universität Duisburg-Essen (Uni DuE) konnten die Vorrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) mit 3:0 Siegen für sich entscheiden und damit ihr Ticket für die Zwischenrunde „West“ lösen. Somit ist das diesjährige Finale der DHM–Volleyball nur noch einen Schritt entfernt und das große Ziel, die deutsche Hochschulmeisterschaft zu gewinnen, kommt immer mehr in Sichtweite.

Uni DuE gleichzeitig Ausrichter der Vorrunde NRW
Der Hochschulsport der Uni DuE war dabei aber nicht nur mit seinem Team sportlich auf dem Volleyballfeld aktiv sondern hat die DHM-Vorrunde auch selbst als Ausrichter organisiert und durchgeführt.

mehr zuDie Volleyballer des Hochschulsports...

In kürzester Zeit stellt der Hochschulsport der Uni DuE die Ausrichtung der DHM-Volleyball-Vorrunde in Moerser Bundesligahalle auf die Beine

Volleyball Dhm 2016Der Hochschulsport der Universität Duisburg-Essen richtet am Mittwoch, den 18.05.2016, von 16.30 bis ca. 20.30 Uhr die Vorrunde NRW, der Deutschen Hochschulmeisterschaften, im Männer-Volleyball aus und ist dabei natürlich auch mit einer eigenen starken Mannschaft mit von der Partie. Dank der großartigen Unterstützung des Moerser SC, kann das Turnier in der Heimat des Ex-Bundesligisten im Enni Sportpark Rheinkamp (Am Sportzentrum 5 in 47441 Moers) ausgetragen werden. Es finden dabei drei Spiele, mit je drei Gewinnsätzen, in der Volleyball bundesligatauglichen Multifunktionshalle im Enni Sportpark.

Das Teilnehmerfeld der DHM-Vorrunde setzt sich aus Mannschaften der Hochschulen Bielefeld, Köln sowie dem Team des Hochschulsports der Universität Duisburg-Essen zusammen. Der Erstplatzierte der Vorrunde NRW qualifiziert sich dabei für die Zwischenrunde West, bei der zwei von drei Mannschaften zum Finale der Deutschen Hochschulmeisterschaften vom 17.06. -19.06.2016 nach Paderborn fahren dürfen.

mehr zuIn kürzester Zeit stellt der Hochschulsport...

Vorrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaften auf der Magarethenhöhe

Der Hochschulsport der Universität Duisburg-Essen richtete am Mittwoch, den 27.04.2016, von 15.00 bis ca. 22.30 Uhr die Vorrunde der Region NRW, der Deutschen Hochschulmeisterschaften der Männer im Handball aus und ist dabei natürlich auch mit einer eigenen Top-Mannschaft sportlich mit von der Partie. Dank der großartigen Unterstützung des TUSEM Essen, kann das Turnier in der Heimat des Essener Profi-, Traditions- und Jugendhandballvereins auf der Margarethenhöhe ausgetragen werden.

Das Teilnehmerfeld der DHM-Vorrunde setzt sich aus Mannschaften der Hochschulen Bielefeld, Bochum, Köln, Münster sowie dem Team des Hochschulsports der Universität Duisburg-Essen zusammen. Der Erstplatzierte der Vorrunde NRW qualifiziert sich dabei direkt für das Finale der Deutschen Hochschulmeisterschaften.

mehr zuVorrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaften...