Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften (ISBW)

Das ISBW bietet im Fach Sport Bachelor- und Masterstudiengänge für alle Lehrämter an. Im Mittelpunkt des Studiums steht die Vermittlung sportlicher, wissenschaftlicher sowie pädagogisch-unterrichtlicher Handlungskompetenz. Neben der praktischen erfolgt eine theoretische Auseinandersetzung mit Bewegung, Spiel und Sport, wobei unterrichts- und schulbezogene Anwendungsbereiche integriert werden. Ziel ist das Erlangen von Kompetenzen zur Lehrbefähigung für das Fach Sport in den jeweiligen Schulformen oder in der Vermittlungsarbeit in Institutionen und Unternehmen im außerschulischen Bereich.

Als Leitbild für die Forschung im ISBW gilt die nachhaltige Förderung von physischen, sportlichen, sozialen und ethischen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen in ihren verschiedenen sozialen, schulischen und sportlichen Lebenswelten. Im Mittelpunkt der Kinder- und Jugendforschung stehen empirische Studien zur ganzheitlichen Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichen Settings (Schule, Offener Ganztag, Sportverein, informelle Sportaktivitäten). Darüber hinaus entwickelt und überprüft unser Institut im Rahmen verletzungsprophylaktischer Fragstellungen innovative Konzepte für Sportschuhe und Krafttrainingsgeräte. In der Motorikforschung bilden Möglichkeiten zur verbesserten Gleichgewichtskontrolle im Kindes-, Jugend- und Seniorenalter einen weiteren Schwerpunkt.